• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Rockymountix - von Mexiko nach Kanada

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.762
Standort
München
05.05. 23:00 Roadrunner Hostel, Tucson, 730m

Glück im dunklen Unglück, der Greentrail endet irgendwann nach langer Zeit, gar nicht so vielen Höhenmetern aber um so mehr flowigen Meilen wieder an meiner Uphillstraße, dem Catalina Highway. An die weiteren Singles verschwende ich keinen Gedanken, bin fix und alle und sehen kann ich auch nix mehr.


So "hell" war's nur noch bei gemütlicher Belichtungszeit :).

In finstrer Nacht cruise ich geteert hinab ins Tal. Ist natürlich ein Jammer, "Bug Springs" und vor allem "Milagrosa" (neben "Green" wohl die lokale Favorites) auslassen zu müssen, aber eine andre Wahl bleibt dem jetgelagtem Zorro jetzt kaum noch.

Am Fuß des Bergs rettet mich mal wieder ein Pickup, diesmal sogar unbewinkt, vor einigen fiesen, nächtlich flachen Gegenwindmeilen. Der Kerl ändert für mich sogar seine Fahrtrichtung und fährt mich bis fast zur Bushaltestelle. Scheinen wirklich ganz freundlich zu sein, die Arizonians.

Noch schnell bei Jack-In-The-Box ein Chickensandwich eingeworfen und mit Himbeerfanta garniert, dann rolle ich die letzten zwei Kilometerchen zurück zu meinem Hostel. Der zufällige Weg führt über den lokalen (und riesigen) Unicampus, und da ist nachts um zehn der absolute Joggingbär los. Dutzdende nächtliche Läufer bevölkern die Promenade, und recht haben sie! Mittags um zwölf bewegen sich hier nur irgendwelche Seppls aus dem Ausland :).


Egal, war trotzdem ein cooler Tag!
 
Dabei seit
27. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
28
Yeaahhhh!!!

...undendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2010...

Er reitet wieder, die Geschichte geht weiter!

Tolle Route...hab erst kürzlich eine Buch darüber gelesen..Respekt!
Schau das du immer genügend Wasser bei Dir hast (..im Süden)

Hoffe du bleibst lange nahe dem CDT.

Viel Glück, Spass und traumhafte Trails :daumen:
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
236
sehr schöne bilder,werde das auf jedenfall weiter verfolgen!:daumen:
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.838
Standort
Dortmund
Jawoll Stuntzi:daumen: endlich kommt die erhoffte Traumtour:love: Seitdem du in dem Bikepacking-Forum unterwegs warst, hatte ich die Hoffnung das du diese Tour angehst. Das es jetzt wirklich losgeht, ist der absolute Hammer:love::love::love: es ist wirklich genial jetzt zwei schöne Reiseberichte live verfolgen zu können, aber deine Tour wird was ganz besonderes. Wie du schon selbst schreibst, wirst du halt häufiger durch menschenleere Gegenden fahren und dabei kann man dir nur viel Glück wünschen. Aber bis jetzt war das Glück ja immer auf deiner Seite und du hast ja auch immer in den Notsituationen die richtigen Entscheidungen parat:daumen:Ich freue mich auf grandiose Bilder und deine einzigartige Berichtertstattung:)
Gruß Jens!
 
Dabei seit
21. April 2010
Punkte für Reaktionen
0
Juhu jetzt bin ich auch mal von Anfang an dabei hab mir neulich erst deinen The Snacke Bericht komplett durchgelesen.
Endlich das ganze mal Live verfolgen : )) ich freue mich.
Viel Glück
 

-Chris-

TRAIL-ADDICTED
Dabei seit
31. August 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Mexico City
Juhu, die Rocky Zorro Picture Show!
Viel Spass und gute Fahrt auch von mir!
 
S

soLaar

Guest
Stuntzi, zeig uns die große weite Welt! Höchsten Respekt vor deinen Touren. Viel Spaß und alles Gute!
 

barbarissima

Körperklaus
Dabei seit
26. März 2007
Punkte für Reaktionen
884
Ist ja klasse, dass es wieder los geht :daumen:

Habe gerade gesehen, dein Specki ist gar nicht mehr blau :eek:
 

Igor1409

erst rauf, dann runter...
Dabei seit
30. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Diez
in Sachen Bären hier mal was Offzielles der amerikanischen Nationalparks:

What to do if you see a bear?

You may not see a bear during your visit because bears naturally avoid people. If you do see a bear, what you should do depends on the situation
If you are in a developed area (e.g., campground, parking lot, lodging area) or if a bear approaches you, act immediately to scare it away: make as much noise as possible by yelling very loudly (don't worry about waking people up if it's nighttime). If you are with other people, stand together to present a more intimidating figure, but do not surround the bear.

