rückwärts fahren

Dabei seit
12. August 2010
Punkte Reaktionen
20
Ort
Tor zum Steigerwald
Da´s im Wald grad mit dem Matsch net so einladend ausschaut probier ich grad ein bissl rumzubasteln. Wie habt ihr eigentlich gelernt rückwärts zu fahren, also z.B. nachdem das Hinderrad oben war und wieder unten angelangt ist. Rückwärtstreten - klar aber so nach nem Meter ist dann Schluß. Erstmal mit Füßen unten rückwärtsrollen? Oder an der Wand mit einer Hand anlehnen? Danke für Tipps, gruß Ro
 
C

cris-py

Guest
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=vYAxqiEep7A&feature=related"]YouTube - BMX: How To Fakie[/nomedia]

viel,viel üben--da du immer instinktiv(weil andersrum gelernt)dein Gleichgewicht in die falsche Richtung verlagern willst.
Dein Gleichgewichtsgefühl sagt dir z.B. lehn dich nach rechts--was auch im vorwärts fahren richtig ist....im fakie musst du es lernen genau das Gegenteil zu tun !!
Musst dir beibringen da gegenan zu arbeiten.
 
H

Helium

Guest
In der Ebene: Beide Bremsen gezogen, Gewicht über dem Lenker, Arme leicht gebeugt. Dann ruckartig mit dem Oberkörper nach hinten gehen und gleichzeitig die Bremsen lösen und das Bike zurückziehen (rückwärtstreten nicht vergessen).
Die ausgleichenden Lenkbewegungen muß man üben, hier ein Video von mir in dem man die Technik gut sehen kann(bei ca. 1min.).

 

Marc B

MTB Fan, Cycling & Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
1.313
Ort
Olsberg
Hier meine Beschreibung:

>>> Fakie fahren How-To <<<

dsc_0648.jpg
 
Oben