Rostock: blockierte Wege in Vorweden

Dabei seit
26. April 2002
Punkte Reaktionen
21
Hallo in die Runde,
war gestern mal nach einiger Zeit eine kleine Runde drehen u.a. den Randweg in Vorweden.
Irgendjemand amüsiert sich dort (nicht zum ersten Mal), auf dem Wegstück im Wald parallel zum Ostseepark-Verbindungsweg in Abständen von ein paar Metern umgefallene Bäume quer auf den Weg zu legen. Hat jemand eine Ahnung, wer das seint könnte oder was das soll?
Die einzigen, die diesen Weg nehmen, sind neben Hundebesitzern und MTBlern vielleicht noch Reiter. Denen dürfte das aber egal sein. Bleiben also die Wauwi-fuzzis und eventuelle Waldbesitzer? Oder will da jemand Bunnyhops probieren?
Ich habe die Bäume und Äste diesmal ein bißchen weiter in den Wald getragen Mal sehen, wer dieses Spiels als erster überdrüssig wird.
 
Dabei seit
15. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
58
Muss ich bestätigen.
Aber versuchen nicht in direkten Konflikt zu geraten.
Und einfach das Zeug wegräumen ..und wenns geht, weit weg ;-)

Liegt´n Baum quer - mach´n Sprung draus :-D (wenn´s nicht gerade ne Auffahrt ist)
;-)
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte Reaktionen
21
Für Sprünge lohnt sich das nicht, das kann die Federung schon alleine. Ich denke nur an die HTler unter uns ;-)
Na, mal schauen wer den längeren Atem hat. Ich bin da zwar nicht so oft unterwegs, aber umso weniger weh tut es, wenn ich dann die Dinger wegmache. Büschen Armtraining zwischendurch.
 
Oben Unten