RS Lyrik RC Funktion Druckstufe

Dabei seit
22. April 2004
Punkte Reaktionen
55
Ort
bei Pforzheim
Hallo,

Bei meinem neuen Ghost mit der "Lyrik Select+ RC Dual Position Air" zeigt der Druckstufenregler keine erkennbare Wirkung. Es sind 20 Klickstufen vorhanden, beim Einfedern, ist jedoch keine Änderungen spürbar...

Meine alte Marzocchi AM1 lässt sich - im Vergleich - über die Druckstufeneinstellung komplett sperren - die hatte auch keine expliziten Lockout!

Der Händler (BOC) sagt dazu, dass die kaum/nicht erkennbare Auswirkungen der LSC Verstellung normal sei. Wieso es fast 20 Stufen gibt, für eine Einstellung, die man letztlich nicht spüren kann, ist mir dabei ein Rätsel...

Liegt hier ein Defekt vor oder wurde vielleicht ab Werk zu wenig Öl eingefüllt?
Oder ist das bei der Lyrik einfach normal???
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
3.579
Ort
Dortmund
Hallo,

Bei meinem neuen Ghost mit der "Lyrik Select+ RC Dual Position Air" zeigt der Druckstufenregler keine erkennbare Wirkung. Es sind 20 Klickstufen vorhanden, beim Einfedern, ist jedoch keine Änderungen spürbar...

Meine alte Marzocchi AM1 lässt sich - im Verleich - über die Druckstufeneinstellung komplett sperren - die hatte auch keine expliziten Lockout!

Der Händler (BOC) sagt dazu, dass die kaum/nicht erkennbare Auswirkungen der LSC Verstellung normal sei. Wieso es fast 20 Stufen gibt, für eine Einstellung, die man letztlich nicht spüren kann, ist mir dabei ein Rätsel...

Liegt hier ein Defekt vor oder wurde vielleicht ab Werk zu wenig Öl eingefüllt?
Oder ist das bei der Lyrik einfach normal???

Die Druckstufe ist einfach in einem sinnvollen Bereich einstellbar. Ob man 20 Klicks braucht kann man sich drüber streitet, aber wenn es dir zu fein gerastert ist verstell einfach immer min. 2 Klicks auf einmal, dann wären es nur noch 10.

Nimm deinen lieblingstrail, stell die Druckstufe auf die Mittelstellung und fahr. Danach machst du sie 5 Klicks weiter zu und fährst nochmal, kommt es dir dann zu straff vor machst du wieder 10 klicks auf, ist es dir immernoch zu wenig Druckstufe machst du nochmal 5 klicks zu.

So kannst du dich durch diesen großen Schritte einpendeln indem du immer feiner in der Verstellung wirst. Zusätzlich lernst du wie sich eine Druckstufendämpfung auf das Fahrverhalten auswirkt.

Dämpfungseinstellungen muss man immer erfahren, besonders wenn man nicht viel Erfahrung hat. Da reicht ein Parkplatztest nicht oder im Laden auf der Gabel rumdrücken.

Drückt ja auch keiner beim Auto auf den Kotflügel und sagt " ja, das Fahrwerk ist top"
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.638
Ort
ausgewandert
Den Unterschied zwischen ganz offen und ganz zu sollte man durchaus merken. Es gibt zwei Möglichkeiten. Du bist sehr unsensibel und merkst den Unterschied nicht bzw erwartest vielleicht mehr als das ding hergibt. Oder es ist hin
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.258
Ort
Leipzig
Zu dem Thema wurde schon sehr viel geschrieben, hier und im mtbr.com.

Ja es ist normal.
Nein es ist nicht sinnvoll.
IMHO haben die bei SRAM das gemacht, damit der Unterschied zur Ultimate deutlich spürbar ist.
Tunen lassen. Oder damit leben.
 
Dabei seit
9. Februar 2021
Punkte Reaktionen
3
Die Druckstufe ist einfach in einem sinnvollen Bereich einstellbar. Ob man 20 Klicks braucht kann man sich drüber streitet, aber wenn es dir zu fein gerastert ist verstell einfach immer min. 2 Klicks auf einmal, dann wären es nur noch 10.

Nimm deinen lieblingstrail, stell die Druckstufe auf die Mittelstellung und fahr. Danach machst du sie 5 Klicks weiter zu und fährst nochmal, kommt es dir dann zu straff vor machst du wieder 10 klicks auf, ist es dir immernoch zu wenig Druckstufe machst du nochmal 5 klicks zu.

So kannst du dich durch diesen großen Schritte einpendeln indem du immer feiner in der Verstellung wirst. Zusätzlich lernst du wie sich eine Druckstufendämpfung auf das Fahrverhalten auswirkt.

Dämpfungseinstellungen muss man immer erfahren, besonders wenn man nicht viel Erfahrung hat. Da reicht ein Parkplatztest nicht oder im Laden auf der Gabel rumdrücken.

Drückt ja auch keiner beim Auto auf den Kotflügel und sagt " ja, das Fahrwerk ist top"
Des seh ich genau
 
Oben Unten