Rose Backroad

Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
313
Ort
Duisburg
Hallo, mein bekannter hat ein Rose Backroad AL und bekommt Risse seitlich der Sattelklemung, hat das noch irgend jemand?
Nein.
Bikefitting kann ich persönlich nur empfehlen. Ich habs bei nem Physio gemacht, da ich Probleme in den Knien hatte. Sattelhöhe geändert, Cleats angepasst und Vorbau verkürzt und ich hab keine Probleme mehr.
Aber gibt bestimmt auch genügend Fitter die einem nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Oft ist es auch ratsam beim Fitter vor dem Kauf mal die GEO zu prüfen.
Joa, die passende Geo gab es nur beim Kauf eines Rades im selbigen Laden oder gegen Aufpreis. Wie sich im Nachhinein heraus stellte. So ist das manchmal wenn man auf Empfehlung irgendwo hin geht. Macht jeder andere Erfahrungen.
 
Dabei seit
15. Juni 2020
Punkte Reaktionen
81
Ort
Esslingen
Hi zusammen, fahre ein Backroad AL in 57. mir war der original Vorbau mit 90mm zu lang und wurde durch einen kürzeren ersetzt. Vielleicht sucht aber jemand von euch die 90mm Variante. Falls ja, gerne melden!
 
Dabei seit
20. September 2012
Punkte Reaktionen
180
Ort
Würzburg
Hi Zusammen,
mir ist heute ein Stock ins Laufrad gedonnert und hat tubeless ventil abgebrochen und den rahmen an der Sitzstrebe zerstört....Laufrad wie durch ein Wunder nichts groß abbekommen..

Hat schon mal jmd hier ein crash replacement gemacht? Man soll ja für 50% nen neuen Rahmen bekommen.....mir graut jetzt schon vor der Abwicklung
Hi Zusammen,

kurzes Update wie es weiter ging. Rad kam nach knapp 4 Wochen ab Abholung wieder bei mir an mit neuem Rahmen. Kostenpunkt 890EUR mit Versand und Umbau. Kommunikation per Mail lief gut, Telefonnummer findet man leider nirgends aber gut. Rahmen an sich mit dem 50% Rabatt 625EUR, der Rest halt neues Lenkerband, Züge etc. + alles was bei Rahmentausch gemacht werden muss.

Am Wochenende dann direkt mal nen Overnighter gemacht, Rad alles gut mitgemacht, läuft mit Gepäck wie ein Panzer :) Rahmen halt vorher großzügig abgeklebt, hatte jetzt keine Scheuerstellen erkannt nach der Tour.
Anbei paar Bilder, davon hat es hier eh zu wenig :)
 

Anhänge

  • tempImagePVeppU.png
    tempImagePVeppU.png
    3,9 MB · Aufrufe: 241
  • tempImagen8h4DX.png
    tempImagen8h4DX.png
    3,4 MB · Aufrufe: 241
  • tempImageE3mR1R.png
    tempImageE3mR1R.png
    4,3 MB · Aufrufe: 241
  • tempImagemWVP1m.png
    tempImagemWVP1m.png
    3,5 MB · Aufrufe: 198
Dabei seit
20. September 2012
Punkte Reaktionen
180
Ort
Würzburg
Und in wie fern schützt dich das jetzt von einem erneuten Vorfall, wie zuletzt?!
Ich denke, das hätte ich mir nach dem Totalausfall geklemmt.

Aber natürlich: Gute Fahrt und viel Spaß mit dem erneuerten Teil!
Schützt natürlich nicht gegen nen Stock hinten rein aber da kann man eh nix machen. Ist einfach falscher Ort zu falschen Zeit ;) Augen aufsperren halt
 
Dabei seit
10. Februar 2014
Punkte Reaktionen
18
Ort
Nijmegen (NL)
Soooo, habe am Sonntag mein Rad auf tubeless umgerüstet. Alter Verwalter, das war ein Krampf xD
Ich hab's zum ersten Mal gemacht und muss sagen, eigentlich echt simpel und gar kein Problem. Aber die verflixten Reifen von der Felger runterzukriegen ist ja fast ein Ding der Unmöglichkeit. Glaube das hat mich locker eine Stunde pro Reifen gekostet. Und YT Videos kenne ich jetzt auch alle.
Frustriert wie ich war, hab ich irgendwann mit ner Zange versucht den Mantel zu lösen, auch erfolglos. Dafür hab ich mir den Mantel seitlich ein klein bisschen aufgerissen. Bedeutet: Hinten ists bei mir jetzt nicht dicht... Hab ne kleine Testfahrt von 5km gemacht und Druck geht deutlich raus. Rad liegt jetzt momentan so auf der Seite dass dort hoffentlich ganz viel Milch hinkommt, aber, abdichten tut sich da überhaupt nichts. Klar, mein Fehler, aber hätte jetzt shcon gedacht dass so ein kleines Loch abgedichtet wird. Dachte das ist der Vorteil des Ganzen ^^

Lange Rede kurzer Sinn, ich hab zwei Fragen:
1. Ich werde hinten erstmal wieder zurück rüsten. Der Reifen ist ja noch gut, fahr ich halt mit Schlauch jetzt. Da ist jetzt natürlich einiges an Milch drin die noch flüssig ist. Tipps dass es keine komplette Sauerei wird? Glaub ich würds in der Dusche machen ...
2. Auf der Suche nach dem TerraSpeed 40-622 wird man zwar fündig, aber kann es sein dass Rose eine andere Farbvariante verbaut? Ich finde nur komplett schwarz oder mit relativ gelbem Ring. Oder sieht das farblich auf Beispielbildern nur so aus?

