Rudeltalk #rudel #hierhilftjederkeinem #flauschiplauschi #fettabernett #systemrelevant

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.584
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn es es großteils nur selbsterarbeitete Trails sind und nicht viel Shuttle/ Lift würd ich auf weniger FW und weniger extreme Geo gehen. LW kann im Vergleich zum HT auch etwas steiler sein bei gleichem Einsatzzweck da er sich im Sag bergab nicht wirklich verändert bzw. sogar noch flächer wird bergab. Nicht das flache LW schlecht sind, ich finds super, ich meine nur das du den LW vom BTR nicht unbedingt 1 zu 1 mit dem Fully vergleichen kannst. Und nebenbei wär ich natürlich auch für Stahl ;)
Das mit dem LW hab ich im Kopf ja, aber Danke dir! :)

Denke sowas um die 65° sollte es sein.

Vorne 140/150 FW empfinde ich als passend, weniger als heim BTR möchte ich nicht! Was den federweg hinten betrifft, erhoffe ich mir da mehr traktion und ein wenig mehr Komfort!
 
Dabei seit
8. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
43.134
Tu halt einfach mal 1 testfahn...
https://www.nicolai-bicycles.com/probefahrt/

Aktuell ham die pestimmt auch Zeit und so und wenn du das ordentlich abfeierst vong soschäl media her ham alle wat vong, wir auch :);)
"Nicolai beim double BdW brämierten Stahlinfluenza und Bierguru Seppl in Franggn. Erleben wir den Beginn des Triples vong BdW her!?
Die limitierte Seppl-Beercan-Edition by Nicolai aus vom Rudel gespendeten Bierdosen. Thätz Nachhaltigkeit mäde in Tschörmänie!
Uswusf..."


Krisse evtl. noch ne Custom-Möhre zum Vorzuchspreis oder gleich gayschbonsord...
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2.750
Ort
Koblenz
Bin auch für 140/150 mit 29ern. Fahre selbst 160/160 auf 650b mit 65.5° LW und das ist im Uphill technisch echt ein Hinderniss und im Downhill wird vieles, was sonst womöglich Spaß machen würde, einfach platt gebügelt. Ist auch geil, aber aktiver wär man mit weniger FW auf dem Rad unterwegs imho.

Ach.. und mein Fully ist auch aus Alu. :blah:
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.584
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Tu halt einfach mal 1 testfahn...
https://www.nicolai-bicycles.com/probefahrt/

Aktuell ham die pestimmt auch Zeit und so und wenn du das ordentlich abfeierst vong soschäl media her ham alle wat vong, wir auch :);)
"Nicolai beim double BdW brämierten Stahlinfluenza und Bierguru Seppl in Franggn. Erleben wir den Beginn des Triples vong BdW her!?
Die limitierte Seppl-Beercan-Edition by Nicolai aus vom Rudel gespendeten Bierdosen. Thätz Nachhaltigkeit mäde in Tschörmänie!
Uswusf..."


Krisse evtl. noch ne Custom-Möhre zum Vorzuchspreis oder gleich gayschbonsord...
Oje, glaub das mir ein zu großer Aufriss.... soll nur fahren, natürlich anständig!
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.398
.... Ist auch geil, aber aktiver wär man mit weniger FW auf dem Rad unterwegs imho.

...

Volle Zustimmung.

Wenn man es etwas direkter mag und etwas aktiver fahren mag macht zum Beispiel ein Banshee Phantom unglaublich viel Spaß trotz nur 105mm FW hinten.

Ich warte ja nur noch drauf, dass so was mal in Stahl mit einem guten Hinterbau kommt.
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.584
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Volle Zustimmung.

Wenn man es etwas direkter mag und etwas aktiver fahren mag macht zum Beispiel ein Banshee Phantom unglaublich viel Spaß trotz nur 105mm FW hinten.

Ich warte ja nur noch drauf, dass so was mal in Stahl mit einem guten Hinterbau kommt.
Da kommt das Swarf Contour ja schon in die Richtung. ich finde es dann aber dennoch irgendwie vong kopf her mit 130 vorne etwas zu "wild" haha

glaube 150 / 140 is n guter Kompromiss!
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
11.141
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich warte ja nur noch drauf, dass so was mal in Stahl mit einem guten Hinterbau kommt.

es gibt eigentlich keine schlechte Hinterbauten mehr
wenn ich seh wie gut der einfache Hinterbau an meinem Starling geht
Ok bei Marino ist es wohl zu degressiv
bei den meisten Stahlrahmen ist es ein Eingelenker
Shan no5
Starling
Swarf
Cotic
Projekt 12

VPP
Stanton
Horton
baut noch wer was mit Horstlink?
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.584
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
PHOTO-2019-01-29-10-37-53-1.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-53-2.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-53.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-54-1.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-54-2.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-54-3.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-54-4.jpg
PHOTO-2019-01-29-10-37-54.jpg
 

Anhänge

  • PHOTO-2019-01-29-10-37-53-1.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-53-1.jpg
    136,6 KB · Aufrufe: 35
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-53-2.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-53-2.jpg
    171,2 KB · Aufrufe: 35
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-53.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-53.jpg
    204,5 KB · Aufrufe: 28
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-54-1.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-54-1.jpg
    169,6 KB · Aufrufe: 33
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-54-2.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-54-2.jpg
    125,5 KB · Aufrufe: 36
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-54-3.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-54-3.jpg
    147,2 KB · Aufrufe: 31
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-54-4.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-54-4.jpg
    172,6 KB · Aufrufe: 31
  • PHOTO-2019-01-29-10-37-54.jpg
    PHOTO-2019-01-29-10-37-54.jpg
    130,8 KB · Aufrufe: 33
Dabei seit
29. Juni 2015
Punkte Reaktionen
976

Anhänge

  • leverage ratio.jpg
    leverage ratio.jpg
    63,5 KB · Aufrufe: 25

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2.750
Ort
Koblenz
Die Nicolais sind optisch schon echt ein Brett. Bei 105mm am Heck wäre ich als Mann >75-80kg auch vorsichtig. Da werden die Dämpfereinbaumße nämlich direkt winzig, die Luftkammer entsprechend klein und du musst das Teil direkt wieder mit near max psi fahren.
Da pumpst du dir nicht nur 1. nen Wolf sondern hast 2. auch immer das blöde Gefühl, dass Ding gleich im Grenzbereich zu fahren.

So ging es mir jedenfalls mit meinem 301 und 190x51mm Dämpfer bei (damals) 105kg Adamskostüm.
Nach Wechsel auf 216x63mm (und anderer Rahmen + Anlenkung usw..) war das schon viel angenehmer.

N schön verspieltes 140 front 130 rear 29er Trailfully steckt mir auch seit nem guten halben Jahr im Kopf... Zum Glück geht am Enduro einfach nix kaputt :D
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
2.750
Ort
Koblenz
Hätte ich ja selbst auch nie geglaubt, aber jetzt mit fahrfertig 94kg ist das ein wirklich sehr großer Unterschied in der Performance.

Aber nen anderen Dämpfer ist natürlich einfacher .. :D
 

null-2wo

materialeinsatzbereichsgrenzposten
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
42.037
Ort
null-8cht-n9un
Oben