Rocky Mountain Altitude im Test: Das Trailduro für Kilometerfresser

Rocky Mountain Altitude im Test: Das Trailduro für Kilometerfresser

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lbmR1cm8tdmVyZ2xlaWNoLWludHJvLXRpdGVsLTA2MDktc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das neue Altitude hatte schon seinen ersten Enduro World Series-Sieg im Sack, bevor es überhaupt offiziell vorgestellt wurde. In seiner neusten Inkarnation bietet das Arbeitsgerät von Jesse Melamed und Co. 170/160 mm Federweg, wahlweise 27,5" oder 29"-Laufräder, einen leichten Carbon-Rahmen und das bekannte, vielfältig einstellbare Ride9-System der Kanadier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rocky Mountain Altitude im Test: Das Trailduro für Kilometerfresser
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.740
Ort
New Sorg
ich behaupte mal kein Händler kann dir sagen welche Lager verbaut sind bei Rädern die mehrere Jahre alt sind, vermutlich noch nicht mal bei aktuellen Rädern - ich habe das bei nem specialized Händler schon probiert, der meinte: keine Ahnung, frag bei Spezi nach und Spezi meinte frag beim Händler nach -

toll, bleibt nur ausbauen und nachschauen was nicht gerade Nutzerfreundlich ist, heisst nämlich doppelt schrauben

Als Rocky Mountain noch Rocky Mountain war, konnte es dir wahrscheinlich noch jeder Händler sagen 😞
Heute wissen sie evtl. weche Lager im Bosch stecken :oops:

G.:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.740
Ort
New Sorg
Beim RMX war's klar, dass das jeder auswendig wusste. War ja ein absoluter Lagerfresser.

Das RMX hatte kein Lagerproblem, sondern ein Spacerproblem, das die Lager platzen ließ. Nachdem man das erkannt hatte, gabs die passenden, zirka 2mm Ringe nachgereicht. Ich hatte zum Glück eine Drehbank im Keller ;)

G.:)
 

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.052
Ort
Stollberg
Und genau so oft frage ich mich, welch bescheuerter Hintergrund für dieses Mantra verantwortlich ist und wo der Ursprung desselben ist..!!

Alleine die Reifen können schon einen beträchtlichen Unterschied ausmachen und sind vermutlich noch stärker von persönlichen Vorlieben gefärbt und auch schneller und häufiger gewechselt als die Treter. Also was soll die dämliche Pedalgeschichte bei jeder Gewichtsangabe? Das ist so ein stupides Argument, welcher keiner logischen Argumentation standhält und ungefragt und von vielen Bikejüngern unkommentiert bzw. als in Stein gemeisselt hingenommen wird.

Das ist genau so vertrottelt wie die Breitenangabe beim Kfz. Die Spiegel werden in der Gesamtbreite nicht berücksichtigt und müssen deshalb abklappbar sein. Ja klar...! Wenn aber die heimische Garage zu schmal ausfällt, bleiben die Spiegel hängen, liegen anschliessend am Boden und das grosse Weinen geht los.

Wir müssen - auch im Alltag - mehr die Denkweise von Free Solo Kletterer übernehmen. In 500m über Boden stellt sich nur eine Frage - hält der Griff oder nicht? Alles andere ist Bullshit.
Die meisten Räder werden halt auch ohne Pedale geliefert während Reifen dabei sind. Mit welchen Pedalen soll denn gewogen werden, wenn dann eh keine dabei sind? Das klingt ja noch sinnloser...
Bei der Autobreite stimme ich natürlich zu, aber ein guter Vergleich ist das trotzdem nicht. Bei einer Gewichtsangabe ohne Pedale sehe ich keinen so praktischen Nachteil der entstehen kann wie die zu enge Garage. Da finde ich kritischer wenn die kleinste Rahmengröße gemessen wird und dann nur dieses Gewicht angegeben wird.
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
31
Danke für den ausführlichen Test. Mich würde interessieren, ob ihr euch beim Luftdruck für den Dämpfer an Rockys Herstellerangaben gehalten habt oder ob ihr verschiedene Luftdruckwerte ausprobiert habt.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
972
Ort
Heidelberg, Freiburg
Sieht ganz nett aus aber das ist mir zu leicht. Und was für ein Sattelrohr. Geht gar nicht.

Das Service Papier was ihr da eingefügt habt ist nett aber ich finde es negativ wenn ich beim Hersteller keine Zeichnung zum Bock habe, was wo ist und was es ist. Eine Explosionszeichnung eben mit Teil Liste. Und das ist doppelt negativ. Wo sind die Lager? Kein Wort dazu was das für Dinger sind? Man kanns nirgends nach lesen außer man hat das Teil vor sich. Wahrscheinlich ist der Hobel auch deshalb leichter weil's kleine Lager Sind. Super fail für die Preiskategorie gibt's sogar Abzüge für die grottige Website von Rocky.

Baha und das UHD Kit kostet 40 $ , ernsthaft? Nen UHD kostet gerade einmal um die 10€. Somit werden die Lager die bei Rocky sind dermaßen überteuert sein wie alles andere dann auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Juli 2003
Punkte Reaktionen
755
Ort
Berlin (Charlottenburg)
Tech Paper’s / Service Manuals bis 2006 liegen für Rocky Mountain beim dt. Importeur hier:



Was noch für die Vintage Liebhaber sehr nett ist, sind die alten gescannten Kataloge bis 1987.



Ansonsten kauft doch kaum keiner ein Altitude C90 für 10 TEUR! Das holt sich auch kaum ein Händler ins Geschäft. Da ist der Selbstaufbau oder Umbau eines C50 (derselbe Rahmen) günstiger.