The intent is not to harm the bear, but to scare it from the area and restore its natural fear of people by providing a negative experience

Don't let this happen: never let a bear approach you.
You may not see a bear during your visit because bears naturally avoid people. If you do see a bear, what you should do depends on the situation.
If you are in a developed area (e.g., campground, parking lot, lodging area) or if a bear approaches you, act immediately to scare it away: make as much noise as possible by yelling very loudly (don't worry about waking people up if it's nighttime). If you are with other people, stand together to present a more intimidating figure, but do not surround the bear.
The intent is not to harm the bear, but to scare it from the area and restore its natural fear of people by providing a negative experience.
If you see a bear anywhere else, keep your distance (at least 50 yards, or about the distance four shuttle buses parked end to end would take up). If you get closer, you will be helping the bear become used to being around people.
Bears that become comfortable around people lose their natural fear of us and sometimes become too aggressive; sometimes they then have to be killed.


What is Food?
"Food" includes any item with a scent, regardless of packaging. This may include items that you do not consider food, such as canned goods, bottles, drinks, soaps, cosmetics, toiletries, trash, ice chests (even when empty), and unwashed items used for preparing or eating meals. All these items must be stored properly.


in weiteren Artikeln ist beschrieben, dass Bären vor allem Nahrung mit hohen Kalorien bevorzugen (genau wie Stuntzi :lol:)

also versteck die Schluzmilch ;)
 

iceberry

Waschbärbauch
Dabei seit
9. September 2008
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Salzdahlum
Cool!
Pünktlich zum wiederkehrenden Bodenfrost in Lowersaxony!

Ich glaube, das aktuelle Specki heißt diesmal "SABINO".
So steht es jedenfalls auf dem Bus. Oder ist das gar keine Bildüberschrift?! ;-)

Immer dran denken:
Lebensmittel weit weg vom Schlafplatz aufbewahren (am Besten in einem Baum aufhängen). Jedenfalls in der freien Natur bei Bären-Wahrscheinlichkeit.

Den Schlangen steckst du einfach ihre Klapper in den Mund und pustest sie auf...
Voila: Original-Snakeskin-Bereifung! ;-P

Gutes Gelingen!
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Leipzig
Abonniert. Viel Spass und eine problemfreie Fahrt. Dort lauern ja doch ganz andere Tierchen und Temperaturen als in Europa ;)
 

CoilerDL

Check the Freeride-Daze !
Dabei seit
21. September 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Schwarzwald
Yeeeeeeeeehaaaaaaaaaaa !!!

E N D L I C H !!!

Stefan - plan schon mal ne Adresse ein für das neue Paar Schuhe!

Wennst in Tahoe ankommen solltest, sehen wir uns vielleicht!


Chris
 

Phil88

Stuntzi Fan
Dabei seit
6. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Karlsruhe Südstadt
stuntziii :)

ich hab ja mit vielem gerechnet, aber damit nicht :cool:

die vorlesungen haben wieder einen sinn, und es wird wieder fleisig geträumt ;)

wie siehts mit spenden aus diesmal? kann man dir sonst was gutes tun?
viele trails, keine pannen und jede menge spaß wünsch ich dir :)
 

marcx

www.deisterfreun.de
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Laatzen
obergeil! ich wünsch dir (und uns) viel spass!

ist es zu früh für einen equipment & mobile internet update post? :)
ich sehe du hast ne neue cam? soviel mehr als die fx35 kann dich doch garnich?

marc
 

mrt1N

Schwergewichtler
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Karlsruhe
Klasse! Endlich wieder ein spannender Livebericht! :)

Wünsche dir viel Spaß auf deiner Tour und sei mir ja vorsichtig. Aber so wie man dich kennt, meisterst du ja sowieso wieder jede Situation mit links. :aetsch:

Endlich wieder Spannung am Schreibtisch, wie hab ich das vermisst...
 

ZombieBike

Rollwiderstand zwecklos!
Dabei seit
19. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Siegerland
Klasse, 2 Liveberichte gleichzeitig! Wünsche viel Spaß und allzeit gute Fahrt in den Rockys.

und wo wir es gerade mit den Bären haben (sorry für off-topic): ;)

The Bear and the Atheist

An atheist was taking a walk through the woods, admiring all the nature. Then he heard a noise in the bushes behind him. As he turned to look, he saw a seven-foot grizzly charge towards him. He ran as fast as he could up the path. He looked over his shoulder & saw that the bear was closing in on him. He tried to run even faster, so scared that tears were coming to his eyes. He looked over his shoulder again, and the bear was even closer.

His heart was pumping frantically as he tried to run even faster, but he tripped and fell on the ground. He rolled over to pick himself up and saw the bear right on top of him raising his paw to kill him. At that instant he cried out "Oh my God!"

Just then, time stopped. The bear froze; the forest was silent; the river even stopped moving. A bright light shone upon the man, and a voice came out of the sky saying, "You deny my existence all of these years; teach others I don't exist; even credit my creation to a cosmic accident, and now do you expect me to help you out of this predicament? Am I to count you as a believer?"

