Sana Cruz Bronson Rahmen gebrochen

Dabei seit
30. Mai 2019
Punkte Reaktionen
7
Hallo zusammen. Vor ca. 2 Wochen ist mir der Rahmen an meinem Santa Cruz Bronson V3 in Alu an der Kettenstreben glatt durchgebrochen. Seitdem suche ich pausenlos nach Lösungen und dachte ich höre mich mal hier um, welche Idee die beste ist und ob es noch andere gibt - ich bin kein Erstbesitzer.
Eine Ersatzkettestrebe ließ sich nirgendwo auftreiben, weder beim Crash Replacement noch irgendwo im Internet bei Ebay usw...

Die Möglichkeiten die ich also noch habe lauten wiefolgt:
1. Den Rahmen als Erinnerung aufheben und die Teile einzeln verkaufen
2. Den Rahmen schweißen lassen?
3. Einen komplett fremden Rahmen kaufen und das Rad ganz neu mit einem anderen Rahmen aufbauen

Danke für eure Anregungen im Voraus, vielleicht hat ja jemand doch noch einen Rahmen oder eine Kettenstrebe irgendwo rumfliegen...

IMG_4561.JPG
 

cxfahrer

geezer
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.909
Ort
Leipzig
Rahmenbauer fragen. Manche trauen sich wohl, aber halten wird es nicht lange, und es ist nicht unaufwändig.

Derweil einen neuen anderen Rahmen besorgen. In meiner Erfahrung hält ein normaler Alurahmen am artgerecht (also recht viel Park etc) bewegten Fully ca. 3 Jahre, dann ist er mürbe.

PS im SC Unterforum gibt es einen Thread zum v3
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Mai 2019
Punkte Reaktionen
7
Rahmenbauer fragen. Manche trauen sich wohl, aber halten wird es nicht lange, und es ist nicht unaufwändig.

Derweil einen neuen anderen Rahmen besorgen. In meiner Erfahrung hält ein normaler Alurahmen am artgerecht (also recht viel Park etc) bewegten Fully ca. 3 Jahre, dann ist er mürbe.

PS im SC Unterforum gibt es einen Thread zum v3
Hi danke, hab mal nach dem Thread gesucht aber nix gefunden, kannst du ihn grad mal hier einfügen?
 

cxfahrer

geezer
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.909
Ort
Leipzig
 
Dabei seit
20. April 2015
Punkte Reaktionen
237
Ort
Schlaraffenland
Zeigt mir wieder mal das SC nur ne Hipster Marke ist die überteuerts Zeug mit viel Promotion an den Mann bringt......

Würd ich nicht mehr kaufen......und was Stabileres suchen....

Ich hatte mal eine gebrochene Kettenstrebe bei einem Focus Thunder . Ersatzteile gabs damals auch keine. Mein Händler hat mir damals irgendwie das Nachfolgemodell als Ersatz auf Kulanz aufgetrieben...Ich hab dass dann für mehr € verkaufen können als wie ich für das Thunder bezahlte 🤝
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
3.588
Ort
Dortmund
Hast du nur bei dem Händler oder auch bei Santa Cruz direkt angefragt ?

Ich würde mich da nicht so abspeisen lassen. Wenn du Erstbesitzer bist hast du noch Garantie auf den Rahmen.

 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
881
Ort
Wendelstein
Hast du nur bei dem Händler oder auch bei Santa Cruz direkt angefragt ?

Ich würde mich da nicht so abspeisen lassen. Wenn du Erstbesitzer bist hast du noch Garantie auf den Rahmen.

Steht doch im Eingangspost

Hallo zusammen. Vor ca. 2 Wochen ist mir der Rahmen an meinem Santa Cruz Bronson V3 in Alu an der Kettenstreben glatt durchgebrochen. Seitdem suche ich pausenlos nach Lösungen und dachte ich höre mich mal hier um, welche Idee die beste ist und ob es noch andere gibt - ich bin kein Erstbesitzer.
Eine Ersatzkettestrebe ließ sich nirgendwo auftreiben, weder beim Crash Replacement noch irgendwo im Internet bei Ebay usw...

...
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
521
Ort
Nürnberg
Zoceli hat einen Stanta Cruz Nachbau aus Stahl im Programm. Ob's Das Selbe Modell ist - keine Ahnung, aber kannst dort ja mal anfragen.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
Ist die Frage, welches Alu es ist?
Wenn es aus der 7er Reihe ist (7005 oder 7020) ist Schweissen problemlos möglich, Wärmebehandlung nicht erforderlich bzw. reicht wenn man den Hinterbau dann Pulvern lässt.

Bei der 6er Reihe (z,b, 6061) ist es schon aufwändiger, das können die wenigsten, da der Rahmen dann in die Wärmebehandlung muss nach T6.


Ich selbst hab auch schon einige Rahmen nachgeschweisst, aber gerade an DER Stelle ist es wichtig zu Wissen welche Alusorte es ist.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
3.621
Ich würde mir einen carbonda Rahmen kaufen und da alles, so weit möglich, mit rüber nehmen.
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte Reaktionen
1.251
Möglicherweis kannst Du über den Erstbesitzer (Falls Du den kennst) einen Garantieantrag stellen lassen.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.849
Ort
Bonn
ist natürlich ätzend, aber kann ich verstehen wenn Santa da halt ihre Politik durchzieht und nur erstbesitzern CR und Garantie garantiert, und selbst die warten ja aktuell ewig (bei mir wars fast n halbes jahr und das war noch schnell)
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
Mal noch ne Frage wegen der Lifetime-Warranty bei Santa Cruz: Waren das nicht eine der sehr wenigen Firmen die die Garantie auch bei 2. und mehrbesitzern gewährten? Ich mein, da war mal was.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.186
Ort
Nordbaden
Kein Erstbesitzer, darum geht's.
Ich sage ja nicht, dass er einen klagbaren Garantieanspruch hat. Ich sage, dass es erbärmlich für einen Premiumhersteller ist, wenn er einen Rückruf starten musste, weil seine Alurahmen nicht halten und dann im Einzelfall keine vernünftige Lösung bietet. Da kann man sich genauso ein Canyon kaufen.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt
Ich sage ja nicht, dass er einen klagbaren Garantieanspruch hat. Ich sage, dass es erbärmlich für einen Premiumhersteller ist, wenn er einen Rückruf starten musste, weil seine Alurahmen nicht halten und dann im Einzelfall keine vernünftige Lösung bietet. Da kann man sich genauso ein Canyon kaufen.
Nunja, Canyon antwortet bei so einem Fall ja garnicht erst....


Apropo: Haben alle Ghost DH Besitzer schon ihren Rahmen zurück, oder den Ersatz und den versprochenen Rucksack? Und warten immernoch alle auf die fehlenden Carbon-Rocker?!?
:D
 
Oben Unten