Ruhpolding (--> Leogang oder Saalbach)

Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
84
Ort
Hannover
Hallo liebe Leute,

ich mache demnächst für zwei Wochen Urlaub in Ruhpoldig und will mein Jeffsy mitnehmen. Kennt vielleicht jmd die Gegend und hat ein paar Empfehlungen in petto für Touren/Trails?

Plus: Ich möchte einen Tag einen der o.g. Parks besuchen. Sind ja gut erreichbar. Gibt es da ein Für und Wider?

Danke und Gruß. 8-)
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.219
Ort
Alpenraum
in Ruhpolding und Umgebung gibts einige nette Trails, die man sich z.T. aber hart erarbeiten muss.
wer auf reines Trailfahren aus ist, könnte dennoch, ob der Länge der Trails, bzw langen Transfertrassen dazwischen, enttäuscht werden.

wenn der Fokus auf pures Trailvergnügen liegt, wäre ein Besuch im Bikepark Saalbach/leogang oder Samerberg empfehlenswert.

wenn das Selbststrampeln kein Problem darstellt, dann gibts
-am Zinnkopf ein nettes Trailnetz,
-Rauschberg Südabfahrt (1000hm, steile Rampe muss erstmal erklommen werden)
-Teisenberg
-Stauffen
-Hochgern
uvm

Grundsätzlich ist der Chiemgau ein tolles Bikerevier, jedoch mehr XC/Tourenlastig.
es gibt viele, lange und hohe Anstiege, welche meist steil sind (gewisse Kondition sollte mitgebracht werden).
Ausgewiesene und extra gebaute Trails gibt es nicht (was auch gut so ist), dafür sehr viele Naturtrails.
Einige davon sind leicht zu finden,viele sind den Locals, oder Kartenlesern vorbehalten.

eine schöne Tour, welche man sich auch mit entsprechend vielen Trails planen kann:
-Rund um den Hochgern (ab Ruhpolding etwa 55km/1700hm), zusätzlicher Abstecher zum Hochgernhaus (+500hm) lohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
84
Ort
Hannover
Danke.

Das Selbststrampeln ist zwar ein Problem, aber ja für einen guten Zweck. Zinnkopf kilngt gut, ist ja auch nicht weit weg (Unterkunft ist Labenbachhof Richtung Inzell. Rauschberg klingt nach Herausforderung. :i2:
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.219
Ort
Alpenraum
Danke.

Das Selbststrampeln ist zwar ein Problem, aber ja für einen guten Zweck. Zinnkopf kilngt gut, ist ja auch nicht weit weg (Unterkunft ist Labenbachhof Richtung Inzell. Rauschberg klingt nach Herausforderung. :i2:

Labenbach ist eine schöne Ecke, wird euch/dir sicher gefallen dort!
Rauschberg ist eine Herausforderung, aber vom Labenbach schön zu erreichen und absolut lohnenswert (wenn man auf ein bisschen Quälerei) steht
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.219
Ort
Alpenraum

ja, nur würde ich den Schlenker im südlichen Teil nicht nehmen und stattdessen über den Sackgraben runter fahren.
da gibts noch ein paar ganz nette Trails bis runter zur Schwarzache.

ergänzend sei gesagt: Steigungen >20% sind am Rauschberg keine Untertreibung. Der Schlussanstieg geht gen 30% und ist je nach vorherrschenden Bedingungen fahrbar, oder auch nicht.

kannst ja mal Bescheid geben, wann du vor Ort sein wirst, evtl passt es ja, dann schließ ich mich mal bei ner Tour an
 
Dabei seit
11. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
893
Ort
Österreich
Ruhpolding kannst du (Touren-)fahren ohne Ende. Aber auch Trails gibts einige.

Auf Trailforks baut sich dort gerade ein Trailnetz auf wo schon ein paar Sachen drinnen sind. Wie gesagt – Anstiege sind in der Region oft durchaus steil. Fast alle Trails muss man sich (oft hart) erarbeiten.
Von deiner Lage in Inzell aus, wäre ansonsten auch Thumsee/Bad Reichenhall interessant.

Auch Richtung Österreich gibts da einige Sachen, wobei du hier halt das Legalitätsproblem hast ...

Bzgl. Bikeparks:
Leogang --> Autobahnen und ein paar naturnahe Sachen (Forsthof, Schwarzleo, Antonius) und einen Naturtrail (Matzalm), Tageskarte teuer
Saalbach --> sehr großräumig, vom Angebot her alles mögliche in jeder Schwierigkeitskategorie, Tageskarte teuer

Kitzbühel/Kirchberg in Tirol wäre sonst auch nicht soweit weg. Fleckalm-Trail zum Beispiel ;-)
 
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
84
Ort
Hannover
ja, nur würde ich den Schlenker im südlichen Teil nicht nehmen und stattdessen über den Sackgraben runter fahren.
da gibts noch ein paar ganz nette Trails bis runter zur Schwarzache.

ergänzend sei gesagt: Steigungen >20% sind am Rauschberg keine Untertreibung. Der Schlussanstieg geht gen 30% und ist je nach vorherrschenden Bedingungen fahrbar, oder auch nicht.

kannst ja mal Bescheid geben, wann du vor Ort sein wirst, evtl passt es ja, dann schließ ich mich mal bei ner Tour an

Vielen Dank. Ich bin ab dem 23.08. vor Ort für voraussichtlich zwei Wochen. Sehr gern.
 
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
84
Ort
Hannover
Ruhpolding kannst du (Touren-)fahren ohne Ende. Aber auch Trails gibts einige.

Auf Trailforks baut sich dort gerade ein Trailnetz auf wo schon ein paar Sachen drinnen sind. Wie gesagt – Anstiege sind in der Region oft durchaus steil. Fast alle Trails muss man sich (oft hart) erarbeiten.
Von deiner Lage in Inzell aus, wäre ansonsten auch Thumsee/Bad Reichenhall interessant.

Auch Richtung Österreich gibts da einige Sachen, wobei du hier halt das Legalitätsproblem hast ...

Bzgl. Bikeparks:
Leogang --> Autobahnen und ein paar naturnahe Sachen (Forsthof, Schwarzleo, Antonius) und einen Naturtrail (Matzalm), Tageskarte teuer
Saalbach --> sehr großräumig, vom Angebot her alles mögliche in jeder Schwierigkeitskategorie, Tageskarte teuer

Kitzbühel/Kirchberg in Tirol wäre sonst auch nicht soweit weg. Fleckalm-Trail zum Beispiel ;-)

Guten Morgen. Auch dir vielen Dank für die Tipps. Thumsee wollen wir auch - SUPen.

Den Fleckalm-Trail hatte ich noch gar nicht auf der Liste. Ist ja auch nur ne gute Stunde weg.

Cheers.
 
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
84
Ort
Hannover
Moin @Weezer, bin seit gestern zurück aus Ruhpolding. Wir hatten schöne zwei Wochen. Rauschberg, drei Seen, Chiemsee... Auf dem Bike saß ich nur kurz. Uphill Rauschberg v Labenbach und flach mit der Dame des Hauses zur Chiemgau Arena. - Nach Sturz vor vier Wochen geht's langsam wieder voran. Beste Grüße.
 
Oben Unten