• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Rocky Mountain Vertex t.o 1996er Aufbau

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Natürlich musste ich es gleich einbauen. Ich hatte aber auch alles da.

Ich hatte zum Glück eine Einbauanleitung bei Tune gefunden. An die habe ich mich gehalten. Die Ti Schrauben sind jetzt drin, aber erstmal nur zum Wiegen. Für die erste Ausfahrt nach der Diät kommen wieder die Stahlschrauben rein.

Stand auch so in der Anleitung, sonst hätte ich Dich schon längst wieder genervt :D Aber besten Dank für die Tipps.

Die Distanzen sind 2 silberne Ringe aus Alu. Nichts spektakuläres, aber wichtig :daumen:

 
Dabei seit
2. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
703
Standort
Düsseldorf
Beim montieren der Kurbel mit Stahlschraube unbedingt U-Scheiben benutzen.

Kleiner Tip :
Falls du beim Fahren Knackgeräusche hörst : Teflonband um die Gewindeschalen und ein wenig Loctite auf den Vierkant.

Ist nichts schlimmes : Je nachdem wie gut das Rahmengewinde geschnitten sind, können durch den höheren Flex bei Ti-Wellen kleine Microbewegungen zwischen Tretlagergehäuse und Schale entstehen.
Am Vierkant füllt Loctite kleine Toleranzen auf.

Aber kann sein, das du diesen Aufwand nicht brauchst. Ich wollte es aber dir im voraus erklären weil solche Sachen doch recht unbekannt sind.
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Beim montieren der Kurbel mit Stahlschraube unbedingt U-Scheiben besorgen.

Kleiner Tip :
Falls du beim Fahren Knackgeräusche hörst : Teflonband um die Gewindeschalen und ein wenig Loctite auf den Vierkant.

Ist nichts schlimmes : Je nachdem wie gut das Rahmengewinde geschnitten sind, können durch den höheren Flex bei Ti-Wellen kleine Microbewegungen zwischen Tretlagergehäuse und Schale entstehen.
Am Vierkant füllt Loctite kleine Toleranzen auf.

Aber kann sein, das du diesen Aufwand nicht brauchst. Ich wollte es aber dir im voraus erklären weil solche Sachen doch recht unbekannt sind.
U-Scheiben habe ich benutzt. Ich habe von Christian auch noch die original U-Scheiben vom Innenlager bekommen.

Danke für die anderen Tipps, das ist sehr hilfreich :daumen: Ich werde es mir für die erste Ausfahrt merken und evtl. nochmal dann auf Dich zurückkommen. Vielen Dank :bier:
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Nichts zu danken!
Jetzt brauchst du nur noch schöne Kurbelabdeckungen. Zum Beispiel Tune Plop.
Ahh, super Chris, Danke. Habe gleich mal Christian angeschrieben und gefragt welche Farben er noch hat. Laut seiner Webseite hat er auf jeden Fall noch Schwarze. Mal schauen ob er noch rote hat. Ich weiß gerade nicht welche ich verbauen würde. Aber wohl eher die schwarzen.

Ein nettes kleines Detail was es abrundet. Die hatte ich nicht auf dem Schirm.
 

Hagelsturm

Die Jungs ausm Osten sind imma ufm Posten :D
Dabei seit
8. März 2013
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Bärlin
die tune plops sind schön aber auch eher rund.passen halt gut auf tune kurbeln. für die race face würde ich eher zu syncros crankomatics oder ähnliches tendieren =)
 

Hagelsturm

Die Jungs ausm Osten sind imma ufm Posten :D
Dabei seit
8. März 2013
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Bärlin
dann würd ich solche billig-dinger nehmen. die kann man zur not auch noch bisschen aufbohren damit das passt und in kurbelfarbe anmalen :D
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Wat isn da los? Heute die letzten Details eingestellt, und was stelle ich fest? Der Sattel knarrt wie sau. Es gab vorher schon ein Knarren am Bike, ich hatte das aber eher auf die Lager vom Innenlager geschoben. Heute viel meiner Frau auf das es vom Sattel kommt, stimmt. :ka:
 