Das Ride9 hat mE am besten Jeff Kendal Weed erklärt, nachdem er alle Settings ausprobiert hatte.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.898
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Diese Geo Verstellung...na ja. Wie lange dauert es bis die anfängt zu knarzen? Da gibt's schönere Lösungen. Das in der ews coil in dem Rad gefahren wird scheint ja gute Gründe zu haben. Aber die Marge ist bei Luft einfach grösser, kann der Käufer am Ende ja immernoch raushauen das Geld.

An die Redaktion, cool das ihr die Tests mit Videos untermauert, gefällt mir
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
31
Sieht ganz nett aus aber das ist mir zu leicht. Und was für ein Sattelrohr. Geht gar nicht.

Das Service Papier was ihr da eingefügt habt ist nett aber ich finde es negativ wenn ich beim Hersteller keine Zeichnung zum Bock habe, was wo ist und was es ist. Eine Explosionszeichnung eben mit Teil Liste. Und das ist doppelt negativ. Wo sind die Lager? Kein Wort dazu was das für Dinger sind? Man kanns nirgends nach lesen außer man hat das Teil vor sich. Wahrscheinlich ist der Hobel auch deshalb leichter weil's kleine Lager Sind. Super fail für die Preiskategorie gibt's sogar Abzüge für die grottige Website von Rocky.

Baha und das UHD Kit kostet 40 $ , ernsthaft? Nen UHD kostet gerade einmal um die 10€. Somit werden die Lager die bei Rocky sind dermaßen überteuert sein wie alles andere dann auch.
Auf der Rocky Website gibt's eine Explosionszeichnung und eine Teile Liste, wo auch die Lager aufgeführt sind. Verbaut sind Enduro Bearings.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
972
Ort
Heidelberg, Freiburg
Auf der Rocky Website gibt's eine Explosionszeichnung und eine Teile Liste, wo auch die Lager aufgeführt sind. Verbaut sind Enduro Bearings.
Auf Bike.com sehe ich nichts der gleichen.
Die Zeichnung in der PDF ist keine Explosionszeichnung, auch wenn es drauf steht. Sie ist keine, größen der Lager sind in der PDF auch nicht aufgeführt.
Der Punkt ist , das ist die offizielle Rocky Webseite, das hier nichts der gleichen gibt geht einfach für solche Preiskategorie nicht.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210715-085300.png
    Screenshot_20210715-085300.png
    114,1 KB · Aufrufe: 18

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte Reaktionen
3.490
Ort
Mainz
Offtopic: Wurde das Video am großen Feldberg gedreht? welcher Trail ist das?

Ja, wurde es – zumindest die Teile, die nicht Heidelberg gedreht wurden. Wir waren auf der offiziellen Downhill-Strecke (siehe auch Testablauf-Beschreibung) unterwegs.
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
31
Auf Bike.com sehe ich nichts der gleichen.
Die Zeichnung in der PDF ist keine Explosionszeichnung, auch wenn es drauf steht. Sie ist keine, größen der Lager sind in der PDF auch nicht aufgeführt.
Der Punkt ist , das ist die offizielle Rocky Webseite, das hier nichts der gleichen gibt geht einfach für solche Preiskategorie nicht.

Im Technical Manual hat es zwei Links. Ist etwas umständlich, dort hin zu kommen. in der "Full List of Parts" stehen die Lagergrößen. Nach denen hab ich mir Ersatzlagerbestellt, und die passen ;-)


 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.740
Ort
New Sorg
Der Moritz steht in den Videos da, als ob er er vor den Aufnahmen alle 5 Terminator Teile am Stück angesehen hat😁.....ohne Pinkelpause😬

Zusammen mit den Erleuterungen in den Videos, super Testberichte auf jedenfall.
Ansich schon ein neuer Standard der hier Einzug hält. :daumen::daumen::daumen::daumen: Gibt def. sogar 4 von 3 Daumen🤔

G.:)
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.898
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Der Moritz steht in den Videos da, als ob er er vor den Aufnahmen alle 5 Terminator Teile am Stück angesehen hat😁.....ohne Pinkelpause😬

Zusammen mit den Erleuterungen in den Videos, super Testberichte auf jedenfall.
Ansich schon ein neuer Standard der hier Einzug hält. :daumen::daumen::daumen::daumen: Gibt def. sogar 4 von 3 Daumen🤔

G.:)
Geiler Vergleich 🤣
Find's aber sympathisch, die Jungs müssen ja auch erstmal in dieses Kamerading reinkommen, besser als mit zu viel Überheblichkeit wie man da anderswo sieht. Und ist auch schön die Gesichter zum Podcast/Stimme so im Video zu sehen
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.752
Ort
in de Palz
@Redaktion
Vor so einem Video vielleicht mal ne Runde oder zwei genehmigen. Die schauen ja alle ernster als in der Tagesschau, wenn es zum aktuellen Wetter geht.
Sonst ein schönes Format mit verschiedenen Meinungen zum Rad.
 

brillenboogie

genießt den sommer
Dabei seit
20. August 2008
Punkte Reaktionen
512
Sehr guter und ausführlicher Test. Video und Text ergänzen sich gut, sind nicht zu redundant. Daumen hoch! :daumen:
Finds sehr interessant, dass die Ergebnisse zum Altitude m.E. doch recht stark von dem Abweichen, was stellenweise bei der Konkurrenz zu lesen/sehen war, gerade auch der Vergleich zum Trek Slash.
Für mich wärs das absolute Traumenduro im Selbstaufbau. Leider ist die Vermögensbildung nicht ausreichend abgeschlossen, um das einfach mal eben zu machen... 8-)
 
Oben