Saint-Kolben mit MT5-Hebel

Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Tach, der andersrume Fall wurde hier im Forum ja schon ausgiebig diskuriert. Aber wie sieht das denn so herum aus?
Hintergrund der Sache: ich möchte gerne eine Bremse mit langer Leitung für den Fall vorhalten, dass mir im Urlaub die Bremse (fahre Saint) kaputt geht und ich vorne oder hinten die Ersatzbremse einfach nur noch montieren muss. Die Shimanos(hebel) haben ja leider das Problem, dass sie nur einseitig verwendbar sind.
Dann muss ich kein ganzes Ersatzteil-Lager vorhalten sondern nur die Bremse einpacken. Wenn ich da etwas weniger Bremskraft aufbringe ist mir das relativ egal.
Aber ich kann den Hebel beidseitig einsetzen und die Beläge auch weiter nutzen. Wäre sozusagen eine Win-Win-Situation. Zumal ich den Saint.Kolben eh zu liegen habe und nur einen Hebel bräuchte (nebst Leitung und Pin und Olive [welchen Herstellers auch immmer])
Generell sollte die Paarung möglich sein. Wenn auch mit etwas weniger Bremsleistung als original Shimano oder Magura? Hat das schon mal jemand probiert?
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
So, ich werde jetzt einfach den Versuch wagen.
Anschlußfrage dazu: die Leitung ist Shimano. Schraubt man die nun mit Shimano Olive+Pin in den MT-Hebel oder nimmt man eine Magura Olive und einen Shimano Pin? Oder umgekehrt?
Die Beiträge zu dem Thema sind nicht ganz eindeutig in den Empfehlungen...
 
Dabei seit
17. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
26
Falls du MT5 hebel brauchst, habe welche, deine saint nehme ich auch gerne:D
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Hebel habe ich - Danke fürs Angebot.
Fahre nun mit MT5-Hebel und Shimanoleitung. Olive und Pin sind Magura und bis jetzt ist alles dicht...
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.092
hast du einen vergleich zur kompletten saint?

was ist mit den magura hebeln besser und schlechter?
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Kurz zusammengefasst:
Die Sainthebel sind haptisch besser aber die Maguras sind richtungsunabhängig. D.h. Du kannst den Hebel rechts oder links herum montieren. Damit kann ich mein Rad (rechter Hebel=Vorderbremse) schnell umbauen zur Nutzung für andere (Besuch etc.) und kann eine Bremse )mit lander Leitung) als Ersatzbremse für hinten und vorne bei Urlauben etc. mitnehmen.
Für den andersrumen Fall: Saint-Hebel mit Magura-Kolben schau mal via Suche hier im Forum. Das ist für alle anderen Anwendungsfälle die bessere Kombination
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.092
mir geht es rein um die funktion der bremse.

habe eine xtr m985 mit kaputten gebern ...
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Kannst Du machen. Geht gut. Klar fassen die Hebel sich anders an aber nicht schlechter und die Funktion ist die gleiche.
Kannst Deine kaputten Geber nicht machen lassen bei Shimapnso?
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.092
garantie ist seit einem jahr abgelaufen. die membran im linken hebel hat ein loch. bekommt man leider nicht einzeln.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.092
danke, aber ich möcht eigentlich den klobigen bremshebel loswerden.
habe jetzt eine komplette slx montiert.

die xtr hebel sind schon wesentlich schlanker.
 
Dabei seit
26. April 2002
Punkte für Reaktionen
9
Achso. Da musst Du ein bißchen Geduld mitbringen, die sind nicht so häufig..
Oder eben auf Magura umsteigen :)
 
Oben