Rollentrainer 15/110mm Steckachse

Dabei seit
22. Mai 2017
Punkte Reaktionen
21
Hallöchen,

bin aktuell etwas am verzweifeln.
Wollte mir gerne einen Rolltrainer holen um mich schon mal für die neue Saison fit zu machen und eine alternative zu haben wenn das Wetter mal wieder extrem schlecht ist.

Auf dem Rolltrainer soll mein Orbea Rallon M20 (2021) platz nehmen.
Das meiste Interesse weckt eines mit Direktantrieb, diese scheinen aber in der Regel nur bis 11-fach kompatibel zu sein.
Mein Bike hat jedoch 12-fach, weshalb aktuell das Elite Suito-T ganz vorne steht, da man dort per Adapter auch 12-fach Shimano drauf packen kann.

Nun aber das Problem, meine Steckachse ist 15/110mm.
Bei so gut wie jedem Rolltrainer werden aber immer nur folgende Maße genannt:
• 5 x 130 mm Schnellspanner (QR)
• 5 x 135 mm Schnellspanner (QR)
• 12 x 142 mm Steckachse
• 12 x 148 mm Steckachse (BOOST)

Heißt das das sich das Thema somit erledigt hat oder gibt es da eine Lösung? :S
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.831
Ort
Stuttgart
Am Hinterrad 15/110?

Ich vermute ja eher an der Gabel, entscheidend ist das Hinterrad und das hat bei dir bestimmt 12/148
 
Dabei seit
22. Mai 2017
Punkte Reaktionen
21
Oh man du hast recht!

LAUFRADSATZ DT Swiss E-1900 Spline 30c TLR 15/110mm CL - dachte dort die 15/110 wäre die Achsemaße!
In der Rahmen beschreibung steht aber dann doch "Concentric Boost 12x148 rear axle."

Danke und Close :D
 
Oben