Saalbach Hinterglemm 2014 (Freeride/Downhill)

Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
Düsseldorf
Hallo,

da ich noch nicht weiß, ob und wenn ja wer aus meinem Freundes- und Bikebekanntenkreis letztlich bei einem kleinen Bikeurlaub dabei wäre, wollte ich mal hier unverbindlich fragen, wer Interesse an einem kleinen Ausflug nach Saalbach Hinterglemm hat und wann man sich vllt. zusammenschließen könnte.

Zeitlich würde ich gerne etwa 4 Übernachtungen nehmen damit nicht der ganze Ausflug so leicht ins Wasser fallen kann wie bei einem Wochenende alleine.
Reisezeitraum bin ich etwas unschlüssig und lasse mich gern auch von Ortskundigen beraten was erfahrungsgemäß am sichersten ist bzgl. des Wetters.
War letztes Jahr Ende August in Saalbach und da war es die meiste Zeit sehr verregnet, aber passieren kann sowas immer.
Eingegrenzt wird für mich der Reisezeitraum lediglich durch die Öffnungszeiten der Gondelbahnen (28.6. bis 21.9.) und dadurch, dass ich in einer der beiden ersten Augustwochen wahrscheinlich keinen Urlaub nehmen kann.

Fahrtechnisch soll das ganze Bergab-orientiert sein. Heißt primär mit den Gondeln den Berg hoch und mit dem Fahrrad wieder runter. Wenn es zwischendurch mal etwas Bergauf geht lässt sich das aber auch noch bewerkstelligen. ;)
Eine Mischung aus Freeride à la Hacklberg/Panorama-Trail etc. und Downhill wie man ihn auf den sechs örtigen Lines findet. Der Big-5-Challenge wäre ich an einem Tag auch nicht abgeneigt oder mla einer kleinen Tour die täglich angeboten werden.
Nähere Infos zu den Strecken findet man beispielsweise hier:
http://freeride.bike-circus.at

Vom Können her würde ich mich im Mittelmaß einsortieren. Also kein blutiger Anfänger, da ich schon öfter in Bikeparks war und letztes Jahr ebenfalls in Saalbach, aber auch kein Profi der meterhohe Drops springt und mit offener Bremse überall runter rast.
Schutzausrüstung ist komplett da und ist auch je nach Strecke zu empfehlen.

Preislich kosten 4 Übernachtungen ETWA 260 €. Darin enthalten ist Halbpension und die Jokerkarte welche zum einen als Liftkarte fungiert (die alleine kostet sonst schon über 100 Euro für den Zeitraum; gilt für die Gondelbahnen in Saalbach unbegrenzt und für eine Fahrt in Leogang pro Tag) und zum anderen auch Tennis, Minigolf und Schwimmen kostenlos oder örtliche Angebote vergünstigt ermöglicht.
Das Hotel wo ich war ist speziell für Biker ausgelegt und hatte sehr leckeres Essen.
Hauptsächlich kommen also an zusätzlichen Kosten noch An/Abreise sowie Mittagsverpflegung und Abends die Getränke dazu.

Zu mir:
Bin 29 und komme aus Düsseldorf.

Bike:
Enduro (Swoop 175)
(bin letztes Jahr aber auch mit meinem Hardtail überall runtergekommen ;))

Bei Fragen oder Interesse einfach hier oder per Nachricht melden.

Grüße
Sascha
 

Fahrradropsy

Robin B.
Dabei seit
20. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
11
Ort
Schwedt/Oder
Bin mit meinem Bikebro vom 4.8. an, zwei Wochen in Saalbach . Eine dritte Person wäre da auch nicht schlecht ;)
Woher hast du denn das Angebot für die Unterkunft ?
Mfg. Robin
 

rosterberg73

Muddy Fun Rider
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte Reaktionen
17
Ort
Siegen
Hallo Sash,

ich bin vom 25.08. bis zum 07.09. in der Gegend (ca. 30 km von Saalbach). Allerdings zum biken und zum Bergsteigen. Vielleicht können wir ja dann mal was machen. Ich habe sowohl mein AM, als auch meinen Freerider mit. Danach geht´s noch für eine Woche in die Dolomiten. Wenn das Wetter in Tirol zu der Zeit schon schlecht sein sollte, werden wir dann wohl schon früher Richtung Dolos fahren.
 
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
Düsseldorf
Hola,
Danke für die Antworten bisher. :)
Hab vorgestern spontan gebucht und werde vom 10.8. - 14.8. in Saalbach sein.
Genauer gesagt im (Bike) Hotel Conrad die 5-tages-pauschale, in der Hoffnung, dass es dort immer noch so gut ist bzgl Essen und Freundlichkeit.
Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter dann auch mit spielt.

@Fahrradropsy: besteht also die Möglichkeit dass wir uns sehen bzw treffen können. :)

@xXRichyXx weißt du zufällig wie es zu der Bikes&Beats zeit mit der Streckennutzung aussieht? Also ist da dann alles für events gesperrt oder aufgrund der mehr Besucher alles dicht oder kann man trotzdem noch gemütlich seine Runden drehen?

@rosterberg73 deine Planung hört sich auch sehr gut und abwechslungsreich an
 

Ede55

Schoppepezzer
Dabei seit
25. August 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Niederkleen
Hallo,

da ich noch nicht weiß, ob und wenn ja wer aus meinem Freundes- und Bikebekanntenkreis letztlich bei einem kleinen Bikeurlaub dabei wäre, wollte ich mal hier unverbindlich fragen, wer Interesse an einem kleinen Ausflug nach Saalbach Hinterglemm hat und wann man sich vllt. zusammenschließen könnte.

