Sammelthread: Capra AL 27/ 29 | MJ: 2018-2020 | Riss Kettenstrebenverbindung & Lackschaden Sitzstrebe

Schaden am Capra, nach Modell und Fahrtyp.


  • Umfrageteilnehmer
    144
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Hinweis zur Abstimmung:
Diese bezieht sich auf Bikes "mit" und "ohne" Schaden.
Nur im Schadensfall selbst und bei den Alu-Modellen wird nochmal zwischen 27,5 und 29 unterschieden, um besser analysieren zu können.
Ansonsten würde das zu umfangreich.
Vielen Dank für eure Mithilfe. 👍

Info:
Habt ihr euch in der Abstimmung verklickt, könnt ihr eure Stimme auch wieder ändern.

Erklärung: Einsatzgebiet/ Nutzung des Bikes:

(Die Materialermüdung "könnte" vermehrt durch Einsatzgebiet/ Nutzungsart und Häufigkeit entstehen.)
  • Bikepark/ Super Enduro [ja] = ich fahre regelmäßig im Bikepark und fahre Downhillstrecken, Sprünge, Drops, Gaps, Steinfelder, ggf. zehntausende Tiefenmeter in den Alpen etc. Tendenz: Ballern, wenig Zeit für Linienwahl, auch mal ein Sprung ins Flat
  • Bikepark/ Super Enduro [nein] = ich fahre ein-zweimal im Jahr Bikepark und sonst eher Endurotouren, S1-S3 Singletrails, etc. Tendenz: sportlich, technisch, aber nicht immer auf der letzten Fahrwerkskante unterwegs
Primär scheinen nur die Alu-Modelle vom Schaden betroffen, daher die feinere Aufteilung in 27/ 29 Zoll.
Carbon läuft erst mal nur ganz allgemein in der Umfrage mit.
Da die Modelljahre 2018 bis 2020 vom Rahmen her gleich sein sollten, habe ich keine Unterteilung nach Herstellungsjahr vorgenommen.
-------------------------------------------------------------------------

Damit das im normalen 2018-2020er Capra MKII 27 / 29 Thread nicht untergeht.
Hier mal ein Sammelthread für:

  • Alle Schäden an der Kettenstreben-Querverbindung, im Bereich der Bohrlöcher.
  • Alle Schäden, die den kreisrunden Lackschaden an der Sitzstrebe, gegenüber des Lagers, betreffen.

Beide Schäden betreffen aktuell nur die Alu-Modelle, 27,5 wie 29 Zoll.

Kein Grund in Panik zu verfallen, aber behaltet es bitte regelmäßig im Auge.❗

Mir ist es bspw. nur durch einen Hinweis im Capra MKII Thread hier im ICB aufgefallen.

Also schaut bei euch mal nach.
Die Risse fangen sehr klein an, in der Regel zuerst am Loch der Querstrebe auf der Antriebsseite.
Für die kleinen Risse benötigt man sehr sehr gutes Licht.
Smartphone LED reicht jedoch schon aus. 💡

Zu den Fotos unten:
Alle Aufnahmen sind mit Blitz und direkter Reflexion des Lichts entstanden.
Bei üblichem, natürlichem Licht fallen die Schäden nicht oder nur sehr unscheinbar auf.
Zudem sind die Risse bei den Farben Rot, Blau und Grau tendenziell etwas besser zu erkennen als bei Schwarz, Silber und Dunkelblau.

Schreibt auch bitte kurz was zu eurem Capra, damit wir insgesamt besser einschätzen können, wie und wie lange das Capra schon eingesetzt wurden?
Das Capra unten auf den Bildern ist ein 27er AL 2018 XXL. (von 05.2018)
Laufleistung bis Schadenserkennung (01/2020): ca. 50.000 Tiefenmeter in den Alpen + ca. 10.000 Tiefenmeter im Mittelgebrige.
Bikeparknutzung: Ja.
Bikecrash: Nein.
Bikenutzung: Bikepark/ Super Enduro.

