Rotwild Ritter? Wo seid ihr? - Teil 2

Levty

Grobmotor'rigger'
Dabei seit
29. Juni 2005
Punkte Reaktionen
172
Ort
Heidelberg/Hannover
Ich sehe lauter Threads über Specialized, Cdale, Superfly, NS Bikes etc...
Bei den Herstellerforen sind die meisten deutschen Hersteller vertreten (Votec, haha, sry, musste sein :D), Nicolai, Zonenschein, Alutech, Bergwerk, usw.! Aber das ist doch die Konkurenz von Rotwild innerhalb Deutschland.

Mit dem Thread hier könnte man schauen ob es sich für Rotwild lohnen würde, einen Forumbetreuer zu organisieren, der vll mal 2 Stunden am Tag hier reinschaut und Leuten, die Probleme mit ihren Bikes haben bzw Fragen haben, weiterhilft. Laut mtb-news.de gibt es Herstellerforen nur wenn es einen Betreuer gibt (wie im Kindergarten :D).

Naja, ich erstelle den Thread weil ich schon öffters an Rotwild schreiben musste, weil ich da was nicht verstand...mit einem Forum wäre das viel leichter. Und Andere, die die selbe Frage hätten, würden die Antwort schnell finden bzw. bekommen.

Und hier könnt ich auch mal eure Bilder posten :D

Grüße, Lev.
 

enweh

Beitrag bewusst genießen
Dabei seit
1. September 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
MD & BN
Der alte Thread wird geschlossen (Grund: Anzahl der Beiträge) und hier quasi einfach nur fortgesetzt.
 
Dabei seit
3. September 2008
Punkte Reaktionen
286
R.E1 FS, Größe S






erster Fahreindruck: mal etwas ganz anderes als ich bisher gefahren bin (sonst eher CC), die zusätzlichen Kilos des R.E1 merkt man bergauf doch schon (trotz absenkbarer Gabel und super arbeitendem Dämpfer), allerdings entschädigt die Abfahrt... :D

Im Winter werde ich dann das Feintuning vornehmen und den für mich vertretbaren Kompromiss zwischen leichten Teilen und Haltbarkeit versuchen zu finden.

Ich hab das Rad noch nicht gewogen, ich schätze mal, es liegt bei 13,5 und 14 kg, da sollte noch etwas herauszuholen sein.


Ich habe abschliessend noch eine Frage bezüglich der verbauten Bremse RX 20.

Beim Bremsen gibts ein leichtes Schleifgeräusch, klingt wie eine zwischen den Bremsbelägen befestigte Folie, es gibt zwar keine Einbußen bei der Bremswirkung, das Geräusch kenne ich so allerdings noch nicht.

Ausserdem - Schleiffrei ist etwas anderes:)

Ich weiß, dass die Bremsbeläge erst eingefahren werden müssen, allerdings habe ich nun mittlerweile fast 70 km (auch mit dem entsprechenden Bremseinsatz) hinter mir und die Bremsbeläge schleifen unverändert an der Scheibe.

Ist das so normal oder sollte ich schon mit dem Ausrichten der Bremskolben beginnen?

Dank Euch und Happy Trails!

gruss



PS: Dank nochmal an Schrottrox und the donkey!
 

Vincy

I love Jeffsy
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
639
Ort
Ostwestfalen
Nettes Pärchen. ;)
Welche RH hat denn das WMS? XS oder S?


@nauker
Das Schleifgeräusch bei den Formula-Bremsen ist da leider normal. Der Abstand zwischen Scheibe und Bremsbacken ist relativ gering, zudem ist die Bremsscheibe auch nicht steif genug.
Das geräuschfreie Justieren ist da reine Glückssache. Ich werde mir wohl nächstes Jahr deswegen die neuen Formula Bremsscheiben mit Spider kaufen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
So schön langsam geht die Saison zu Ende.Mein neuer Rahmen steht auch schon beim Händler....da spare ich mir den Winterputz....
 

Anhänge

  • 23102010099.jpg
    23102010099.jpg
    57 KB · Aufrufe: 312
  • 23102010102.jpg
    23102010102.jpg
    58 KB · Aufrufe: 227
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Täusch ich mich, oder ist das am Tegersee, Buchsteinhütte / Schwarzetennalm ??? :daumen:


Nein, perfekt erkannt. Sind erst zum Wallberg hoch (Photo 1) und wollten dann die Traisl von der Buchsteinhütte runter (wenn wir hochgekommen wären). War trotzdem nett, weil man nach der Scharztenn nochmals 350hm hochfahren (ähm bei Schnee schieben)) kann und dann einen super Trail (wird auch beim Tegernsee Marathon gefahren) runterfahren kann....

