Rückkehr nach Verletzungspause: Bam is Back from Broken Bones

Dabei seit
30. August 2004
Punkte für Reaktionen
29
Standort
SG
Schön das du wieder zurück bist und weiterhin alles Gute.
 

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte für Reaktionen
6.874
@BamHill Welcome back on track ;) :daumen:
Schau dir mal dein Röntgenbild an ... GebDatum, Name usw.
Könnte den ein oder anderen Hobbykriminellen geben der sowas gerne nutzt.
Wahrscheinlichkeit ist zwar gering aber da ...:ka:
 
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
732
Standort
OA/Kempten
@BamHill Welcome back on track ;) :daumen:
Schau dir mal dein Röntgenbild an ... GebDatum, Name usw.
Könnte den ein oder anderen Hobbykriminellen geben der sowas gerne nutzt.
Wahrscheinlichkeit ist zwar gering aber da ...:ka:
Identitätsdiebstahl...

Geh in die Buchhandlung und Kauf dir für ca. 10€ Schutzgebühr das Meldeverzeichnis deiner Stadt. Hast sogar noch die Adresse dazu......

Nicht immer gleich den Teufel an die wand malen.
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
469
Standort
Heidelberg
Bike der Woche
Bike der Woche
Glückwunsch, das du nach 6 Monaten schon wieder auf dem Rad sitzt und fahren kannst.
Die Situation kann ich leider absolut nachvollziehen, da ich 2015 eine sehr ähnliche Verletzung hatte, allerdings in Deutschland passiert und bei mir hat es bis Ende 2016 gedauert bis ich wieder an Rad fahren denken konnte.

Laufen wird auch bald wieder funktionieren, bis dahin - Ride On :i2:
 
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
257
Standort
Marburg
Mach langsam, 6 monate erscheint mir bei der fraktur sehr früh, da ist noch nicht unbedingt alles 100% konsolidiert. Und man hat ne anständige sollbruchstelle durch den steifigkeitssprung am plattenende plus das letzte schraubenloch. Nicht zu unterschätzen der shizzle, auch wenn sichs schon gut anfühlt. Maximalbelastung auf biegung sicher faktor 2 oder 3 runtergesetzt (hatte da vor vielen jahren mal recherchiert und da gabs versuche zu). Richtig sicher ist das erst wieder paar monate nachdem die platten raus sind. Hart aber izzo und die meisten ärzte klären da auch kaum richtig auf, weil herstellung der alltagsfähigkeit meist der einzige fokus ist. Gute physio leute sind da z.b. die viel besseren berater, die sehen auch den kompletten verlauf...
 

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte für Reaktionen
729
Standort
Woanders is auch Scheiße!
Der Typ ist :spinner:noch mit dem ganzen Titangedöns in den Knochen solche Filmchen zu drehen...

Der ist doch noch jung und muss mit seinem geflickten Chassis noch durch ein längeres Stückchen Leben kommen:ka:

M.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
2.568
Standort
Innsbruck
Der Typ ist :spinner:noch mit dem ganzen Titangedöns in den Knochen solche Filmchen zu drehen
So Gedöns bleibt doch in der Regel über 12 Monate im Körper. Die Alternative wären also 1-1,5 Jahre pausieren. Denke das hält niemand aus, der auf dem Level fahren kann
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.766
So Gedöns bleibt doch in der Regel über 12 Monate im Körper. Die Alternative wären also 1-1,5 Jahre pausieren. Denke das hält niemand aus, der auf dem Level fahren kann
denke ich schon. denn es steht alles auf dem spiel.
ich fahr zwar nicht auf dem level, spreche aber aus erfahrung. hab das metalljahr konsequent durchgehalten. war in diesem jahr obwohl irre viel ging nur filmer und fotograf.
und ich halt mir neben meinen sporthobbies immer das musikmach hobby warm. wenn mal was ist, kann man seine motivation dorthin umleiten. das funktioniert sehr gut.
was bei ihm halt dazu kommt und immer schwierig ist: muss im gespräch bleiben, sponsoren usw. gibt viele beispiele. plan b ist immer von vorteil.
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte für Reaktionen
259
Standort
Lüneburg
Leider wird Sascha mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit später im Leben teuer dafür bezahlen, nicht lange genug stillgehalten zu haben. Das weiß ich leider aus schmerzhafter Erfahrung. Aber jeder, wie er es braucht.
Es spricht ja nichts gegen Radfahren, die Flugphasen würde ich aber erstmal weglassen, bis die Platten raus sind...
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.766
ich hab das bei @andi87 gesehn. der kerl hat verletzungsbedingt ein jahr lang nur manuals gemacht. fakie nose manual mit unmögkichen bikes, kein problem mehr. brutal eingespeichert. hat er was fürs leben.
ich hab mit gipsbein trackstand und balance auf dachlatten geübt. danach hatte ich mein balance defizit verringert. freiwillig investiert man selten zeit in sowas.
wenn man was neues harmloses lernt in der phase ist der frust auch nicht so gross als wenn man gleich wieder gewohntes fährt.

