Rose Tech Talk

Dabei seit
8. April 2012
Punkte Reaktionen
0
Kann mir mal noch jemand eine funktionierende Sattelklemme für das Rose Mr. Big empfehlen bitte? Bin noch am verzweifeln, da die original Sattelklemme den Sattel nicht hält und ich aufgrund des seltsamen Maßes von 36mm keinen Ersatz finde.
Hier wurde mal die Hope-Sattelklemme empfohlen, aber die gibts nicht nicht in 36mm. Was tun?
 

ROSE Bikes Tech

CYCLE YOUR WAY
Dabei seit
24. März 2011
Punkte Reaktionen
33
Ort
Bocholt
Hallo Serpentinebiker,

für dein BEEF CAKE FR 2012 benötigst du ein BSA Lager mit 73mm Einbaubreite.
Die Frage ist nur, zweifach oder dreifach fahren möchtest.

Einfach Kettenblatt: Shimano Zee + passendes Lager, ca. 95€

Zweifach Kettenblatt: Shimano SLX + passendes Lager, ca. 120€

Viele Grüße,

Dein RoseBikes Team
 

innerloop

Spiegelaffe
Dabei seit
12. April 2006
Punkte Reaktionen
26
Ort
Odenwald
Moah ich dreh durch, das Knacken ist immer noch da. Hat da noch irgendwer ne Idee?

Problem: Beim ersten Mal etwas festerem Antreten macht es KNACK. Das spürt man auch beim Treten. Federt man nun mit aller Gewalt ein oder Springt irgendwo runter, macht es wieder KNACK. Im Wiegetritt oder bei leichtem Federn passiert es nicht. Es knackt auch schon einmal beim Ausfedern wenn man springen will.

Getauscht:

- Nadellager (s. o.)
- Kettenblätter vorne (hinten sind noch top)
- Kette
- Tretlager (BB30 Lager)
- Bike komplett gereinigt und geschmiert (Knack-Weg-Thread und weitere)
- Steuerkopflager sind neu
- Lagersatz erst 3/4 Jahr alt

Hat irgendwer noch eine Idee? Mir gehen meine nämlich jetzt aus.

Bin gerade durch Zufall auf deinen Post gestoßen und weiß nicht ob dein Problem schon gelöst wurde.

Aber vielleicht hilft dir folgendes weiter: An meinem 2012 Beef Cake hatte ich letztes Jahr ein Knacken an der Wippe, weil der Bolzen zur Dämpferbefestigung leicht verbogen war. Ich vermute, dass durch den verbogenen Bolzen die Lager im Rockerarm ungleichen seitlichen Kräften ausgesetzt waren und dadurch zum "Knacken" neigten. Eine neuer Edelstahl-Bolzen aus dem Baumarkt hat das behoben.

Mittlerweile ist die Dämpferbuchse aber total ausgeschlagen und auch der neue Bolzen ist wieder leicht verbogen. Ich werde jetzt sehr wahrscheinlich von den DU-Bushings auf Huberbushings wechseln. Dann braucht man auch nicht mehr diese Spacer am Dämpferbefestigungsbolzen. --> besserer Kraftschluss --> längere Haltbarkeit
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Erstmal Hallo an alle.

Kurz zu meiner Situation,
bin seit 4 Wochen auf der Suche nach nem neuen Bike und hab schon ne Menge Beratungen und Probefahrten hinter mir.
Dann bin ich Anfang der Woche auf Rose gestoßen (zu meiner Schande wusste ich garnicht das es die Bike´s gibt :eek: ), nach einem netten Gespräch am Telefon mit einem Rosemitarbeiter habe ich mich dazu entschlossen mal ein Granite Chief zu testen.

Freitag kam das gute Stück an (ein 6er mit bissl anderen Parts als das Original) konnte aber leider nur ein kleines Ründchen fahren, war dennoch ganz angenehm.
Also Samstag mal ne Tour gefahren mit ganz wenig einfachen Trails( wollte ja nix kaputt machen :lol: ) und was soll ich sagen, "Ein Traum dieses Fahrrad ist" :love:

Klar gibt es 2-3 Sachen die mich ein wenig gestört haben, aber ich denke die kann man beheben oder man muss damit leben.

Nun möchte ich kommenden Samstag nach Bocholt fahren um mir MEIN GC basteln zu lassen.
Da ich gut 300Km weit weg von Bocholt lebe möchte ich natürlich so gut wie es geht vorbereitet sein wenn ich da ankomme.

Habe mir vom Testbike alle Daten notiert und mir auch bereits mein GC im I-Net zusammen gestellt.
Dazu habe ich einige Fragen und es würde mich freuen wenn mir da jemand Helfen könnte.