Falk
 

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
3.071
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ach ja wir waren ja auch letzte Woche noch weg. 5 Tage Schenna, nochmal dem schlechten Wetter entflohen. Aber nicht nur zum Biken, sondern auch noch alpin gewandert. Auch klasse!







Allle Fotos mit besserer Auflösung gibt es auf meiner Homepage: Klick hier
 

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
3.071
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
@jmr-biking

man da haste ja richtig schönes Wetter gehabt; Hatte im Stubaital Schnee bis auf 1000m;

Ja, die ersten 3 Tage waren richtig klasse mit durchschnittlich 17 Grad im Tal. Aber am 4. Tag hat`s über Nacht geschneit und die Schneefallgrenze war so bei 1500 m. Trotzdem konnten wir noch ne schöne Wandertour auf Meran 2000 machen und mit etwas dickeren Klamotten ging auch noch ne Bike-Tour am letzten Tag.
 

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
3.071
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Trotz 2010er Modell immer noch ein schönes Rad und wenn der Preis noch stimmt ist doch alles in Ordnung. :daumen:

Nur den Edge würde ich auf dem Vorbau montieren. Sieht dann irgendwie eleganter aus.

Viel Spaß mit deinem neuen Bike!
 
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
156
Ort
Taufkirchen
....
Nur den Edge würde ich auf dem Vorbau montieren. Sieht dann irgendwie eleganter aus...

Wird er schon noch machen. Aktuell schränkt der kleine Spacerturm den Platz für den Edge wohl zu sehr ein.

Ich hatte gestern das selbe Problem beim einem Test-R.R2 FS. Da war nicht dran zu denken, den Edge auf den Vorbau zu bekommen. So mußte ich ihn auch an ungünstiger Stelle auf dem Lenker platzieren. Hier mal ein paar Bilder und Austattung vom Testbike:







Rotwild R.R2 (2010) - Oktober 2010
Größe: L (54 cm)
Rahmengewicht: ?.??? g (inklusive Dämpfer, Steuersatz und Sattelstützen-Schnellspanner)
Gesamtgewicht: 11.545 g (mit Pedale)
Rotwild R.R2 FS
Rotwild RHS 2
Rotwild Seatclamp
Procraft Vorbau -> Rotwild S120 AL7075 T6
Rotwild B140 Flat Bar -> Rotwild B120 Carbon Flat Bar
Rotwild P200 AL7075 -> Rotwild P180 Carbon
Rotwild Chainstay Protection
6 Noname Alu Spacer -> 2 Procraft Carbon Pacer
Magura Durin MD120M -> DT Swiss XMM 100 QR
Fox RP23 ProPedal
Rotwild Gummi Griffe -> Ergon GA1-L
Fi'zi:k Tundra -> Fi'zi:k Aliente Carbon mit Carbon Inserts
Shimano XT RapidFire Plus SL-M770
Shimano XT FD-M771
Shimano XTR Shadow RD-M972-SGS Carbon
Shimano XT CN-HG93
Shimano XT FC-M770 -> Truvativ Noir / SRAM X.0 (grau)
Shimano XT Hollowtech II Innenlager -> Truvativ GXP Team Innenlager (rot)
Shimano XT Kassette - Truvativ PG990 II Kassette (rot)
Shimano XT Schaltzüge -> Gore Ride-On Sealed Low Friction Schaltzüge
Formula RX20 180/160 -> Magura Marta SL 180/180
Formula RX20 Disk 180/160 ->
Magura Marta SL Rotor 180/180
DT Swiss X1800 - DT Swiss XR1450
DT Swiss RWS QR 5 mm ->
DT Swiss RWS Thru Bolt 9/10 mm
Continental Race King 2.2 Supersonic
Schwalbe SV13

Als Gabel wird aber eine DT Swiss XMM 100 QR (2010) zum Einsatz kommen. Diese ist aber nur unwesentlich leichter als die aktuell verbaute Magrura Durin MD120M.



Zudem werde ich noch das eine der andere der rot markierten Teile tauschen lassen. Mal sehen, wie dann das Angebot ausieht.

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
3.071
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn das dann dein neues Bike wird, dann Hut ab. Die Teileliste liest sich schon sehr gut! :daumen: Da wird ja richtig gut investiert! :) Bin mal auf des Ergebnis gespannt!
 
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
156
Ort
Taufkirchen
Wie gesagt, alles hängt vom Preis ab. Sollte sich der bisher genannte Rabatt trotz der Änderungen halbwegs realiseren lassen lassen, dann werde ich wohl zuschlagen.

Die erste Testfahrt hat gezeigt, dass das R.R2 FS troz seiner konstruktiven Nähe zum R.GT1, doch einen ganz eigenen Charakter hat. Den galt es vor dem Kauf zu verifizieren. Nun steht einem Kauf nur noch ein vernüftiger Preis im Wege. ;-)

Gruß
Thomas
 
Oben