Rückruf bei 77Designz: One Piece-Vorbau wird kostenlos ausgetauscht

Rückruf bei 77Designz: One Piece-Vorbau wird kostenlos ausgetauscht

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy83NmI0NzM5MWU1NjQ4NmU2MDQ4Njc3YmRjMTU3NGE3MjU5YmRmZDE2LmpwZw.jpg
77Designz ruft die Batches 1 und 2 seines schlanken One Piece-Vorbaus zurück. Eigenen Angaben zufolge besteht ein Sicherheitsrisiko, da die Vorbauten nicht den internen Qualitätsansprüchen genügen – hier erfahrt ihr, ob euer Vorbau betroffen ist!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rückruf bei 77Designz: One Piece-Vorbau wird kostenlos ausgetauscht
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.934
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hoffe, dass der Vorbau nicht wirklich "zerstört" sein muss, um ihn umtauschen zu können, wie im Text angegeben? :rolleyes: Würde Sinn und Zweck einer Rückrufaktion etwas untergraben...
Es geht darum das sichergestellt wird, das der te Vorbau nicht mehr gefahren werden kann.
 
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
162
Ort
Freiburg
Wieso braucht man bei so etwas eine Rechnung? Wenn ein Produkt nicht in Ordnung ist, dann muss es doch irrelevant sein, ob ich das Ding selbst neu gekauft, gebraucht gekauft, oder geschenkt bekommen habe....?
Ich nehme mal an, das liegt daran, dass man den Vorbau nicht einschicken muss. Wenn sie bei der Firma das Teil nicht individuell durch die Rechnung zuordnen können, dann könnte ein kriminiell geneigter Kunde samt Kumpels ja aus einem Vorbau mit mehreren Fotos (vor verschiedenen Hintergründen etc) beliebig viele Austauschmodelle machen...
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
545
Wieso braucht man bei so etwas eine Rechnung? Wenn ein Produkt nicht in Ordnung ist, dann muss es doch irrelevant sein, ob ich das Ding selbst neu gekauft, gebraucht gekauft, oder geschenkt bekommen habe....?
A steht das nirgends, b Ware es zu verstehen damit der selbe Vorbau nicht mehrfach reklamiert wird da man seinen ja nicht einschicken muss

Ich hoffe, dass der Vorbau nicht wirklich "zerstört" sein muss, um ihn umtauschen zu können, wie im Text angegeben? :rolleyes: Würde Sinn und Zweck einer Rückrufaktion etwas untergraben...
Doch er muss zerstört sein, hatte mich auch gewundert und dann aber nachgefragt...
Du musst ihn zerstören, dann bekommst du neuen, ansonsten müsstest du ihn zurückschicken, so kann man einmal Versand spaaren. Ist um zu verhindern dass weiterverkauft/gefahren wird
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
545
Achja ich war betroffen Donnerstag Bilder eingeschickt vom zerstörten. und hab den neuen schon da, Gestern (Montag) gekommen und die Laufzeit geht zum größten Teil auch noch auf DHL.
Wurde Freitag von DHL dort abgeholt, also Donnerstag noch verschickt
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
408
Auf der Homepage sind aber so einige Farben davon gar nicht verfügbar. Heißt wenn's dumm läuft macht man seinen Vorbau kaputt und bekommt dann keinen mit der gleichen Farbe?
 

Daniel_R_aus_S

Bloß it hudla!
Dabei seit
24. Februar 2018
Punkte Reaktionen
774
Ort
Allgäu
Auf der Homepage sind aber so einige Farben davon gar nicht verfügbar. Heißt wenn's dumm läuft macht man seinen Vorbau kaputt und bekommt dann keinen mit der gleichen Farbe?
Klar, die greifen in die große Kiste ziehen irgendeinen raus und schicken dir im Zweifel halt einen pinken Vorbau im Austausch für deinen schwarzen. 🙄

Hast du tatsächlich wieder was zum nörgeln gefunden, ja? Bist du überhaupt betroffen, oder willst du hier nur rummtrollen? :wut:
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
545
Auf der Homepage sind aber so einige Farben davon gar nicht verfügbar. Heißt wenn's dumm läuft macht man seinen Vorbau kaputt und bekommt dann keinen mit der gleichen Farbe?
Ich gehe Mal davon aus dass sie die Kontingente genau kennen und dann blocken, ergo nun im Shop nicht verfügbar damit Rückrufe abgearbeitet werden können.

Hab gestern Austausch bekommen und im Shop ist genau der zum Beispiel vergriffen
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.277
Ort
zu hause
Ich hoffe, dass der Vorbau nicht wirklich "zerstört" sein muss, um ihn umtauschen zu können, wie im Text angegeben? :rolleyes: Würde Sinn und Zweck einer Rückrufaktion etwas untergraben...

Machen Scott und viele andere Hersteller bei Rahmen auch so. Bild des Rahmens mit rausgesägtem Tretlager und man kriegt nen Neuen. Selbst mal bei einem Scale gehabt.

Das man das danach wieder dranlaminieren kann müssen die ja nicht wissen :lol:
 
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
459
Das macht Sinn, Denkfehler meinerseits. :D Hatte nur an "im Fahreinsatz zerstört" gedacht...
Mir ging das erst genauso. Also ist das Prozedere wie folgt:
  • Ich zerstöre meinen Vorbau irgendwie mit deiner Maschine oder blanker Gewalt.
  • Mache ein Foto davon und schicke es an 77designz.
  • Dann warte ich auf einen neuen Vorbau.
  • Für die Übergangszeit kaufe ich einen neuen Vorbau als Ersatz.
  • Danach habe ich einen Vorbau auf Halde (man weiß ja mittlerweile nie …) oder verkaufe den mit Verlust weiter.
Naja … alles etwas halbrund bis ungeil für den Kunden.