Gibt es bestimmte Sachen auf die ich achten sollte oder habt Ihr Tipps bzw. Vorschläge welche Parts zu empfehlen sind und welche eher nicht?

Kurz zu mir,
bin 1,60 m klein, wiege knapp 60 Kg.
Das Bike wird auf Touren, etwas Anspruchvollere Trails und auch ab und an im Bikepark gefahren.
Da ich derzeit nur ein begrenztes Budget habe kann ich natürlich nicht all das verbauen was ich gerne möchte, aber im Frühjahr kommt wieder Geld rein und würde das Geld würde ich dann ins GC investieren wollen.

Danke schonmal im voraus.

Gruß chicco

Edith:

Wenn es besser ist kann ich auch nen eigenen Thread erstellen und der Post kann entfernt werden ??
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
51
Denk mal das wird auf einen Rahmengröße S, wenn nicht sogar ein Verdetta Green S in hinauslaufen. Würde ich mir jetzt nicht die Blöße wegen geben... Muss halt passen.

Rose reduziert die Preise idR nochmals zur Jahreswende hin während M und L da häufig schon vergriffen sind, ist S meistens noch verfügbar.

Wenn du also ein wenig Geduld und Risikofreudig bist, kannst noch mal ordentlich sparen.

Grüße,

Gollum
 
Dabei seit
1. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Augsburg
Bin selber 165 cm u. 60 kg. Fahre Rahmengröße S.

Allerdings schreibst Du, dass Du auch Bikepark fahren willst. Da frag ich mich warum Du kein Enduro (Uncle Jimbo) nimmst :confused:

Ich war am WE im Bikepark Hindelang und hab auf der 1. Abfahrt vergessen die Gabel von 140mm zurück auf die vollen 160mm zu stellen :rolleyes:.

Das Fahrverhalten war ABSOLUT nicht Bikeparktauglich. Außer man will im Schneckentempo fahren :)

Das UJ ist die Allroundwaffe von Rose schlechthin. Wenn Du auch viel Touren damit fahren willst könntest Du über Lockout Elemente nachdenken. Aber nur wenn es Dir dabei um das letzte Quentchen Effektivität ankommt.

Will Dich ja nicht verwirren. Aber wenn Du dort bist, solltest Du das UJ mal fahren. Meistens will man nämlich später immer mehr/härter/weiter/schneller :D . Nach dem Bikeparkeinsatz dachte ich mir auch "´n DH´ler wär jetzt nicht schlecht gewesen", obwohl ich mein UJ liebe! :daumen:
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Wenn du also ein wenig Geduld und Risikofreudig bist, kannst noch mal ordentlich sparen.

Grüße,

Gollum


Keine Geduld mehr, bin schon seit 4 Wochen ohne Bike, mein jetzigen brauch nach der letzten Ausfahrt bischen Erholung :lol:

Hab ja derzeit das GC in S da zum testen, passt wie angegossen und ne 2 Stunden Tour war kein Problem.
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Bin selber 165 cm u. 60 kg. Fahre Rahmengröße S.

Allerdings schreibst Du, dass Du auch Bikepark fahren willst. Da frag ich mich warum Du kein Enduro (Uncle Jimbo) nimmst :confused:

Ich war am WE im Bikepark Hindelang und hab auf der 1. Abfahrt vergessen die Gabel von 140mm zurück auf die vollen 160mm zu stellen :rolleyes:.

Das Fahrverhalten war ABSOLUT nicht Bikeparktauglich. Außer man will im Schneckentempo fahren :)

Das UJ ist die Allroundwaffe von Rose schlechthin. Wenn Du auch viel Touren damit fahren willst könntest Du über Lockout Elemente nachdenken. Aber nur wenn es Dir dabei um das letzte Quentchen Effektivität ankommt.

Will Dich ja nicht verwirren. Aber wenn Du dort bist, solltest Du das UJ mal fahren. Meistens will man nämlich später immer mehr/härter/weiter/schneller :D . Nach dem Bikeparkeinsatz dachte ich mir auch "´n DH´ler wär jetzt nicht schlecht gewesen", obwohl ich mein UJ liebe! :daumen:


Ich fahre derzeit (bzw. hab gefahren) nen CC mit 120mm, geht auch im Bikepark und sogar ziemlich gut.
Muss dazu sagen das ich nur 1x damit im Park war, aber da kam es schon enorm an seine Grenzen.Allgemein bin ich ja eh noch als Anfänger einzustufen :D

Hatte eigentlich auch vor das UJ zu nehmen, aber der Verkäufer sagte mir das es eventuell zu groß sein könnte.
Daher hab ich mir mal das GC ausgeliehen und das ist zumindest mit meiner Schrittlänge definitiv das maximum.
Muss mir gleich noch mal die Geo´s der beiden Bike´s anschauen.

