(S) GPS Tacho fürs MTB

Registriert
10. Juni 2014
Reaktionspunkte
10.074
Servus,

bis dato tracke ich meine Runden immer mit dem Handy (Strava). Das hat bis zum wechsel aufs iPhone Xs echt gut funktioniert (altes Gerät war ein 6s Plus).
Mit dem neuen Handy ist die GPS Aufnahme aber einfach nur noch mist. Segmente werden nicht mehr erkannt, da ich angeblich ganz andere Strecken fahre usw...

Naja auf jeden Fall bin ich nun auf die Idee gekommen, ich könnte mir ja ein GPS "Tacho" kaufen, welcher nicht die Welt kostet, vernünftig trackt und die Touren auf Strava übertragen kann.

N Kumpel hat das Lenzyne Mega XL.
Ist ganz nett - aber irgendwie find ich es da nicht so toll, dass Strava die Daten beim importieren auf sich anpasst.

Dann habe ich das Wahoo Element Bolt entdeckt. Sieht ja ganz nett aus - aber irgendwie finde ich da keine "schönen" Halter für. Sprich direkt am Lenker oder auf der Ahead Kappe.

Und dann ist da natürlich noch der Platzhirsch Garmin... gibts schon lang, viel Zubehör, aber die Apps usw sollen wohl nicht so der knüller sein.

Zu was würdet ihr greifen, wenn der Hauptnutzten das aufzeichnen der Touren ist?

mfg
 
Ich habe den Lezyne Super GPS und den Element Bolt.

Was beim Super GPS nicht so doll ist, ist die Standardhalterung und die momentane Firmware. Nach dem aktuellen Firmewareupdate bekomme ich keine Verbindung mehr zu meinem IPhone.
Was den Halter angeht gibt es wohl eine Alternative. Ein Adapter von Lezyne auf Garmin, dieser baut dann aber sehr hoch auf.

Beim Element Bolt habe ich das bekannte Problem das die gefahrenen Höhenmeter immer weniger als die gefahrenen Tiefenmeter sind. (Ist Wahoo bekannt und sollte schon mehrmals per Update behoben werden.) Auch die Aufzeichnung von Höhenmetern bei langsamer Fahrt, ist ein Problem des Gerätes. Bei manchen Usern wurde wohl beim sehr langsam fahren oder sogar schieben, keine Höhenmeter aufgezeichnet. Ist wohl auch mit der Grund, für die oben beschriebenen Unterschiede in der Aufzeichnung.
Dann ist auch die Genauigkeit der Geschwindigkeitsmessung nicht 100%, da empfiehlt es sich einen Sensor zu verbauen. Das führe ich aber auf den GPS Sensor zurück.

Durch meine Erfahrungen, würde ich aber eher zum Lezyne Mega C tendieren. Dort hat man auch eine halbwegs ordentliche Kartendarstellung sowie eine Navigationsfunktion, sowie GPS und Clonass Chip. Wahoo kann leider nur GPS.

Das Wahoo ist optisch das schönere Gerät, auch die Bedingung ist etwas schöner gelöst. Aber meiner Meinung nach zu sehr auf Rennradfahrer ausgelegt.
 
kannst zu dem 618 was sagen?

Ist das die gleiche Befestigung wie bei Garmin?

Das ist die gleiche Befestigung. Zu dem Gerät wird eine kleine Halterung mitgeliefert, nutze aber optional gekaufte.

Das Gerät "kann" mit mehreren Bikes, ermittelt ohne zusätzliche Sensoren (ANT+) die Geschwindigkeit etc per GPS. In diesem Modus muss bei einem wechsel des Bikes manuell umgeschaltet werden. Hat man einen Speed Sensor wird das andere Rad über die ANT+ ID identifiziert.

Die Daten können mit der eigenen Smartphone APP automatisch direkt zu Strava gebeamt werden. Verbindung zum Smartphone geht via Bluetooth, aber auch per USB Kabel.

Ich bin nicht so der Test Schreiber.. frage einfach was Du wissen willst.
 
Zurück
Oben Unten