Ich kann die Argumentation mit dem "defekte Ware zur Sicherheit aus dem Verkehr ziehen" voll und ganz nachvollziehen, keine Frage. Wäre eine kundenorientere Lösung nicht folgende: Ich schicke wie gehabt meine Rechnung, ein Foto meines Vorbaus mit der betroffenden Seriennummer an 77designz. Im Vorgang habe ich optimalerweise einen Haftungsausschluss erhalten, den ich unterschrieben ebenfalls zusende. Dort steht drin, dass ich versichere den Vorbau ab sofort nicht mehr zu nutzen oder zu verkaufen und auf daraus entstehenden Folgeschäden und Ansprüche verzichte und im Falle der Nichtbeachtung für Schäden an Dritten haftbar gemacht werden kann.
Ich erhalte dann meinen neuen Vorbau inkl. eines Retourensticker und einer Rechnung. Schicke ich den betroffenen Vorbau nicht an den Hersteller zur fachkundigen Vernichtung zurück, habe ich die Rechnung zu zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
459
Falls es jemanden interessiert: Das Fehlerbild der Vorbauten sah teilweise so aus (zumindest bei @MTK85), dass der Vorbau bei einer Temperaturschwankung im Bereich der Schrauben (Lenkerklemmung) ohne Krafteinfluss einfach gerissen ist. Da haben wir nicht schlecht gestaunt :D .
Find ich krass. Wie hoch waren die Temperaturschwankungen denn?
 
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
303
Mir ging das erst genauso. Also ist das Prozedere wie folgt:
  • Ich zerstöre meinen Vorbau irgendwie mit deiner Maschine oder blanker Gewalt.
  • Mache ein Foto davon und schicke es an 77designz.
  • Dann warte ich auf einen neuen Vorbau.
  • Für die Übergangszeit kaufe ich einen neuen Vorbau als Ersatz.
  • Danach habe ich einen Vorbau auf Halde (man weiß ja mittlerweile nie …) oder verkaufe den mit Verlust weiter.

Naja … alles etwas halbrund bis ungeil für den Kunden.

du kaufst dir für ~5 (Winter-)tage einen neuen Vorbau als Übergang?
 

Steve Style

Anticop
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte Reaktionen
780
Ort
Eastside
Machen Scott und viele andere Hersteller bei Rahmen auch so. Bild des Rahmens mit rausgesägtem Tretlager und man kriegt nen Neuen. Selbst mal bei einem Scale gehabt.

Das man das danach wieder dranlaminieren kann müssen die ja nicht wissen :lol:
Looks like an INT€ND :ka:


Das bekommt man auch mit Photoshop hin 🖌️
Ja, klar kann man ein Foto so faken, dass es aussieht, als ob das Tretlager rausgesägt worden wäre.
Und dann?
1) Willst du mit einem nicht sicheren Rahmen weiterfahren?
2) Noch schlimmer, willst du den nun übrigen Rahmen einem arglosen Käufer andrehen und ihn in Gefahr bringen?
 
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
459
du kaufst dir für ~5 (Winter-)tage einen neuen Vorbau als Übergang?
Vielleicht kann ich das ja garnicht, weil ich die Kohle schon für eine Flex ausgeben musste, um den alten Vorbau zu zerstören? ;)
Ich habe meinen von dir zitierten Beitrag nochmal ergänzt, falls es interessiert.

Übrigens ist das mit ca. 5 Tagen nicht ganz so sicher wie von dir erwähnt. Denn in meiner Mail stand zumindest:
Thank you for your Email.

Please note that we have to handle a big recall and we need a bit of processing time even though our team is working hard on it.
Das war gestern und bisher habe ich noch keine Antwort auf meine Mail erhalten, in der übrigens kein zerstörter Vorbau zu sehen ist, sondern nur die Artikelnummer und die Rechnung. So transparent will ich da schon sein.
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
545
Vielleicht kann ich das ja garnicht, weil ich die Kohle schon für eine Flex ausgeben musste, um den alten Vorbau zu zerstören? ;)
Ich habe meinen von dir zitierten Beitrag nochmal ergänzt, falls es interessiert.

Übrigens ist das mit ca. 5 Tagen nicht ganz so sicher wie von dir erwähnt. Denn in meiner Mail stand zumindest:

Das war gestern und bisher habe ich noch keine Antwort auf meine Mail erhalten, in der übrigens kein zerstörter Vorbau zu sehen ist, sondern nur die Artikelnummer und die Rechnung. So transparent will ich da schon sein.
Naja den alten kannst mit ner Säge, ner flex, nem Akkuschrauber, nem Hammer ner Zange und diversen ändern Tools zerstören...

Ist natürlich sehr valide den Zeitraum der Rücksendung zu messen wenn man die Anweisungen nicht befolgt und eine extra Antwort benötigt 🤣

Meine Erfahrung war Order noch am selben Tag erstellt wie "richtige" Daten eingeschickt und am nächsten Tag war der vorbau bei DHL...

Kurzgesagt kann man entweder das tun und schnell Ersatz haben, oder den Prozess verlangsamen damit man meckern kann weil man individuelle Antwort benötigt
 
Oben