Dabei seit
2. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
703
Standort
Düsseldorf
Kontaktflächen Von Sattelstrebe und Sattelklemmung fetten oder Streben mit einer Lage Tesaband umwickeln an den Kontaktzonen.
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Kontaktflächen Von Sattelstrebe und Sattelklemmung fetten oder Streben mit einer Lage Tesaband umwickeln an den Kontaktzonen.
Erstmal Fett rangemacht. Jetzt ist Ruhe für den Moment, mal schauen wie es bei der nächsten Ausfahrt ist. Danke Chris :daumen: Wenn nicht probiere ich das Tesa
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Auf das sensationelle Gewicht hättest Du vielleicht noch Bezug nehmen sollen.
Das hatte ich Jan von BikeAction geschrieben, keine Ahnung warum es fehlt :ka: Allerdings fragte er eigentlich auch speziell wegen dem Gewicht an. Egal, ick freu mir trotzdem einen Kullerkecks :D
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Berlin
Dann will ich Euch mal von der Qual erlösen, und das Thema "Rocky Mountain Vertex t.o 1996er Aufbau" offiziell für abgeschlossen erklären. Bis auf evtl. noch folgende Tune Rennhörnchen und CageKing Ti Flaschenhalter, ist es fertig. Ich bin zufrieden, ich liebe das Bike. Optisch, vom Fahren und nun auch vom Gewicht.

Womit wir zum heutigen Beitrag kommen. Dank @Hagelsturm ist heute ein Satz IRC NOTOS XC 26x1.7 Kevlar bei mir gelandet (2 Sätze NOS IRC SERAC XC dazu). Leider sind sie nicht mehr wirklich fahrtauglich, aber zur Gewichtsdemonstration reicht es alle Male.

Das Ausgangsgewicht ist klar, ist je weiter oben zu sehen. Unter die 10 Kilo habe ich es bekommen, was das Ziel der letzten Monate war. Hier habt Ihr einfach großartig geholfen. Vor allem aber ein riesen Dank @Seven-Eleven der den Aufbau vom ersten Tag an begleitet hat, schon als es mit dem Element los ging, das der Teilespender wurde. Dann an @ArSt mit seinen unglaublichen Vorschlägen, dem geballten Wissen, welches er hier mit uns geteilt hat!

Jedenfalls habe ich die Reifen dann zu Hause nochmal auf die Waage geschmissen, und war sehr überrascht. Ausgangsgewichte Reifen:

Vorderreifen Mythos XC: 542g
Vorderreifen NOTOS XC: 485g
-57g



Hinterreifen Mythos XC: 568g
Hinterreifen NOTOS XC: 503g
-65g



Macht -122g!

Was sich nun im Gewicht mehr als wiederspiegelt. Ich hätte nie mit solch einen Gewicht gerechnet :eek:



Die Reifen sind verdammt schmal, aber für das Einsatzgebiet des Vertex ja genau richtig, leichtes Gelände und der Großstadtdschungel.





Diese NOTOS XC können zum Fahren aber leider nicht bleiben. Evtl. hat ja noch jemand welche in 1.7, oder auch 1.9, denn ein paar Gramm kann das Vertex nun auch wieder zulegen. Ich bin zufrieden und Glücklich.

Nochmals Danke an alle die geholfen haben, mit Rat und Tat zur Seite standen. Allen die Mitgelesen haben und hoffentlich Ihren Spaß hatten.

Zu guter letzt die Teileliste, mit den verbauten Komponenten, die das Gewicht ermöglichen

Rahmen: Vertex T.O 1996 RH 18,5
Gabel: Rock Shox Judy SL 1997
Steuersatz: Chris King no thread set
Vorbau: Syncros
Lenker: Race Face Air Carbon
Griffe: ODI Attack Grip Shift
Sattelstütze: Syncros
Sattel: Bassano Vuelta Kevlar
Sattelklemme: Tune Würger
Kurbel: Race Face LP
Kettenblätter:Specialites TA 46-36-22
Pedale: Onza HO ti
Innenlager: Tune AC38 mit ti schrauben
Umwerfer: Shimano XTR 900 mit Tuning
Schaltwerk: Shimano XTR 900 mit Tuning
Schalthebel: Grip Shift SRT600
Kasette: Shimano XT 737 11-30
Kette: KMC X9SL
Bremsen: Magura HS22
Bremsenbeläge: Kool Stop Ceramic
Felgen: Mavic X517 Ceramic
Naben: Tune
Reifen: IRC NOTOS 26x1.7 Kevlar
Schläuche: Schwalbe Extralight
Schnellspanner: Tune
Tuning: div. Schrauben aus al und ti

Mal schauen was für ein Projekt als nächstes kommt
 
Zuletzt bearbeitet:

Hagelsturm

Die Jungs ausm Osten sind imma ufm Posten :D
Dabei seit
8. März 2013
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Bärlin
Auf jeden Fall sehr schick geworden.

Netter Typ..hat mich sehr gefreut
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
2.183
Standort
Hamburg
Ich hab glaube ich auf retrobike noch niemals nie einen Beitrag verfasst. Dann wird das wohl nix mit meiner Stimme.
Und daß der Aufbau vorbei sein soll prangere ich auch noch an!
 
Oben