Santa Cruz 5010 V3

Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Ich denke darüber nach, mir zukünftig einen Bikeparklaufradsatz für das V3 zuzulegen. Dabei überlege ich, den Satz mit 30-35mm Maulweite und einem Satz Reifen mit 2.6er Breite zu fahren. So stelle ich mir vor das Abfahrtspotential nochmal ein wenig steigern zu können. Ist der Unterschied zum 2.6er Reifen (kommend vom 2.4er HR II vorne und 2.3er Minion SS hinten) deutlich spürbar und wie fährt es sich im Vergleich?
Grad wenn’s um Park- sprich schnell und hart 😬😂 geht, sind stabile karkase bei reifen im Bereich von 2.4-2.5“ sinnvoller als 2.6er Reifen.
 
Dabei seit
16. Juli 2006
Punkte Reaktionen
80
Grad wenn’s um Park- sprich schnell und hart 😬😂 geht, sind stabile karkase bei reifen im Bereich von 2.4-2.5“ sinnvoller als 2.6er Reifen.

Ich finde das Review leider nicht mehr zum V3. Dort wurde eben der Vorteil der breiteren Reifen, wenn man so "gnarly stuff" fährt, beschrieben. Hätte ja sein können, dass hier jemand beide Reifenformate ausgiebig getestet hat.
 

Jaerrit

gesperrter Benutzer
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
8.537
Ort
RBK
Fahre zwar weder schnell noch hart, habe aber ohne es zu merken geschafft, mir in eine EX511 am Hinterrad eine Delle reinzufahren, mit „normalen“ Onza Ibex 2.4 mit locker 1,8bar bei 90kg in Winterberg. Stabiler Reifen ergibt für mich absolut Sinn, ob Nudeln was bringen, keine Erfahrung...
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Ich finde das Review leider nicht mehr zum V3. Dort wurde eben der Vorteil der breiteren Reifen, wenn man so "gnarly stuff" fährt, beschrieben. Hätte ja sein können, dass hier jemand beide Reifenformate ausgiebig getestet hat.
Ich geb auf so tests nicht viel. Ich bin mehrere 2.6er reifen Mal gefahren.
kenda und Conti sind echte 2.6er. Wenn du da das plus an grip haben willst, musst wenig Luft fahren.
gript dann zwar gut, wird in schnellen oder Kompressionen sehr Schnell schwammig.
(die Gefahr auf Durchschläge is auch dementsprechend hoch)
Maxxis, Spezi und Schwalbe hatte ich auch mal- da waren die 2.6er reifen maximal gute 2.5er.
hol dir einfach n Satz reifen(ggf. gebraucht) teste es und mach dir dein eigenes Bild.
meins is es nicht. Zumindest nicht, wenn’s in Park gehn soll
 
Dabei seit
6. Mai 2015
Punkte Reaktionen
94
Passend zum Thema: Welche Reifen fahrt ihr auf eurem Bike?

Habe gestern die Ventile auf meinem TK 2.4 Protection getauscht und der eiert jetzt extrem ().

Versuche ihn noch mal ploppen zu lassen. Falls er weiterhin eiert, muss ein Neuer her.

Würde gerne in der (Gewichts)Klasse vom TK am VR bleiben. Hinten ist ein MKIII 2.3 Protection drauf.

Felgen sind Newmen SL 30.

Wäre schön, wenn sich der Neue leichter aufziehen lässt als der TK, das war für mich als Frau ein Kampf und eine Nudelei!

Bin Beginnerin und auf gemäßigten Trails unterwegs.

Dachte an:
Maxxis DHR II Exo Plus 3C Max Terra 27.5 x 2.40 WT
Wolfpack Trail 2.4
Specialized Butcher Grid Gravity 2.3

Andere Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Passend zum Thema: Welche Reifen fahrt ihr auf eurem Bike?

Habe gestern die Ventile auf meinem TK 2.4 Protection getauscht und der eiert jetzt extrem ().

Versuche ihn noch mal ploppen zu lassen. Falls er weiterhin eiert, muss ein Neuer her.

Würde gerne in der (Gewichts)Klasse vom TK am VR bleiben. Hinten ist ein MKIII 2.3 Protection drauf.

Felgen sind Newmen SL 30.

Wäre schön, wenn sich der Neue leichter aufziehen lässt als der TK, das war für mich als Frau ein Kampf und eine Nudelei!

Bin Beginnerin und auf gemäßigten Trails unterwegs.

Dachte an:
Maxxis DHR II Exo Plus 3C Max Terra 27.5 x 2.40 WT
Wolfpack Trail 2.4
Specialized Butcher Grid Gravity 2.3

Andere Vorschläge?
Kenda hellcat Atc.
Wenn die karkasse kein Schaden hat, sollte er schon zum retten sein
 
Dabei seit
6. Mai 2015
Punkte Reaktionen
94
Karkasse hatte wohl leider einen Schaden. Trotz sämtlicher Tipps und Tricks nicht mehr geploppt, dafür mit einem „wumms“ von der Felge geflogen, als er in einer Ecke stand und ich GsD nicht in der Nähe war.

Zum Händler und als einzig lagernde Möglichkeit wurde ein Nobby Nic Evolution 2.35 montiert. Fürs Erste wird der mal reichen müssen.