-------------------------------------------------------------------------

===== Updates =====

Update 13.01.2020:
Der kreisrunde Lackschaden an der Sitzstrebe war bei mir schon Anfang 2019.
(Also eine Saison und 28.000 Tiefenmeter)
Zumindest 2019 hat sich das optisch nicht wesentlich verschlimmert.

Update 16.01.2020:
Bitte bleibt fair.❗
YT hat sich den Fehler sicherlich nicht ausgedacht, um den Kunden zu ärgern.
Dies ist kein Anti-YT/ Capra-Thread.

-------------------------------------------------------------------------

===== Mein persönlicher Serviceverlauf YT Capra 27 AL MY2018 =====
  • Di. 21.01.2020 Schaden bei YT per Mail gemeldet ✔
  • Di. 28.01.2020 Antwort von YT + Shipment Label ✔
  • Mo. 03.02.2020 Abgabe des kompletten Rahmens bei DHL ✔
  • Mi. 05.02.2020 Ankunft des Pakets bei YT ✔
  • Mi. 26.02.2020 Rückversand seitens YT (leider keine Vorabinfo an mich dazu)
  • Fr. 28.02.2020 Ankunft bei mir mit DHL ✔
Ketten- + Sitzstrebe wurden getauscht. ✔
Der Rahmen war 21 Tage bei YT.
Lief alles problemlos. 👍
Einzig ein Hinweis wie bspw.: "Dein Bike ist wieder unterwegs zu dir", wäre nett gewesen.

-------------------------------------------------------------------------

Wäre gut, wenn die Beiträge zum Thema aus dem normalen Capra MK II Thread hier nochmal gepostet würden.
@gentin2000 hatte da bereits ein paar Fälle zusammengetragen.
Wäre natürlich auch interessant zu wissen was YT dazu sagt?

kettenstrebenverbindung2.jpg

Die Risse sind hier leider kaum zu erkennen, daher habe ich sie beim letzten Mal auch übersehen.
Die Rissgröße selbst stört mich aktuell nicht sonderlich.
Wenn es aber weiter einreißt und bricht, wie bei einigen anderen Fällen im Capra-Thread, wäre das schon sehr uncool. 😠
(Und ja, das Rad ist radioaktiv verseucht. ☢️😄 Shimano Lagerfett + Blitz. Bei normalem Licht nicht sichtbar.)

kettenstrebenverbindung1.jpg


capra_sitzstrebe.jpg

Sitzstrebe: Gegenüber des Lagers ist die kreisrunde Lackbeschädigung deutlich zu sehen.
Die hatte ich erst nicht sonderlich beachtet.
Bei meinem Capra ist die Lackbeschädigung nur auf der Antriebsseite vorhanden, die andere Seite ist vollkommen ok.
Seltsam? Ich dachte bisher immer die machen Kornkreise? 👽🛸😁

capra_sitzstrebe2.jpg

Vergrößert: Sieht so aus, als würde das Alu blühen. Was ist da los?
Eventuell punktuelle Krafteinwirkung? Spannung aufs Material, die den Lack killt?

Neue Ketten- und Sitzstrebe, Austausch durch YT 02-2020:
capra-austausch022020.jpg


Update: minimale, textliche Anpassungen. Emojis wieder eingefügt, die waren hier nach einem Forumsupdate verloren gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Rueteck

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Rueteck

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Damit das im normalen 2018-2020er Capra MKII 27 / 29 Thread nicht untergeht.
Hier mal ein Sammelthread für:

  • Alle Schäden an der Kettenstreben-Querverbindung, im Bereich der Bohrlöcher.
  • Alle Schäden, die den kreisrunden Lackschaden an der Sitzstrebe, gegenüber des Lagers, betreffen.

Beide Schäden betreffen aktuell nur die Alu-Modelle, 27,5 wie 29 Zoll.
Es scheint mehr 2019er mit Schaden zu geben als 2018er Modelle, sicher ist das aber noch nicht.