Mittlerweile weiß ich ja so ziemlich genau was ich will, nur bei den Felgen und den Reifen bin ich noch unschlüssig.
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Na super jetzt bin ich völlig Banane im Kopf.
Hab mir die Geo´s mal angschaut und festgestellt das laut reach und stack beide Bike´s zu groß für mich sind.

Sogar mein jetziges XS Bike wäre zu groß für mich :lol:
 
D

Deleted 224116

Guest
Das GC hat 150mm vorne und hinten, zu behaupten damit kann man nicht im Bikepark fahren ist meiner Meinung nach nicht richtig.

Natürlich ist es mit mehr Federweg leichter die ganzen Sprünge und Co mitzunehmen aber wenn man gemäßigt fährt, sind mit 150mm bikeparks überhaupt kein Problem.

Man muss ja nicht gleich die 10m Sprünge mitnehmen, was als Anfänger wohl auch nicht zur debatte steht...
 
Dabei seit
1. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Augsburg
Dass man damit keinen Bikepark fahren kann würde ich auch nie behaupten!

Ich will nur darauf hinweisen dass bei gesteigertem Fahrkönnen/Tempo in ruppigem Gelände ala Bikepark jeder cm mehr Federweg und auch z.B. ein flacherer Lenkwinkel sehr viel angenehmer zu fahren sind.

Persönlich sehe ich das UJ od. Enduro allgemein im Vorteil wenn der Fahrer von allem etwas (Tour/technische Trails langsam/DH Geballer) fahren will.

Bin selbst von meinem UJ ziemlich überzeugt. Aber für häufig Bikepark wiederum wäre ein Freerider od. DH´ler einfach im Vorteil.

Das Argument, dass das UJ für ihn zu groß sei hat er ja nun selbst als haltlos erkannt ;)
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Das Argument, dass das UJ für ihn zu groß sei hat er ja nun selbst als haltlos erkannt ;)

Hab ich das ?? :lol:

Also ich fahr am Samstag nach Bocholt und werde da mal nen UJ fahren.
Da ich mich kenne und jahrelang Motorcross gefahren bin, weiß ich wie das spätestens im Frühjahr endet ;)

Wenn ich mir die Geo´s anschaue kann ich das GC und das UJ ohne Probleme fahren.
Und ganz ehrlich auf das reach und stack pfeiff ich, für mich das nämlich Blödsinn, für andere Leute passt das vielleicht.

Ich lehne mich mit der Aussage enorm aus dem Fenster, das weiß ich, aber ich habe mir heute die Mühe gemacht und 26 Bike´s von 12 Herstellern mit alle Werten rausgesucht.
Enduro, HT, Freeride, CC, All Mountain und Damenbike´s.
Bei keinem einzigen, auch nicht in den XS Versionen passen meine reach und stack Werte, alle Bike´s sind zu groß.

Zumindest weiß ich jetzt das ich ein Langbeiner bin :D
 
Dabei seit
1. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Augsburg
Und wie endet das im Frühjahr?
Wenn Du Dich als Heißsporn (ex Motocross) siehst, würde ich sogar Richtung Freerider schauen!

Wie sieht den Dein Bikegebiet aus?? Wenn viel grober und große Steine eher viiel Federweg und flacher Lenkwinkel.

Wenn eher fester Waldboden und Wurzeln wo wie bei uns hier, reicht das UJ.

Wie gesagt fahren kann man alles mit allem... die Frage ist nur wie!
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Und wie endet das im Frühjahr?
Wenn Du Dich als Heißsporn (ex Motocross) siehst, würde ich sogar Richtung Freerider schauen!

Wie sieht den Dein Bikegebiet aus?? Wenn viel grober und große Steine eher viiel Federweg und flacher Lenkwinkel.

Wenn eher fester Waldboden und Wurzeln wo wie bei uns hier, reicht das UJ.

Wie gesagt fahren kann man alles mit allem... die Frage ist nur wie!

Ich wohne mim Auto ca. 15 Minuten vom Taunus, etwa ne halbe Stunde von Stromberg, 45 Minuten von Bad Kreuznach, 30 Minuten vom Odenwald weg. Ich denke wenn ich nich noch bischen infromieren würde gibts noch mehr gute Gegenden in meiner Nähe, ist also alles dabei.
Ich würde aber mal sagen 75% ist es fester Waldboden und Wurzeln die ich fahre, andere Bereiche die einige im Taunus fahren (große Steine, extreme Winkel der Abfahrten) da traue ich mich noch nicht ran.

