RS Monarch RC3 Plus Im 301 ist zickig :-/

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    Servus liebe Liteville Freunde


    Ich habe ein Problem mit meinem RS Monarch RC3 Plus der aktuell in meinem 301 MK 11 ( 160 mm ) steckt.
    Die Dämpfer ist laut Vorbesitzer getunt vom Stefan ( wenn es stimmt ) für 100 kg Fahrer. Ich habe 98 kg und der Dämpfer nutzt den Federweg nie voll aus, egal wie man fährt ... Er hat immer einen Rest von 15 mm die er nicht nutzen will. Sag liegt bei 30%
    Und muss mit 250-260 PSI gefahren werden. Mein alter Monarch RC3 Plus lief ohne Tuning besser und feiner und musste nicht mit so viel PSI gefahren werden .......


    Dämpfer lässt sich mit demontierter LK komprimieren geht aber Recht schwer gängig bei offener Stufe ....

    Hab ihr einen Tipp was ich änder kann / soll um es zu verbessern...

    Eventuell den Druck im AGB runter Schrauben ?

    Neu tunen ( Erfahrung damit ist vorhanden )

    Oder ist er einfach fertig da er auch mit soviel Luft gefahren werden muss ?
    Danke schon mal für eure Hilfe


    Gruß
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017 um 21:14 Uhr
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Hatte dein alter Monarch auch eine HV Luftkammer? Der auf dem Foto hat eine HV Luftkammer. Ausserdem ist er u.U. ein neueres Modell. Je nach Innenleben (gemeint sind die Teile der Luftfeder), Luftkammervolumen, usw. kann der Luftdruck stark variieren. Ich habe jetzt den max. Luftdruck der Monarch Plus Modelle nicht im Kopf, 250psi scheint mir jetzt nicht unbedingt aussergewöhnlich für gewisse Modell und knapp 100kg.

    Hast du nachgeschaut, ob irgendwelche Token verbaut sind? Falls ja, dann würde ich sie ausbauen.

    Dann verbaue wieder den alten :ka:

    So viel ich weiss, bringt das nicht viel. Mindestens nicht in deinem Fall. U.U. verschlimmert das sogar das Ansprechverhalten.

    Es kommt drauf an, wieviel Geld du noch investieren willst. Die günstigste Variante ist wahrscheinlich, den alten Dämpfer wieder einzubauen. Oder ein neues vom gleichen Modell zu kaufen und einzubauen.
    Die Luxuslösung, sowohl was Ansprechverhalten als auch Kosten betrifft, ist neue Tuning Hebel + Dämpfer von Stefan.

    EDIT: Mit "alt" meine ich den vorherigen Dämpfer, der dir besser gefallen hat.
     
  4. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    Die Maximal PSI liegen bei 275


    Der vorherigen hatte auch die HV Kammer bzw war sogar das gleiche Modell und BJ.
    Volumen spacer sind keine drin.

    Ich glaube zwar nicht das es jetzt an den Hebeln liegt. Aber rein Interessehalber
    Was kosten den die „Tuning Hebel“, und in wie fern Unterschieden sie sich vom Original.


    Gruß
     
  5. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Nein, es liegt definitiv nicht an den Hebeln, wenn du mit den selben Hebeln vorher mit dem gleichen Dämpfer weniger Druck benötigt hast :)

    Die Tuning Hebel sind für längere Dämpfer mit längerem Hub gebaut. Deswegen ist das Leverage Ratio kleiner -> andere/kleinere Kräfte am Dämpfer -> weniger Druck.

    -> du brauchst auch einen längeren Dämpfer nicht nur neue Umlenkhebel. Mehr Infos/Details über die 160mm Variante habe ich gerade nicht. Schreib einfach ein Email an Stefan, dann weisst du mehr.
     
  6. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    Mein 301 ist als 160 mm ausgeliefert worden mit dem 200x57 mm Dämpfer :dope:

    Ich mache ja Service und co aber was dieser Dämpfer für ein Problem hat :ka: werde ihn am WE mal komplett zerlegen und nachsehen was da getunt wurde o_O

    Für weitere Vorschläge bin ich dennoch offen und dankbar :D

    Dank dir aber schon mal so weit


    Was noch eine Überlegung ist ob ein Update auf den Debon Air :confused:

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017 um 11:50 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    Debon Air macht die Sache nur noch schlimmer. Da brauchst du noch mehr Druck, und die Endprogression wird stärker.
     
  8. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
  9. RockyRider66

    RockyRider66 nur quer bist du wer.....

    Dabei seit
    12/2006
    bau den alten Dämpfer wieder ein.
     
  10. H.J.

    H.J.

    Dabei seit
    01/2008
    frag doch Stefan ob er den Dämpfer kennt
    @stefan406@stefan406 warum macht das die Sache schlimmer?
     