Danke auch fürs Reifenfeedback!
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Karkasse hatte wohl leider einen Schaden. Trotz sämtlicher Tipps und Tricks nicht mehr geploppt, dafür mit einem „wumms“ von der Felge geflogen, als er in einer Ecke stand und ich GsD nicht in der Nähe war.

Zum Händler und als einzig lagernde Möglichkeit wurde ein Nobby Nic Evolution 2.35 montiert. Fürs Erste wird der mal reichen müssen.

Danke auch fürs Reifenfeedback!
Wenn du die deine reifen anschaust wirst feststellen,
Dass die Parallel zur Felge (ca.2mm außerhalb im montierten Zustand) eine Art Linie haben. Wenn die überall den gleichen Abstand hat, sitzt er richtig. Eiert er trotzdem, is er kaputt. wenn er von der Felge hüpft, war vermutlich viel zu viel Druck drin
 
Dabei seit
16. Juli 2006
Punkte Reaktionen
80
Ich geb auf so tests nicht viel. Ich bin mehrere 2.6er reifen Mal gefahren.
kenda und Conti sind echte 2.6er. Wenn du da das plus an grip haben willst, musst wenig Luft fahren.
gript dann zwar gut, wird in schnellen oder Kompressionen sehr Schnell schwammig.
(die Gefahr auf Durchschläge is auch dementsprechend hoch)
Maxxis, Spezi und Schwalbe hatte ich auch mal- da waren die 2.6er reifen maximal gute 2.5er.
hol dir einfach n Satz reifen(ggf. gebraucht) teste es und mach dir dein eigenes Bild.
meins is es nicht. Zumindest nicht, wenn’s in Park gehn soll


Mit "echte 2.6er" meinst Du die reale Breite des Reifens?

Genau, wenig Luft, ist klar. Ich habe mit den 2.6ern keine Erfahrung. Diese beschränkt sich auf echter Plus Bereifung ab 2.8 Reifenbreite. Damit bin ich nicht warmgeworden auf meinem Hardtail.
Vllt probiere ich es mal oder springe dann einfach auf den WT Zug auf. Werde ich eh als erstes Mal probieren. Denn ein LRS DHF/DHR in WT liegt hier schon bereit. 2.6er wären dann spannend zu vergleichen. Mal sehen...erstmal überhaupt fahren mit dem V3.
 
Dabei seit
16. Juli 2006
Punkte Reaktionen
80
Heute konnte ich endlich eine Runde mit meinem neuen V3 fahren (hatte vorher das V2). Wunderschönes Bike mit für mich sinnvoll evolutionierten Details. :love:
Es ist ein CC X01 Werksaufbau mit ein paar Änderungen zur Serie:

  • FFWD Carbonlaufradsatz
  • Shigura XT8100/MT5
  • BikeYoke Revive
  • SQLab60x
  • Intend Grace EN Vorbau



20201006_210815.jpg

20201006_210851.jpg
 
Dabei seit
14. September 2015
Punkte Reaktionen
46
Hallo zusammen.
Ich hab mal ne frage in die Runde der santa - Kenner. Ich hab ein Angebot für ein neues Carbon 5010 V3 in der R-Version vom Händler für knapp 2700,-€. Meines Erachtens ist das ein wirklich guter Preis. Was meint ihr?
 
Dabei seit
14. September 2015
Punkte Reaktionen
46
Das wird ein C Carbon sein, R Ausstattung ist die mit NX Eagle, oder? Günstige Laufräder, SRAM Naben mit WTB Felgen? Wenn dem so ist geht der Preis im Grunde ok, ist nicht der Ultraschnapper, aber schlecht is der Kurs auch nicht...

Genau die Ausstattung müsste es sein.
Die Sram Guide T Bremsen würde ich vermutlich direkt gegen vorhandene xt tauschen und beim Rest erstmal schauen.
Bin halt durch Hausbau und Nachwuchs ein paar Jahre kaum zum fahren gekommen und dementsprechend raus aus der Materie.
Aber seit ich dieses Jahr wieder regelmäßig auf dem bike unterwegs bin, wird der Wunsch, mein 2015er canyon Nerve gegen was moderneres zu tauschen, immer größer.
Glaube, dass das 5010 da genau meinen Ansprüchen entspricht.
 
Dabei seit
21. März 2012
Punkte Reaktionen
53
Ort
Buchholz
Moin,

Das Ding macht solchen Spaß, da fährt man auch bei Regenwahrscheinlichkeit über 50% los.
Gegen das klappern der Leitungen im Hinterbau muss ich aber was unternehmen, das nervt echt. Hat es mal jemand mit Ausstopfen mit Schaumstoff wie von Aquarienfiltern versucht?
BE618840-6215-40E0-A8F3-99A6705350E2.jpeg

Grüße Christian
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
28
Das Angebot ist super, kauf es.
Das 5010 überrascht mich immer wieder auf´s Neue.
Mit dem fahre ich fast alles, für das ich sonst mein Enduro genommen hätte.

Bzgl. der klappernden Leitungen waren, bei meinem Alu Framekit, Schaumstoffhüllen dabei.
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
28
Leider nicht, die hol ich nicht mehr raus.
Aber hier mal ein Link.
 
Oben