The atheist, ever so proud, looked into the light and said, "It would be rather hypocritical to ask to be a Christian after all these years, but can you make a Christian out of the bear?"

As the light went out, the river ran, and the sounds of the forest continued, the bear put his paw down. The bear then brought both paws together, bowed his head and said: "Lord, I thank you for this food, I am about to receive. Amen
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Langenfeld
Pretty cool...habe heute Morgen eine Sms erhalten, dass Du wieder on Tour bist! Lach...hast also schon einen richtigen Support.

Wünsche Dir viel Erfolg und vor allen Dingen extrem viel Spaß auf Deiner Tour! Und gib acht vor so gemeinen Nasenbeisserästen!
 
Dabei seit
31. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
28
...und ich hatte mir nach der Schnake (Snake) nichts sehnlicher gewünscht als die Rockys!
Danke Stuntzi für diese Entscheidung....vielen Dank!

Goiskopf...der da auch unbedingt mal hin will...
 

michi220573

Seit 18 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
441
Standort
Friedrichsdorf
Good luck, dude. Aber was für ein mieser Service - die früheren -ixe hast Du im jeweils vorigen Thread angekündigt. Diesmal bist Du einfach losgedüst ...

Was die rechtzeitige und vorausschauende Planung der Verpflegung und deren daran anschließende tatsächliche Mitnahme betrifft, muss Du Dich im Vergleich zu den bisherigen -ixen aber ordentlich zusammen reißen. Gleiches dürfte für die Ersatzteilmitnahme gelten.

Nun also viel Spaß und happy trails.
 

Beorn

In rust I trust
Dabei seit
2. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
140
Standort
Allmendingen
Juhu! Stunzi ist wieder auf Achse!

Meine Arbeitsmoral kann ich schon mal verabschieden, aber egal, dazu sind die Bilder und Berichte einfach zu gut!

Dir Stunzi einfach viel Spaß unterwegs!
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.357
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Hui, wie schön, endlich wieder Spaß, Spannung, Abenteuer!:D

Hab letztens schon zu meiner Frau gesagt, eigentlich müßte er Feuerland-Alaska fahren, nun ist es eben ein Teilstück davon. Ride on, Stuntzi!:daumen:
 
Dabei seit
14. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Wörthsee, Grassau (zeitweise)
05.05. 00:00 Roadrunner Hostel, Tucson, 730m

Neben den teils riesigen Entfernungen von Ort zu Ort und der schwierigen Versorgungslage gibts noch ein paar weitere Unterschiede zu meinen bisherigen die Trips. Weiter oben im Norden sind durchaus ein paar pelzige Raubtiere unterwegs, vor denen man sich ein bisserl in acht nehmen sollte.
Genialer Trip den Du da vorhast!
Übrigens sind Bären keine Raubtiere, sondern Allesfresser (MTB inklusive :-(() Die üblichen Grundregeln fürs campen hast du bestimmt gelesen (Essen und Müll immer weit nach oben in die Bäume hängen) und wirst sie beherzigen. Eine weitere unangenehme Spezies sind übrigens die Ranger in den Staaten und die endlosen Vorschriften (ersten Kontakt hattest Du ja schon bei der Einreise): in vielen State Parks und auf jeden Fall in den National Parks wirst Du nicht ohne offizielles "permit" übernachten dürfen. Wenn Du "ohne" erwischt wirst, machst Du schnell Bekanntschaft mit wichtigen Uniformträgern und auf "dummer Ausländer" tun wirkt leider häufig nicht.

Im Grand Canyon NP würde ich dir sofort ein paar geniale Singletrails nennen können (1400 Hömes ... war dort letzten Herbst beim Wandern), leider herrscht dort absolutes Bikeverbot... oder hast Du vorab schon ein paar Ranger bestochen??

Take care,
akay
 
Zuletzt bearbeitet:

donnersberger

Ein Döner aus Kurpfalz
Dabei seit
24. August 2006
Punkte für Reaktionen
240
Standort
nähe heidelberg
jippi - finde es klasse, dass Du uns daran so unterhaltsam teilhaben läßt :love: Alles Gute, prima Wetter, tolle Erlebnisse und Bewahrung :daumen:
 
Dabei seit
14. September 2007
Punkte für Reaktionen
0
Yeah!
Diesmal etwas zeitiger aufgepasst!

Der Meister geht wieder on Tour! :daumen:

Für die zahlreichen aufregenden Stunden Lesespaß und genialen Bilder schon jetzt verbindlichsten Dank!

Und dem Herrn und Meister sei viel Glück und ordentlich Bikeaction gewünscht.

Neidische Grüße aus Niedersachsen.


Rock 'n Roll, Sir. Lass krachen!
 
Oben