Kein Grund in Panik zu verfallen, aber sollte im Auge behalten werden.
Mir ist es nur durch den Hinweis im Capra Thread aufgefallen.

Also schaut bei euch mal nach.
Die Risse fangen so klein an, dass man sehr sehr gutes Licht benötigt.
Alle Aufnahmen mit Blitz und direkter Reflexion des Lichts.
Bei üblichem, natürlichem Licht fallen die Schäden nicht oder nur sehr unscheinbar auf.

Das Capra unten auf den Bildern ist ein 27er AL 2018.
Laufleistung: ca. 50.000 Tiefenmeter Alpen + ca. 10.000 Tiegenmeter Mittelgebrige.

Wäre gut, wenn die Beiträge zum Thema aus dem normalen Capra Thread hier nochmal gepostet würden. Thx. ?
@gentin2000 hatte da bereits ein paar Fälle zusammengetragen.
Wäre natürlich auch interessant zu wissen was YT dazu sagt?

Anhang anzeigen 963390
Die Risse sind hier kaum zu erkennen, daher habe ich sie beim letzten Mal auch übersehen.
Die Rissgröße selbst stört mich jetzt nicht sonderlich.
Wenn es aber weiter einreißt, wie bei einigen anderen Fällen im Capra Thread, wäre das schon uncool.
(Und ja, das Rad ist radioaktiv verseucht. ☢ Shimano Lagerfett + Blitz. In der Realität nicht sichtbar. ?)

Anhang anzeigen 963389

Anhang anzeigen 963387

Sitzstrebe. Gegenüber des Lagers, ist die kreisrunde Lackbeschädigung deutlich zu sehen.
Bei meinem capra ist der Schden nur auf der Antriebsseite, die andere Seite ist vollkommen ok.
Seltsam? Ich dachte bisher immer die machen Kornkreise. ?

Anhang anzeigen 963388
Vergrößert. Sieht so aus, als würde das Alu blühen. Was ist da los? ?
Eventuell punktuelle Krafteinwirkung/ Spannung aufs Material, die den Lack killt?

Du wirst yt ja wahrscheinlich erstmal per Mail kontaktieren. Berichte mal wie sie reagieren.
Wäre interessant zu wissen was da zukünftig auf einen zukommt :).
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Capra AL 2019. Noch alles i.O.

Top, dass noch alles in Ordnung ist 👍aber hier ging es ja darum vor allem Fälle zu sammeln, die einen Schaden/ Riss haben. 😉
Zudem ist das Bike deiner Frau auch erst ein paar Monate alt.
So früh schon Risse, das wäre schon verwunderlich.
Aktuell habe ich mehr das Gefühl, dass da mindestens eine Saison ins Land gezogen sein muss.
Kann mich aber auch täuschen.
Wir brauchen da mehr Daten.

@The-Doctor
Thx für die Bilder. Wie sieht das denn bei dir unten an den Bohrlöchern und der Querstrebe aus?
Ist es das 27er oder 29er Ltd. und wieviele KM/ Tiefenmeter etc. hast du damit runter?
Bikepark: ja/nein ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. April 2006
Punkte Reaktionen
501
Ort
Pankow
Es sieht nach folgendem Prozedere bei der Herstellung der Strebe aus:
Durch die Strebe wird ein Loch gebohrt ,dadurch führt eine Achse aus Alu ,welche innen später das Lager vom Gelenk hält.
Diese Achse wird aussen und innen verschweißt,auf jeden Fall außen auch verschliffen. ( gut zu erkennen am Ltd.)Ist es schlecht geschweißt löst sich die Achse später und drückt durch die Strebe nach außen, ist die Stelle außerdem noch schlecht vorbereitet vor dem lackieren wird der Lack später krisselig wie oben zu sehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.458
Ort
Taunus
Dito, beim 27,5 er lmtd. aus 2018 siehts genauso aus.
Capra 29er Gr. M von einem Freund.
Größe ca. 175cm bei 66kg
Gekauft April '19
Riss das erste mal gesehen um Ende August '19
Endgültig gebrochen 21.10.19