Danke & grüße,
Manuel
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
2.160
Ort
Kronach
Lange Rede kurzer Sinn, ich hab zwei Fragen:
1. Ich werde hinten erstmal wieder zurück rüsten. Der Reifen ist ja noch gut, fahr ich halt mit Schlauch jetzt. Da ist jetzt natürlich einiges an Milch drin die noch flüssig ist. Tipps dass es keine komplette Sauerei wird? Glaub ich würds in der Dusche machen ...
2. Auf der Suche nach dem TerraSpeed 40-622 wird man zwar fündig, aber kann es sein dass Rose eine andere Farbvariante verbaut? Ich finde nur komplett schwarz oder mit relativ gelbem Ring. Oder sieht das farblich auf Beispielbildern nur so aus?

Danke & grüße,
Manuel
Du kannst den Reifen auch mit einem Tip Top Batch flicken.

Vom Conti gibt es 3 verscheiden Farbvarianten:

Schwarz

Creme

Braun/Bronze bzw. nennt Conti das Transparent
 
Dabei seit
10. Februar 2014
Punkte Reaktionen
18
Ort
Nijmegen (NL)
Du kannst den Reifen auch mit einem Tip Top Batch flicken.
Damit meinst du nen ganz normalen Flicken mit dem ich auch den Schlauch flicken würde? Falls ja, hab ich auch überleg, aber das ist schon ganz schön hässlich... Aber spart mir natürlich ganz schön viel Aufwand!

Ah geil, danke! Ist einfach quasi überall ausverkauft, darum nicht gefunden. Aber, hab ich nen Auge drauf bis es irgenwann wieder kommt. Bin ganz zufrieden mit dem Reifen muss ich sagen.
 
Dabei seit
1. Juni 2016
Punkte Reaktionen
23
Es gibt keine Sauerei. Wer erzählt das eigentlich immer ...?
Die Milch sammelt sich unten. Knicke den Reifen einfach leicht ein unten und kippe die Milch in ein Gefäß. Dann mit einem alten Lappen die Innenseite abwischen. Fertig.

Ich habe schon zig tubeless Setups hin und zurück gebaut, es gab niemals Sauerei.
 
Dabei seit
8. November 2021
Punkte Reaktionen
19
Hey alle Zusammen, hab mein erstes Backroad bekommen und wollte Fragen, da ich jetzt nicht alle 130 Seiten lesen wollte 😅, kennt ihr eine bzw. mehrere Seiten für Schutzfolien für den Rahmen?

Lg Christian
 
Dabei seit
8. November 2021
Punkte Reaktionen
19
Einfach ein paar Meter Transparente Folie von 3M kaufen und selbst zurecht schneiden. Ist kein Hexenwerk.

Danke für die schnelle Antwort, sowas hatte ich bereits im Kopf. Gibts auch etwas mit Motiven drauf?
 
Dabei seit
16. Mai 2021
Punkte Reaktionen
36
Kleine Anekdote am Rande: Kürzlich habe ich an einem Backroad ein XPLR AXS Schaltwerk geschrottet (zum Glück nicht meines, sondern dasjenige vom Rose-Testfahrrad 😉). Das ging so: Bergauf gefahren, auf das grösste Ritzel geschaltet, Kette fiel vom Ritzel zwischen Kassette und Speichen, Kette wurde vom sich drehenden Hinterrad mitgerissen und hat das Schwaltwerk in die Speichen gezogen. 🤔 Zurück im Laden wurde ich vom dortigen Rose-Mitarbeiter gefragt, wie den die Probefahrt gewesen sei. Ich meinte lapidar, dass es mich nicht überzeugt hätte und zeigte auf das in den Speichen verkeilte Schaltwerk. Sein Blick war unbezahlbar. 😂
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
313
Ort
Duisburg
Laut Rose ist die Gabel ja nicht Lowriderkompatibel. Man solle stattdessen deren Gravel Cage benutzen. Aber wie sieht es mit einem Gepäckträger aus, wie dem Diamond Rack von Allygn? Pro Seite darf die Gabel mit 3kg belastet werden, Anzugsdrehmoment der Schrauben 2 Nm.
 

Crissi

Blut, Schweiß und Tränen
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
150
Ort
Zuhause
Laut Rose ist die Gabel ja nicht Lowriderkompatibel. Man solle stattdessen deren Gravel Cage benutzen. Aber wie sieht es mit einem Gepäckträger aus, wie dem Diamond Rack von Allygn? Pro Seite darf die Gabel mit 3kg belastet werden, Anzugsdrehmoment der Schrauben 2 Nm.
Da würd ich Rose fragen. Passen wird das Teil, aber ob es dauerhaft hält? Würde mich da nicht auf die Aussagen anderer verlassen, die „Glück“ mit der Verwendung hatte.
 
Oben Unten