Sana Cruz Bronson Rahmen gebrochen

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.910
Ort
Erfurt
Santas Alu Hinterbauten waren wohl alle in einer bestimmten Zeit schrott...
Ich hab 11 Monate gebraucht für das hier:
Anhang anzeigen 1502140

Bin aber Erstbesitzer gewesen und hab dann ca. 12 Monate später auf Garantie ein Nomad 5 C bekommen, also Gratis-Upgrade auf Carbon. Nur warte ich noch auf ein paar Kunststoffteile... (Unterrohrschutzt, etc..).

Übrigens je nach Spaltgröße, würde ich nicht übers Schweißen nachdenken. Bei meinem Hinterbau waren einige andere Stellen so gedehnt das der Lack schon gerissen war. Also da würde er sicher gleich danach Brechen.
Boah, heftig. Hast du Detailbilder??
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
227
Ort
Pfälzer Wald / Beerfelden / Lac Blanc / MTB-X
Boah, heftig. Hast du Detailbilder??
Nich wirklich Aussagekräftige. Ist durch die Schweißnaht gebochen. Aber gerade beim Nomad 4 in Alu wohl ein standard Bruch... Die haben in Alu aber auch nur ein paar unterschiedliche Hinterbauten gemacht und die dann für Zig Modell eingesetzt. Da war er wohl beim Nomad unterdimensioniert. Außerdem war der ja Asymetrisch, also nur links eine Strebe zwischen Kettenstrebe und Druckstrebe, rechts nur Luft.
Aber wie gesagt, nach 12 Monaten hat Santa Cruz wirklich einen Ersatzrahmen geliefert! ;)
 
Dabei seit
22. November 2020
Punkte Reaktionen
214
Zeitnah SC kontaktieren, Fall schildern und auf das Feedback warten. SC meldet sich auf jedenfall, solange man sein Anliegen entsprechend formuliert und nicht gleich mit Wut im Bauch bzw. Finger seinen Frust ablässt. Wird mit etwas Glück über CR laufen, man muss aber schon Geduld haben, wie auch schon von dem ein oder anderem Forumsmitglied beschrieben. P.S. Thema: Rückrufaktion 2020. Die Amis gehen da schon bei dem kleinsten Verdachtsfall auf Nummer sicher, zumindest in den USA kann es sonst richtig teuer werden, da ist man da selbst auf den anderen Märkten vorsichtiger.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.913
Das Geile an der Garantie ist ja auch, dass Du die Saison direkt abschreiben kannst, wenn Du nicht ein Ersatzbike im Keller stehen hast, weil die Abwicklung, mindestens im Fall eines Crashreplacements, Monate dauert.
Jap, wenn man durchgängig fahren und im Fall der Fälle nicht den letzen Ladenhüter zum UVP kaufen will, braucht man eine Mehrbikestrategie. Aber das will man ja eh ;)
Man muss sich halt klar darüber sein, dass weder Garantie noch CR ein Rennteamservicezelt sind, welches samt Ersatzteilwagen neben einem her fährt.
Aber Spezi lässt sich bei dem Thema nicht lumpen. War letztens wegen Gabelknacken dort. Am Abend rief der Werkstattleiter zurück und sagte, dass am Rahmen 'ne verdächtige Lackstelle sei und fragte mich, ob er das Bike ins Lab zum röntgen schicken kann. Am Ende war's nix und die boten an, dass Bike einfach neu zu lackieren. Ich wollte dann aber lieber fahren...

Das ist nicht richtig:
Doch. Deutschland ist ja nicht der Mittelpunkt der Welt.
 
Oben Unten