  11. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Bist du sicher? Bzw. kennst du die Abmessungen der Luftkammern, Kolben, usw.? Denn die Endprogression im Vergleich bei gleichem SAG würde mich auch interessieren.
    DebonAir braucht zwar einen höheren Druck, hat aber auch andere "Innereien", die das begründen. Ob die Endprogression dann stärker ist, hängt von den Abmessungen der Kammern und des Kolbens. Ohne Zahlen ist das reines Raten.
    Ob die Dämpfung dann passt, ist wiederum was anderes.
     
  12. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Das weiss ich leider auch nicht :ka:

    Ich bin gespannt, was du da vorfindest bzw. ob nachher das Ansprechverhalten besser ist. Drück dir die Daumen.
     
  13. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    Mal zum vergleichen, mein 301 mit 140er Hebeln und Monarch plus debon air braucht bei 30% Sag ca. 275 psi. Ich wiege 90 kilo fahrfertig. Der höhere Druck führt zur stärkeren Endprogression. Den Druck für 160er Hebel weiß ich jetzt nicht, sollte aber nochmal höher liegen.

    Ja, ich hatte den Dämpfer schon zerlegt und auf M/L umgeshimmt.
    Das ändert aber nichts an der Endprogression.
    Erst bei mehreren Spacern in der Negativkammer benötige ich weniger Druck und nutze damit mehr Federweg.
    Bin aber noch am testen was mir am besten zusagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2017 um 14:03 Uhr
  14. sparkfan

    sparkfan

    Dabei seit
    10/2010
    Nicht wenig, der DebinAir hat aber einen max Druck von 350psi. Am Limit bist du noch nicht.
    Wie gut ein Dämpfer mit 275psi grundsätzlich funktioniert, ist etwas anderes. Kann ich leider nicht sagen.

    Stärker als ...???
     
  15. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    Stärker als bei einem Monach mit "nur" High Volume. Da ist ja von vornherein mehr Luft drin, die dann auch mehr Kraft benötigt um komprimiert zu werden.
     
  16. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    So hatte gestern Zeit und hab ihn zerlegt ( komplett)

    Auf jeden Fall hat i-wer an den Tune rum gefummelt, so eine Anordnung habe ich bis heute noch nicht gesehen :spinner:. Wer das war ist jetzt noch fraglich.:ka:

    Habe ihn jetzt auf M/M getunt und siehe da, er funktioniert wie der alte. Öl war auch sehr dick ( denke 7,5 oder 10) habe jetzt 2,5w Motorex drin. Luft druck liegt für 30 SAG bei ~240 PSI, habe heute ne Trail Tour gemacht und bin jetzt zufrieden.

    Würde aber doch gerne nächstes jahr auf den Debon Air umsteigen. Eventuell ist der ein oder andere hier der das MK11 mit 160 mm und dem Debon Air fährt.

    Gruß
     
  17. mokka_

    mokka_

    Dabei seit
    08/2010
    Na dann ist ja gut.
     
  18. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    Ja soweit bis auf die weiten Antworten die für den Debon Air ob es sin macht oder nicht
     
  19. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011
    Bist du dir da 100% sicher ? Du musst bedenken das der Debon Air von der Technik / Innenleben komplett überarbeitet ist. Dieser wurde ja extra mit noch mehr LK Volumen gebaut um ihn sensibler zu machen ( laut Internet ) die negative Kammer ist ja auch überarbeitet und hat auch mehr Volumen bekommen.
     
  20. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    100% sicher bin ich mir nicht, da ich nicht beide Dämpfer vergleichen kann.
    Aber beim umrüsten auf Debon Air wird ja nur die Luftkammer getauscht und das Innenleben (Dämpfung usw.) bleibt gleich.
    Soviel ich weiß wirkt die größere Negativkammer ja nur am Anfang des Hubes und nimmt mit zunehmendem Federweg in ihrer Wirkung ab.
    Und dann macht sich der höhere Druck bemerkbar.
    Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren, falls jemand schon beide Dämpferversionen direkt verglichen hat.

    Mfg Stefan
     
  21. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011

    Ich glaube du hast das mit dem Update auf Debon Air falsch verstanden, ich würde den kompletten Dämpfer dann tauschen...
     
  22. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    Ok, mein Fehler.
    Ein Vergleich wäre dennoch interessant.
    Das Problem mit dem nicht ganz genutzten Federweg habe ich nämlich auch beim Debon Air.
    Mein Gedanke war am Anfang auf HV Kammer umzubauen, um weniger Druck fahren zu können.
     
  23. Focus2006

    Focus2006

    Dabei seit
    05/2011

    Ich glaube auch kaum das man den alten Monarch RC3 auf die neuen Debon Air LK umrüsten kann oder irre ich mich da ?
     
  24. stefan406

    stefan406

    Dabei seit
    12/2012
    Laut Sram: Alle Monarch ab 2014 lassen sich mit Debon Air nachrüsten.