Rose Bikes mit Rekord-Umsatz: Gravelbikes kurbeln Radverkauf an

Hilfreichster Beitrag geschrieben von kordesh

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
97
nix für mich. hat einfach einen extremen gayo faktor. ich fahre seit jahren zur arbeit und zurück mit dem mtb. reine straße. flach. und ich machs mit dem mtb. einfach weil ichs gerne fahre, viel sicherer fahre und ich mich schwul fühlte, führe ich auf so nem teil oder rennrad. und schneller als der rest bin auch mit mtb :D


Anm. d. Moderation:
dieser Beitrag ist ein wunderschönes Beispiel für Stumpfsinnigkeit, spiegelt natürlich in keinster Weise die Ansichten des Forumteams wider und ist eindeutig unerwünscht. Aufgrund der wunderschönen und zahlreichen Konter, insb. Beitrag #5 :D, möchte ich den Beitrag dennoch als Negativbeispiel so stehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.060
Hilfreichster Beitrag
nix für mich. hat einfach einen extremen gayo faktor. ich fahre seit jahren zur arbeit und zurück mit dem mtb. reine straße. flach. und ich machs mit dem mtb. einfach weil ichs gerne fahre, viel sicherer fahre und ich mich schwul fühlte, führe ich auf so nem teil oder rennrad. und schneller als der rest bin auch mit mtb :D
Wie kann man so viel Schwachsinn gleichzeitig in einen Kommentar packen...:crash::spinner:
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.234
Standort
Heidelberg
nix für mich. hat einfach einen extremen gayo faktor. ich fahre seit jahren zur arbeit und zurück mit dem mtb. reine straße. flach. und ich machs mit dem mtb. einfach weil ichs gerne fahre, viel sicherer fahre und ich mich schwul fühlte, führe ich auf so nem teil oder rennrad. und schneller als der rest bin auch mit mtb :D
Lass mich das kurz zusammenfassen:

- Du kannst nicht radfahren.

- Du bist dir in deiner Sexualität unsicher.

- Du hast es nicht so mit der Wahrheit.

Was ein Horst...

Zum Thema: Das Rose Backroad in petrol ist ein richtig, richtig schönes Rad. Ist man so gar nicht von Versendern gewohnt. Freut mich, dass sich das gut verkauft.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
788
Standort
immer mal wo anders
nix für mich. hat einfach einen extremen gayo faktor. ich fahre seit jahren zur arbeit und zurück mit dem mtb. reine straße. flach. und ich machs mit dem mtb. einfach weil ichs gerne fahre, viel sicherer fahre und ich mich schwul fühlte, führe ich auf so nem teil oder rennrad. und schneller als der rest bin auch mit mtb :D
Liest sich nach Objektophilie. ;)
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.771
nix für mich. hat einfach einen extremen gayo faktor. ich fahre seit jahren zur arbeit und zurück mit dem mtb. reine straße. flach. und ich machs mit dem mtb. einfach weil ichs gerne fahre, viel sicherer fahre und ich mich schwul fühlte, führe ich auf so nem teil oder rennrad. und schneller als der rest bin auch mit mtb :D
So so du "fühltest dich also schwul auf so nem Teil"? Aber kommst Dir nicht strunzdumm vor, wenn du so einen Kommentar hier absonderst??:spinner: Hart!

Zu Rose: Ich finds gut. Machen scheinbar - ähnlich wie Canyon - viel richtig in letzter Zeit. Ich gönns ihnen.
 
Dabei seit
12. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1.360
Ich finde (neben Commencal) Rose auch richtig gut. Vor allem deren Image im Vergleich zu den anderen Versendern. Und die Räder haben irgendwie mehr Charakter, als die von Canyon oder YT. Das Backroad von Rose steht bei mir ziemlich weit oben auf der Liste!
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.234
Standort
Heidelberg
Und zur Feier bekomme ich jetzt eins geschenkt?
oder warum die Meldung hier?
Mei, ist halt eine Pressemitteilung...genauso spannend wie wenn Canyon bei Modell X jetzt das Logo in rot statt blau ausführt oder der Schlecking jetzt auch E-Bikes zulässt.

Manche interessierts, die anderen nicht.
 

Fabeymer

Big Wheel Racing Europe
Forum-Team
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
6.312
Ich würde mir zwar kein Rose-Rad kaufen, aber das Unternehmen ist mir dennoch sympathisch. War einfach eine schöne Zeit, als es noch den dicken Katalog mit einigen feinen exotischen Rädern und Teilen gab. Da wurden dann immer bis zur vollständigen Zerfledderung möglichst teure Bikes zusammengestellt, die man sich als Schüler damals eh nicht leisten konnte...das Ganze teils im Wettbewerb mit Kumpels. 😁

Dementsprechend erfreulich finde ich, dass die Firma erfolgreich ist.
 
Dabei seit
31. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
71
Schon seit paar Jahren fahre ich ein Rennrad von Rose und bin mit dem Rad, sowie mit dem Kundenservice super zufrieden. Wenn ich mir in der Zukunft ein Gravelbike gönne, wird es wieder ein Rose sein.
 
Dabei seit
2. November 2009
Punkte für Reaktionen
711
Das Thrill Hill (Trail) finde ich schon ansprechend. Die Räder werden zumindest optisch auf jeden Fall besser.
 
Oben