trotzdem gute besserung. er wirds am besten wissen was geht.
 
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
50
Da ich seit 12 Wochen mit der gleichen Verletzung(sogar ca. an der selben Stelle) zuhause "liege" kann ichs nachvollziehen, dass man irgendwann einfach wieder raus auf die Trails will. kann man nur Daumen drücken, dass nix passiert denn eigentlich ists zu früh
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
1.027
Standort
Augsburg
kann ich nicht nachvollziehen, warum man schon wieder so dringend herumspringen muss.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Leider wird Sascha mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit später im Leben teuer dafür bezahlen, nicht lange genug stillgehalten zu haben. Das weiß ich leider aus schmerzhafter Erfahrung. Aber jeder, wie er es braucht.
Es spricht ja nichts gegen Radfahren, die Flugphasen würde ich aber erstmal weglassen, bis die Platten raus sind...
Ich kann es zwar auch verstehen, weil man natürlich unbedingt wieder aufs Rad will (bin jetzt 7 Wochen nach Einbau einer Titanplatte am Unterschenkel).
Aber ich sehe das genauso, das Risiko ist unglaublich hoch beim Droppen oder großen Sprüngen. Grad für jemanden der das Leben noch vor sich hat, kann das viel bedeuten.
Ok, an Krücken gehen hat ja auch was, wird man immer im Verkehr vorgelassen, hab ich auch grad hinter mir.
 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
310
Ich kann es nicht nachvollziehen, wieso es in diesem Forum nur noch Moralapostel gibt lächerlich.
Is doch seine Sache.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Ich kann es nicht nachvollziehen, wieso es in diesem Forum nur noch Moralapostel gibt lächerlich.
Is doch seine Sache.
Also seine Sache ist es schonmal deswegen nicht, weil suggeriert wird (wie ja so oft in unserem schönen Sport), dass so eine Verletzung schnell vom Chirurgen getackert wird und man gleich wieder raus auf den Trail kann.
Und er ist Socialmedia.

Mit Moral hat es nichts zu tun. Nur mit Erfahrung.
Für mich ist es unprofessionell - mal verglichen mit den anderen grad zerstörten EWS und DH Athleten/-innen.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.766
am ende des beitrags wurde nach eigenen erfahrungen gefragt. mit moral hat es nix zu tun wenn man alternativen aufzeigt.
dat wird auf jeden sehr unschön aussehn wenn so ein sprung nochmal schief geht. er macht ja sogar den gleichen trick bei dem es passiert ist.
gwin scheint gelernt zu haben. schneeballsystem.
 
Dabei seit
2. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
310
Also seine Sache ist es schonmal deswegen nicht, weil suggeriert wird (wie ja so oft in unserem schönen Sport), dass so eine Verletzung schnell vom Chirurgen getackert wird und man gleich wieder raus auf den Trail kann.
Und er ist Socialmedia.

Mit Moral hat es nichts zu tun. Nur mit Erfahrung.
Für mich ist es unprofessionell - mal verglichen mit den anderen grad zerstörten EWS und DH Athleten/-innen.

Nur weil etwas suggeriert wird kann ja jeder noch seine eigene Entscheidung treffen. Und das wird er sicher auch gemacht haben.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.321
Standort
New Sorg
Nur weil etwas suggeriert wird kann ja jeder noch seine eigene Entscheidung treffen. Und das wird er sicher auch gemacht haben.

Wenn du Menschen, die vernünftiger mit so einer Sachen umgehen würden, nicht gleich als lächerliche Moralapostel bezeichnen würdest, dann wäre ja alles oke ;)

G.:)
 
Oben