Zeitlich würde ich gerne etwa 4 Übernachtungen nehmen damit nicht der ganze Ausflug so leicht ins Wasser fallen kann wie bei einem Wochenende alleine.
Reisezeitraum bin ich etwas unschlüssig und lasse mich gern auch von Ortskundigen beraten was erfahrungsgemäß am sichersten ist bzgl. des Wetters.
War letztes Jahr Ende August in Saalbach und da war es die meiste Zeit sehr verregnet, aber passieren kann sowas immer.
Eingegrenzt wird für mich der Reisezeitraum lediglich durch die Öffnungszeiten der Gondelbahnen (28.6. bis 21.9.) und dadurch, dass ich in einer der beiden ersten Augustwochen wahrscheinlich keinen Urlaub nehmen kann.

Fahrtechnisch soll das ganze Bergab-orientiert sein. Heißt primär mit den Gondeln den Berg hoch und mit dem Fahrrad wieder runter. Wenn es zwischendurch mal etwas Bergauf geht lässt sich das aber auch noch bewerkstelligen. ;)
Eine Mischung aus Freeride à la Hacklberg/Panorama-Trail etc. und Downhill wie man ihn auf den sechs örtigen Lines findet. Der Big-5-Challenge wäre ich an einem Tag auch nicht abgeneigt oder mla einer kleinen Tour die täglich angeboten werden.
Nähere Infos zu den Strecken findet man beispielsweise hier:
http://freeride.bike-circus.at

Vom Können her würde ich mich im Mittelmaß einsortieren. Also kein blutiger Anfänger, da ich schon öfter in Bikeparks war und letztes Jahr ebenfalls in Saalbach, aber auch kein Profi der meterhohe Drops springt und mit offener Bremse überall runter rast.
Schutzausrüstung ist komplett da und ist auch je nach Strecke zu empfehlen.

Preislich kosten 4 Übernachtungen ETWA 260 €. Darin enthalten ist Halbpension und die Jokerkarte welche zum einen als Liftkarte fungiert (die alleine kostet sonst schon über 100 Euro für den Zeitraum; gilt für die Gondelbahnen in Saalbach unbegrenzt und für eine Fahrt in Leogang pro Tag) und zum anderen auch Tennis, Minigolf und Schwimmen kostenlos oder örtliche Angebote vergünstigt ermöglicht.
Das Hotel wo ich war ist speziell für Biker ausgelegt und hatte sehr leckeres Essen.
Hauptsächlich kommen also an zusätzlichen Kosten noch An/Abreise sowie Mittagsverpflegung und Abends die Getränke dazu.

Zu mir:
Bin 29 und komme aus Düsseldorf.

Bike:
Enduro (Swoop 175)
(bin letztes Jahr aber auch mit meinem Hardtail überall runtergekommen ;))

Bei Fragen oder Interesse einfach hier oder per Nachricht melden.

Grüße
Sascha
Hallo Sascha! Schau dir mal die Website con Spielberghaus in Saalbach an. Ich war dort vor 2
Jahren. Coole Unterkunft und nette Wirtsleut die auch Downhill fahren. Wenn nach Saalbach, dann ist das e in muss
 
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
Düsseldorf
Hallo Sascha! Schau dir mal die Website con Spielberghaus in Saalbach an. Ich war dort vor 2
Jahren. Coole Unterkunft und nette Wirtsleut die auch Downhill fahren. Wenn nach Saalbach, dann ist das e in muss

Hallo Ede,

danke für den Tip. Habe aber wie oben erwähnt schon (wieder) Hotel Conrad gebucht. Preislich vllt. etwas teurer als z. B. Gästehaus Toni oder andere Hotels die ich bisher gesehen/gehört habe aber dafür (hoffentlich wieder) inkl. leckerem 4 Gänge Abendessen, mitten im Dorf gelegen (etwa 50m von der Reiterkogelbahn entfernt) und vor allem: ich kenn es schon und war sehr zufrieden. :)

Spielberghaus bin ich letztes Jahr dran vorbeigefahren auf einer Tour bis nach Leogang um die Umgebung ein bisschen zu erkunden bei Regen, da die Abfahrten dann nciht so spaßig waren.
Sah auch einladend aus. Aber ist das teilweise nicht etwas umständlich mit der täglichen Ab- und vor allem Anfahrt zu/von den Gondeln?
Grüße
 

Ede55

Schoppepezzer
Dabei seit
25. August 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Niederkleen
Hallo Ede,

danke für den Tip. Habe aber wie oben erwähnt schon (wieder) Hotel Conrad gebucht. Preislich vllt. etwas teurer als z. B. Gästehaus Toni oder andere Hotels die ich bisher gesehen/gehört habe aber dafür (hoffentlich wieder) inkl. leckerem 4 Gänge Abendessen, mitten im Dorf gelegen (etwa 50m von der Reiterkogelbahn entfernt) und vor allem: ich kenn es schon und war sehr zufrieden. :)

Spielberghaus bin ich letztes Jahr dran vorbeigefahren auf einer Tour bis nach Leogang um die Umgebung ein bisschen zu erkunden bei Regen, da die Abfahrten dann nciht so spaßig waren.
Sah auch einladend aus. Aber ist das teilweise nicht etwas umständlich mit der täglichen Ab- und vor allem Anfahrt zu/von den Gondeln?
Grüße

Hallo! Eigentlich gar nicht so umständlich. Ich meine wir wären mit dem Kohlmaislift hochgefahren und von dort links weg direkt auf die Hütte.
Den Höllentrail vom Spielberghaus musst du mal gefahren sein. Eigens vom Walther angelegt und seine 11 jährige Tochter trainiert dort.
 
Oben Unten