Austausch des Hinterbaus durch YT: 8 Wochen

Anhang anzeigen 963613Anhang anzeigen 963614
Ok interessant. D.h. Die Kettenstrebe is dann an der schweißnaht gerissen, weil die Querstrebe schon durch bzwm so geschwächt war?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
873
Ort
Dortmund
Dito, beim 27,5 er lmtd. aus 2018 siehts genauso aus.

Ok interessant. D.h. Die Kettenstrebe is dann an der schweißnaht gerissen, weil die Querstrebe schon durch bzwm so geschwächt war?
Ja, das war das Resultat von dem Riss, ausgehend von dem Löchlein...war wohl alles extrem geschwächt und dann hats knack gemacht :ka:
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
482
Habe auch beide Probleme an meinem capra 29 al comp. Am Donnerstag entdeckt. Gekauft im März 19. 1500km drauf inkl. Bikepark. Keine größeren Stürze.
Bisher keine Rückmeldung von YT.
Wenn ich auch 2 Monate warten muss und im Endeffekt wieder eine Strebe mit diesem Konstruktionsfehler verbaut wird, war es definitiv das letzte YT für mich. Bin gespannt..
 
Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
873
Ort
Dortmund
2 Monate um eine Strebe auszutauschen, Wahnsinn :(.
War die Ersatzstrebe anders? Wird ja wieder passieren.
Laut seiner Aussage, ist sie genau gleich. Warten wir mal ab. War aber wohl sein letztes YT.

Das mit den 2 Monaten ist ja irgendwie "im Rahmen". :D Ich hatte seinerzeit bei Banshee und Trek auch nicht weniger lange gewartet.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Habe auch beide Probleme an meinem capra 29 al comp. Gekauft im März 19. 1500km drauf inkl. Bikepark. Keine größeren Stürze.
Bisher keine Rückmeldung von YT.
Wenn ich auch 2 Monate warten muss und im Endeffekt wieder eine Strebe mit diesem Konstruktionsfehler verbaut wird, war es definitiv das letzte YT für mich. Bin gespannt..

Und wann hast du es eingeschickt?
Komplettrad oder nur Rahmen?
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
482
Und wann hast du es eingeschickt?
Komplettrad oder nur Rahmen?
Noch gar nicht, weil ich es erst Donnerstag entdeckt habe und yt sich noch nicht gemeldet hat. Wäre natürlich optimal wenn sie ne Strebe schicken würden. Werde definitiv mal nachfragen. Kein Bock das komplette Rad einzuschicken um dann nach 4 Wochen gesagt zu bekommen, dass die Strebe nicht auf Lager ist.
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
51
Noch gar nicht, weil ich es erst Donnerstag entdeckt habe und yt sich noch nicht gemeldet hat. Wäre natürlich optimal wenn sie ne Strebe schicken würden. Werde definitiv mal nachfragen. Kein Bock das komplette Rad einzuschicken um dann nach 4 Wochen gesagt zu bekommen, dass die Strebe nicht auf Lager ist.

Wäre cool wenn das klappt, bei mir ist bis jetzt noch alles okay aaaaber ich ahne es schon hab da ein kleinen lackpickel entdeckt
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
613
Ort
Arnoldsweiler
Kann zwar zum Glück nur melden, dass an meinem 29er AL-Comp aktuell nichts zu sehen ist, weder an der Querstrebe noch außen, lese aber natürlich hier interessiert und neugierig mit.
Könnten wir hier mal festhalten, welche Auslieferungsdaten hier betroffen sind? ?
Vielleicht lässt es sich ja diesbezüglich etwas eingrenzen? ??‍♂️
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Kann zwar zum Glück nur melden, dass an meinem 29er AL-Comp aktuell nichts zu sehen ist, weder an der Querstrebe noch außen, lese aber natürlich hier interessiert und neugierig mit.
Könnten wir hier mal festhalten, welche Auslieferungsdaten hier betroffen sind? ?
Vielleicht lässt es sich ja diesbezüglich etwas eingrenzen? ??‍♂️

Fängt doch bei den 2018ern an.
Wird daher wohl schwierig.
 
Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
98

GravityFan

Der Grottenolm
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
219
Ort
Düsseldorf
Ich wäre dafür zu versuchen von YT ein offizielles Statement zu bekommen. Als ich die bezüglich des Problems angeschrieben habe, meinten die nur, dass das ganz seltene Einzelfälle wären, und die ihre Rahmen ja prüfen würden. Gäbe also keinen Grund zur Besorgniss und ist ganz klar kein Konstruktionsfehler...:rolleyes:
Ich wüsste nur nicht, wie man YT dazu bringen kann mal was dazu zu sagen.

Irgendwie erinnert mich das ganze an das Kettenstrebendisaster 2010/2011 bei deren TUES. Da wurden dann auch erstmal die gleichen Streben verschickt, dann gab es (genauso brechende) "überarbeitete" Streben und dann kam einfach 2012 das TUES 2.0 und die Besitzer des alten Rahmens schauten in die Röhre.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Wenn ich auch 2 Monate warten muss und im Endeffekt wieder eine Strebe mit diesem Konstruktionsfehler verbaut wird, war es definitiv das letzte YT für mich. Bin gespannt..

Sehe ich genauso.
Fehler bei der Konstruktion können passieren, die Frage ist dann nur, wie wird damit umgegangen?
Sieht man das als Potential/ Chance sich als Marke auch in diesem Bereich auszuzeichnen oder verpennt man das? ?

@MarKurte
Könntest du deine Bilder der Schäden auch nochmal hier posten? Thx. ?

Ist ja nur so ne Idee, es vielleicht auf gewisse Daten / Chargen einzugrenzen.
Die Idee hatte ich auch schon.
Aktuell vermute ich jedoch, dass potentiell alle Capras 2018-2019, eventuell auch 2020 betroffen sind.
Der Schaden könnte lediglich Zeit und belastungsspitzenabhäning sein.

@md82
Vielen Dank für die Bilder.
Kannst du was zum Einsatzgebiet des Bikes sagen?
Mit 66Kg ist der Fahrer ja schon eher leicht.
Grobes Gelände, Bikepark?

@ all
Wäre auch interessant zu wissen, ob man das selbst mittels Alu-Schweißgerät reparieren könnte?

Ich wäre dafür zu versuchen von YT ein offizielles Statement zu bekommen.....
...Ich wüsste nur nicht, wie man YT dazu bringen kann mal was dazu zu sagen.
Als Unternehmen da frühzeitig schlafende Hunde zu wecken, ist sicherlich auch nicht erstrebenswert.
Ein offizielles Statement ist zur Lösung des Problems auch gar nicht notwendig, sofern die Anzahl der Schäden gering bleibt und diese zufriedenstellend für den Kunden abgewickelt werden können.

Ein Problem würde YT erst bekommen, wenn sehr viele Bikes in kurzer Zeit betroffen sind oder eine kritische Masse an unzufriedenen Kunden anfängt die Kaufentscheidungen anderer zu beeinflussen. ?
 
Zuletzt bearbeitet:

GravityFan

Der Grottenolm
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
219
Ort
Düsseldorf
@Agent500
Ein statement muss nicht unbedingt sein, da hast du recht. Allerdings wäre es schön, wenn YT die Streben überarbeiten würde und nicht das gleiche Bauteil rausschickt. Dafür wäre es gut, wenn die klar kommunizieren würden, dass es sich um einen Konstruktionsfehler handelt und die das in Angriff nehmen.
 
Oben