RST FirstAir 24 Rebound "Knopf"

Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Chemnitz
Hallo zusammen,

ich habe am 24er MTB meines Sohnes eine 1st Air verbaut. Nach der letzten Ausfahrt schaute der Rebound "Drehling" an der Unterseite plötzlich 5cm weit raus und ging nicht ohne weiteres reinzuschieben. Ich hab die Gabel vorhin zerlegt und begutachtet. Meine Frage lautet jetzt:

Wenn ich den Rebound Drehling drehe, passiert mit dem ganzen Teil "NIX"
Müsste sich nicht das Gewinde welches in dem kleinen Loch zu sehen ist, drehen? Verläuft durch den Schaft eine Welle die gebrochen sein könnte ?
rst.jpg
rst1.jpg
rst2.jpg
 
Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Chemnitz
... hab gemerkt dass man die kleine Schraube rausdrehen kann und diese nicht verbunden sind.
Den Rebound Drehling kann ich jetzt ganz reindrücken und beim drehen klickt es auch wieder. Allerdings bleibt der nicht drin, er schnappt immer wieder raus.
 
Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Chemnitz
Woran könnte es denn nun liegen, dass der Knopf immer wieder 5cm aus der Gabel herausschaut ?
Die Luft hält, die Gabel verliert nach wie vor etwas Öl, der Lockout zeigt keinerlei Wirkung.
Gibt es ein Ersatzteil welches hier Besserung verschaffen könnte ?
 

WalterV

Some days it's easy, some days it's a fight.
Dabei seit
11. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Pedralba (Valencia)
Woran könnte es denn nun liegen, dass der Knopf immer wieder 5cm aus der Gabel herausschaut ?
Die Luft hält, die Gabel verliert nach wie vor etwas Öl, der Lockout zeigt keinerlei Wirkung.
Gibt es ein Ersatzteil welches hier Besserung verschaffen könnte ?
Es ist wie bei diesem Manitou-Rückpralldämpfer. (unterer Teil der Zeichnung)

Der Knopf unten dreht die Schraube oben am Dämpfer.
Es gibt eine Stange. Ich denke, das hat sich gelöst.
Deshalb dreht sich die Schraube nicht und deshalb fällt die Stange heraus.
 

RST_Europe_Team

RST RockSomeTrail Team
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
82
Standort
Stuttgart
Hallo zusammen,

ich bitte vielmals um Entschuldigung, den Thread habe ich soeben erst entdeckt.
Kurzgesagt: der Rebound ist hinüber, die Alumimium Stange af der der Rebound Knopf sitzt ist in der Tat die Verbindung zwischen Einsteller und dem (nennen wir es mal) Regler der Zugstufe. Das ganze ist ab Werk verpresst und kann somit nicht mal eben repariert werden.

Wie alt ist die Gabel?

Liebe Grüße derzeit aus dem Frühling in Taiwan.

Stephan, RST_Eurpe_Team.
 
Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Chemnitz
Hallo,
Danke für die Aufklärung.
Die Gabel habe ich im Mai 2019 gekauft. Neu, bei einem Händler im Internet.
 

RST_Europe_Team

RST RockSomeTrail Team
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
82
Standort
Stuttgart
Hallo irme? :)

Dann besteht ja noch ein Garantieanspruch auf die Gabel und deren Bauteile.
Einfach zum Online Händler zurück senden und der kann dies bei seinem Lieferanten reklamieren.

Cheerio.

LG Stephan, RST_Europe_Team.
 
Oben