Root Miller MY2020

Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Sebbeterode
Nochmal kontrolliert aber eigentlich schon - gestern nach bei 55km nix mehr... Kapier ich nicht :confused:
Ich sag mal so... Das Knacken ist back! Also aus der Gabel scheint es schonmal nicht zu kommen, es ist aber auch wirklich manchmal bei jedem Tritt bzw. bei jeder Bewegung des Bikes und manchmal reicht bereits das Einlenken des Lenkers. Es scheint also wohl doch aus dem Steuerrohr zu kommen, ist vielleicht einfach auch nur Dreck irgendwo hingekommen wo keiner sein sollte, wieso passiert das dann aber immer wieder? <.<

Ganzen Steuersatz mal auseinanderbauen?
 
Dabei seit
13. März 2022
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen, bei meinem neuen Rose knackt der Lenker bei links, rechts Bewegungen nun auch. Das Knacken kam gefühlt, nach dem ich den Lenker etwas verstellt habe.

Habe jetzt noch ein zweites Problem festgestellt. Meine Vordere Brems Scheibe schleift. Fahre Trails ab und zu mit leicht gezogener Bremse runter. Gestern kam das schleifen sogar auf der Heimfahrt über Asphalt nach kleinen Bodenwellen. Das ist doch nicht normal? Es heilt sich durch Einbremsen. Tritt aber in regelmäßigen Abständen auf.
 
Dabei seit
27. Januar 2020
Punkte Reaktionen
96
Tatsache ist das mit dem Lenker knacken habe ich auch schon festgestellt. Auch schon das Lenkkopflager nachgestellt... Mal schauen, evtl werde ich meins mal zerlegen. Anderen Fox Gabel kann es eigentlich nicht liegen... Aber das Knacken ist auch nur ab und zu mal
 
Dabei seit
26. Januar 2011
Punkte Reaktionen
111
Ort
Eime
Bei uns hat sich der hintere Freilauf aufgelöst. Nur noch Einzelteile.... OK, Sohnemann ist auch großer Wheeliefan, aber trotzdem. 15 Monate finde ich etwas kurz als Lebensdauer...
 
Dabei seit
14. Januar 2021
Punkte Reaktionen
29
Lenkerkopfknacken beim RM hier auch. Gegen Acros Lenker mit 35mm Klemmung getauscht. Vorteil: Ruhe Nachteil: Weniger Flex. Muss ich mich noch umgewöhnen.
Lenkerkopfknacken hat mein Rose GC SE auch. Meine Lösung: auseinanderbauen, säubern, nachziehen, hat alles semi geholfen. Mittlerweile ignoriere ich es.
 
Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Sebbeterode
Alles einfetten und auseinanderbauen haben bei mir nicht den gewünschten Erfolg gebracht… so lange es ja nichts schlimmes ist, soll es mir egal sein

Wobei ein Bike für fast 3 nicht knacken sollte…
 
Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Sebbeterode
Ich dachte ich bin drüber hinweg, aber das Geräusch geht mir so derbe auf den Senkel, dass ich vorhin kurz davor war das Bike liegen zulassen und nach Hause zu laufen! >.<

Rose meldet sich auch einfach nicht zurück…
 
Dabei seit
5. August 2021
Punkte Reaktionen
9
Bezüglich der Kackgeräusche an den Bike's. Auch wenn es oft oder fast immer so klingt als würde das geräusch aus den Lenkkopflager / Steuersatz kommen ist das nicht immer (bei mir fast nie) die Ursache. Ganz oft ist es bei meinem Hardtail die Sattelstange bzw. die Sattelklemmung, die bekommt auch am meisten Dreck ab.
Am besten im Stillstand versuchen das Geräusch zu reproduzieren durch gezieltes drücken und belasten einzelner Kontaktstellen.
Und sollte das Kacksen nicht bei jeder Wurzel auftreten sondern nur 1-2 mal pro Ausfahrt, ignorieren und warten bis es deutlicher wird. :D
 
Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Sebbeterode
Mein Knacken ist manchmal bei jedem Tritt zu vernehmen. Sattelstütze habe ich tatsächlich noch nicht kontrolliert…

Aber das Knacken ist auch beim Bergabrollem bzw. Überrollen von so ziemlich allem



Edit://
Nach dem wirklich nicht hilfreichen Gespräch mit dem Support von Rose, der mir übrigens nichts sagen konnte außer der Empfehlung das Bike einzuschicken, hab ich das Bike fast vollständig auseinander gebaut, alles akribisch gereinigt und ordentlich gefettet. Nun ist das Geräusch auch wirklich weg - hoffentlich für immer....

Woran es nun schlussendlich gelegen hat kann ich mir einfach nicht erklären, aber vielleicht ist jetzt einfach ausreichend Fett dort hingelangt wo es das Knacken beseitigt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
20
Hallo zusammen, bei meinem neuen Rose knackt der Lenker bei links, rechts Bewegungen nun auch. Das Knacken kam gefühlt, nach dem ich den Lenker etwas verstellt habe.

Das hatten wir neulich auch. Ich meine, das kam von den innen verlegten Zügen, die etwas gedehnt werden beim Lenkereinschlag. Es war mehr eine Art "klacken".
 
Dabei seit
15. April 2021
Punkte Reaktionen
116
Ort
NRW
Das Root Miller 3 hat ein Update bekommen.
Rahmen und Farben sind geblieben, aber einige Teile getauscht.

Gabel ist nun Grip2 stat Fit4
Dämpfer der neue Float X
Laufräder wieder die DTSwiss XM1700
Lenker und Vorbau von Reverse
Dropper von E13 verstellbar in der Höhe
Reifen Maxxis Assegai/DHR2

Alles in allem für die 200€ mehr die man zahlt im Vergleich zu 2021 find ich‘s sogar gar nicht so schlecht.
Gabel und Dämpfer auf jeden Fall ein Upgrade.
Reverse Komponenten sind in meinen Augen hochwertiger als Level9, der Dropper ist ein riesen Upgrade(der von Rose war schrecklich, bei meinen beiden Rose MTBs), Laufräder dürfte auch viele freuen.

Mir fällt zumindest bis auf Cube kein Bike ein welches mit Grip2 Dämpfung unter 4000€ kostet.

Und: ALLE Größen und Farben sofort lieferbar!

Gabel und Dämpfer hätte ich auch gern an meinem 21er RM3, Rest hab ich eh getauscht gegen Raceface und Fox.
Reifen sehe ich auf Augenhöhe mit den Schwalbe die das 21er noch hat, Sunringle Laufräder hab ich bisher keine Probleme mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
20
Das RM1 hat auch ein Update bzw. Upgrade bekommen: Lenker, Griffe, Vorbau in Ø35mm von Reverse. Und ein neuer Dropper Post von e*thirteen.

Das lässt die Preiserhöhung von Rose ein wenig verschmerzen. Der bisherige Vorbau am RM1 war ja baugleich mit einem Cube Acid 24" Kinderrad-Vorbau.

// Edit: Die neuen Reverse-Griffe sind allerdings keine Lock-on Griffe, vorher waren Ergon Griffe dran, von daher ist es bei den Griffen vielleicht eher ein (preisliches) Downgrade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
20
Hat jemand eine Ahnung, ob das Miami Ice ein RAL-Farbton ist? Und idealerweise welcher...
Da müsstest du vielleicht mal bei Rose nachfragen; oder mit deinem Root Miller in ein gutes Farbengeschäft (z.B. Prosol) gehen und eine RAL-Farbpalette an dein Rad halten. Dann könnten die dir die Farbe mischen, wenn es eine RAL oder du etwas annäherndes findest.
 
Oben Unten