Zum Thema freeriden, ich glaub aus dem Alter bin ich raus, aber so ab und zu mal nen schönen Sprung mitnehmen will ich dennoch :daumen:

Ist halt wichtig das das Bike auch Tourentauglich ist, da ich meistens lieber mim Bike dahin fahre wo ich runter will (abgesehen von Stromberg,Kreuznach das ist bissl weit), da kommt es auch vor das ich ne gute Stunde mim Bike unterwegs bin.

Ich kann ja nur von meinem jetzigen Bike ausgehen und das finde ich persönlich nicht geeignet dafür was ich mache und auch fühle ich mich seit geraumer Zeit ein wenig eingeengt in der Größe des Bike´s.
 
Dabei seit
1. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Augsburg
Ich bin Jahrgang ´74 und hänge auch an meinem Leben :D

Aber dennoch hab ich mich in 1,5 Jahren von 30 cm auf 2,5 Meter Drops gesteigert ;). Soviel mehr wird es dann aber auch nicht mehr werden.

Motocross ist ja nun wirklich keine Warmduscher Sportart. Will sagen: Möglicherweise steckt noch mehr Adrenalin-Junkie in Dir als Du denkst :D

Bedenke dies bei Deiner Bikeauswahl :)
 

chicco81

Gravity Pilot 252
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte Reaktionen
123
Ort
Flörsheim am Main
Ich bin Jahrgang ´74 und hänge auch an meinem Leben :D

Aber dennoch hab ich mich in 1,5 Jahren von 30 cm auf 2,5 Meter Drops gesteigert ;). Soviel mehr wird es dann aber auch nicht mehr werden.

Motocross ist ja nun wirklich keine Warmduscher Sportart. Will sagen: Möglicherweise steckt noch mehr Adrenalin-Junkie in Dir als Du denkst :D

Bedenke dies bei Deiner Bikeauswahl :)

Das spricht wiederum wieder für UJ.

Erweitern kann man ja seine Garage immernoch :lol:

Jetzt kann ich nur bis Samstag abwarten, auf dem GC hab ich mich wie gesagt sehr wohl gefühlt (habs ja immer noch, Danke an Rose) ob´s beim UJ auch so ist kann man denke ich nicht sagen.
Die 2 Bike´s unterscheiden sich ja schon ein bischen (zum Vor- und Nachteil) und auch bei dem reach und stack. (was ich immer noch net raffe, bin doch net der einzigste der so klein ist) :p
 
Dabei seit
1. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Augsburg
Zu Reach und Stack....

Ich darfs ja nicht laut sagen, aber ich hab mir das UJ damals blind gekauft.

Und es passt mir hervorragend. Die Theorie ist immer das Eine die Praxis das Andere.

Es gibt sovie Zahlenfreaks. Aber jeder Biker ist Anders.

Lass nur Dein Gefühl entscheiden und nimm die Geo Werte nur als grobe Richtlinie...
Du sagst ja selber, dass Dir das GC gut passt obwohl die Werte nicht stimmig sind.
 
Dabei seit
19. September 2006
Punkte Reaktionen
206
Ort
im Bergischen
Danke sowas wollte ich hören :love:

Andere Frage(n),
fährst du auch Toren mit dem Jimbo und was fürn Tretlager hast du verbaut, 2- oder 3 Fach ?

Hi,

ich besitze auch den Onkel, habe 2 Fach verbauen lassen und fahre damit Touren mit Trailanteil im Mittelgebirge bis 60km und seitdem ich das UJ habe auch ein bisschen Downhill/Freeride - alles mit dem Ding machbar!
Im Bikepark war ich damit noch nicht, aber dafür die eine oder andere DH Strecke gefahren und 1-2 mal in Stromberg gewesen. Alles wunderbar und spassig.
Bin ebenfalls Baujahr 74´ und das Alter ist kein Hindernis auch mal gröbere Strecken mit Sprüngen/Drops zu fahren. Es müssen ja nicht gleich die dicken Dinger sein ;)
Übrigens hatte ich es nicht weit bis nach Bochholt und hab mich dann vor Ort auf ein UJ größe M (bin 180cm groß) gesetzt, was mir dann auch direkt zugesagt hat, es stimmte alles.
Und was Hurzelwurzel schon beschrieben hat, kann ich bestätigen, später möchtest du mehr, also höher/schneller/weiter. :)
Die Jahre zuvor ein AM gefahren und seit dem Onkel muss mein Körper so einiges einstecken ;) Ich habe es aber nicht bereut, hatte lange nicht mehr soviel Spaß mit dem Rad.
 
Oben