Runde Aluminium Schraube lösen - Hilfe

Registriert
12. August 2013
Reaktionspunkte
26
Hallo,
Ich habe hier eine rundgedrehte Schraube an der Umlenkwippe. Torx, Öl und sonstige Versuche haben es eher noch runder gemacht. Mit dem Torx hatte ich eine kurze Zeit lang ganz guten Halt, aber die Schraube scheint sehr fest zu sitzen.

Hat jemand eine erlösende Lösung?:confused:

Mit Linksausdrehern habe ich keine Erfahrung, aber bei dem Kraftaufwand den ich hatte in Verbindung mit einer Aluschraube sehe ich da schwarz..
Dankeee!
19636BA7-E167-4F2B-8510-35A46F9DC29D.jpeg
 
Mit einem möglichst großen Bohrer aufbohren bis der Kopf abfliegt. Das Ding ist sowieso hinüber.

Kannst auch stirnseitig zwei Löcher hinein bohren und mit einem Stirnlochschlüssel versuchen zu öffnen.

Warm machen kann helfen.
 
Danke für die Antworten:)

Ich habe es tatsächlich noch mit einem 45er Torx und groben Gehämmer lösen können ohne weitere Beschädigungen :anbet:

Hat jemand eine Ahnung, wie sich die Schrauben nennen? Gibts sowas auch universell? Canyon braucht alleine 14 Tage nur um zu sagen, ob sie welche haben:spinner:
 
Das sieht nach einer Sonderschraube aus. Von daher wäre Canyon dein erster Ansprechpartner.
Du hast den T45 wahrscheinlich nicht so weit eingeschlagen. Ohne ordentliches Widerlager geht das meist nur mäßig....

Warum nicht den T45 im Schraubstock unter Zugabe von Öl ordentlich Einpressen und damit eine halbwegs gute T45 Verzahnung herstellen?
Ggf. Mit der Schlüsselfeile etwas nacharbeiten. Gut gemacht ist das eine dauerhafte Reparatur.
 
Zurück
Oben Unten