Rückruf: Fox Float X2 Dämpfer

Rückruf: Fox Float X2 Dämpfer

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNi8xMC9Gb3gtRmxvYXQtWDItMS5qcGc.jpg
Der Fahrwerkshersteller FOX hat aufgrund eines erhöhten Sicherheitsrisikos eine Rückrufaktion angekündigt – dies betrifft den Luftdämpfer FOX Float X2. Hier alle Informationen zum Rückruf.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rückruf: Fox Float X2 Dämpfer
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.465
Danke für die Rückmeldung und ich dachte ich hätte einen neuen bzw. aktuellen Dämpfer (Modelljahr 2017 und erst vor ca. 2 Monaten gekauft). Naja jetzt kann man es nicht mehr ändern! Bin zumindest froh, dass die Rückrufaktion reibungslos funktioniert hat!
Ich habe das mal vermutet, bekomme meinen heute zurück und schaue mal nach.
 
Dabei seit
12. Juni 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
Frankfurt am Main
Hast du nach der Anleitung gehandelt, also Code an die Recall - Mailadresse geschickt?

Ich weiß leider nicht, auf welche Anleitung Du dich beziehst. Ich habe keine Code per Mail verschickt. Da ich keinen Händler vor Ort habe, habe ich, so wie in einer der Nachrichten hier zu dem Thema (http://www.mtb-news.de/news/2016/11...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news) Fox telefonisch kontaktiert. Im Gespräch habe ich den Code durchgegeben und man sagt mir dann, dass man sich nochmals telefonisch bei mir melden wird, wenn genaue Details zur Abwicklung vorliegen. Das war vor zwei Wochen. Da die Ansage von Fox kam, dachte ich, dass man sich darauf verlassen kann. Offensichtlich scheint das so nicht optimal zu funktionieren. Schade auch, dass zumindest auf der deutschen Website von Fox keinerlei Anleitung gepostet ist, auf die Du dich beziehst. Wie auch immer, ich und ein paar andere sollten sich wohl einfach nochmals mit Fox in Kontakt setzen und nicht einfach auf Retourlabel oder sonstiges warten.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.465
Ich weiß leider nicht, auf welche Anleitung Du dich beziehst. Ich habe keine Code per Mail verschickt. Da ich keinen Händler vor Ort habe, habe ich, so wie in einer der Nachrichten hier zu dem Thema (http://www.mtb-news.de/news/2016/11...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news) Fox telefonisch kontaktiert. Im Gespräch habe ich den Code durchgegeben und man sagt mir dann, dass man sich nochmals telefonisch bei mir melden wird, wenn genaue Details zur Abwicklung vorliegen. Das war vor zwei Wochen. Da die Ansage von Fox kam, dachte ich, dass man sich darauf verlassen kann. Offensichtlich scheint das so nicht optimal zu funktionieren. Schade auch, dass zumindest auf der deutschen Website von Fox keinerlei Anleitung gepostet ist, auf die Du dich beziehst. Wie auch immer, ich und ein paar andere sollten sich wohl einfach nochmals mit Fox in Kontakt setzen und nicht einfach auf Retourlabel oder sonstiges warten.
Guck einfach hier wie es geht:
http://www.newsletter-webversion.de/?c=0-qpmd-iffs3a-16mt

Einfach die Nummer vom auf der amerikanischen Fox Seite eingeben.
Wenn du betriffen bist bekommst du einen 4 stelligen Code.

Den mailst du dann einfach mit deiner Anschfrift an die deutsche Recall- Mailadresse.
Der Rest geht dann schnell.
 

6TiWon

<dOpInG>dAx
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
171
Ort
HOM
montag den dämpfer hingeschickt und eben angerufen in rodalben: die sind dort gerade extremst überlastet von den vielen anfragen. huch?:ka: und das ist alles ziemlich zäääähhhh.
wissen oder sagen auch nix zu meiner einlieferung bzw. bearbeitung. alles läuft. mehr wollte der service mann mir nicht mitteilen. ich ruf jetzt morgen mittag nochmal an, bis ich was höre. schöne sch...das wird dauern. zum glück ist draussen bescheidenes wetter.
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.014
Ort
Essen
montag den dämpfer hingeschickt und eben angerufen in rodalben: die sind dort gerade extremst überlastet von den vielen anfragen. huch?:ka: und das ist alles ziemlich zäääähhhh.
wissen oder sagen auch nix zu meiner einlieferung bzw. bearbeitung. alles läuft. mehr wollte der service mann mir nicht mitteilen. ich ruf jetzt morgen mittag nochmal an, bis ich was höre. schöne sch...das wird dauern. zum glück ist draussen bescheidenes wetter.
First come. First serve. Alle die schnell waren, wurden direkt bearbeitet. Kann mir vorstellen, dass die Menge an Einsendungen von Tag zu Tag ansteigt. Da ist nix mehr mit 24h Bearbeitungszeit. Sollte aber auch klar sein.

Mein Dämpfer ist auch am Montag raus gegangen. Erwarte den nicht vor Ende nächste Woche.
 
Oben