• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Santa Cruz Bronson V2 2016

Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Alles zum neuen Bronson 2016, Erfahrungsberichte, Bilder, Selbstaufbauten, usw.

Wer hat schon bestellt, Selbstaufbau oder Komplettbike?
Wer konnte es schon selbst Testfahren?
 
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
157
Damit hier nicht ganz so leere hose herrscht, ich hab mich drüber getraut und mir einen L in "Farbe" bestellt und bin derzeit am warten u. planen.

Was noch nicht entschieden ist:
- Gabel (Pike, Fox 34/36 in Fit4 o. HSC/LSC)?! ideen? Fox würde mir schon gefallen, habe aber bedenken ob sie zu harsch/straff ist bzw. zu wenig verspielt und schwer ....
- Reverb Stealth vs. Lev Integra (man liest ja alle möglichen Probleme mit der RS zb.: Absinken/Kälte/nicht tragen wenn eingefahren)
- Shigura Mt5 mit BL-M9000 vs. BR-M9020 ?

Bereits ziehmlich fix:
Next SL, XX1 mit XTR SL-M9000, DT XM481 u. EX471 + 350er

@Paddy_G, wie siehts bei dir aus?
 
Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Sehr schön, bin schon auf andere Aufbauten gespannt!
Hab mich auch drüber getraut und mir ein Bronson "ohne Farbe" in der Gr. L bestellt. Von der Geometrie auf dem Papier müsste es sehr gut passen.
Bei mir ist schon alles fix.
Gabel: Fox 36 2016 HSC/LSC aber mit 15mm Ausfallenden
Steuersatz: Cane Creek 110
Laufräder: Hope Pro Evo 2 40t mit carbon Felgen 35mm von r2 bike
Schaltung: komplett XX1
Bremsen: XTR (die alten 985er)
Lenker: Race Face Sixc
Vorbau: Easton Haven 50mm
Sattelstütze: Reverb stealth 125 od. 150
Sattel: Fizik Gobi M3
Reifen: Schwalbe Rock Razor u. Hans Dampf 2.35

Freu mich schon wenns los geht...
 
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
157
ah sehr schön, schwarz gefiel mir gut mit färbigen SC Logos (slikgraphics.com), aber ich lass es mal etwas bunter werden :oops:

Laufräder: Hope Pro Evo 2 40t mit carbon Felgen 35mm von r2 bike
Sind das Nexties Felgen, bzw. LB? Hab ich mir auch mal angesehen, aber bleibe da eher konservativ.

Der Plan noch bei mir:
Vorbau: Easton Haven 35
Lenker: Santa 800bar
Sattelstütze: mind. 150mm
Reifen: HighRoller + Minion DHR II
Steuersatz: Chris King i3 (schwer aber gut)
Chain Guide: freesolo iscg 03 (wenn nötig)
Ketteblatt: Absolute Black oval für Next SL

Hast du schon infos ob die 6mm Offset der Kurbel für Boost eingehalten werden müssen, oder evntl. andere Kettenblätter notwendig sind?
 
Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Sollten die LB Felgen sein, haben zumindest die gleichen Maße also gehe ich mal davon aus.
Mein Wissensstand bezüglich der Boostkurbel: Ein gewöhnlicher Offset mit 49 zb. bei der XX1 sollte sogar besser sein wegen dem geringeren Schräglauf auf dem 42er Ritzel hinten. Diese Stellung nützt sich für gewöhnlich am meisten ab wegen dem größten Kettenzug im steilen Gelände!
Man dürfte nur bei größeren Kettenblättern über 32 ein Problem mit dem Platz zur Kettenstrebe kriegen?!
Ich teste das mal mit dem normalen Offset von 49mm und einem 32er Blatt, die hab ich schon zu Hause liegen ansonsten müsste ich auf einen XX1 Spider für Boost wechseln, den sollte es demnächst im Handel von Sram geben.
Mit der Next SL dürftest du aber ohnehin kein Problem kriegen, die hat ja schon 51mm offset von Haus aus oder?
 
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
37
Das mit den Shagura Bremsen musst du mir jetzt mal umbedingt näher erleutern!
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte für Reaktionen
251
Standort
Älteste Weinstadt Frankens
meint ihr der unterschied zum nomad ist beim v2 bronson noch arg groß?
geotabelle ist ja bis auf das eine grad lenkwinkel fast gleich.

wird dann das nächste nomad noch dh lastiger?
 
Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Ich denke das neue Bronson ist das alltagstauglichere Nomad. Es wurde schon sehr Richtung Nomad getrimmt, was aber sicher sehr lustig zu fahren ist. Das tolle ist, du kannst mit der Wahl der Gabel schön die Richtung bestimmen in die es gehen soll. Bin schon gespannt!
 
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
157
Das war auch mein Gedanke und ein Grund weshalb ich mich dann doch fürs Bronson entschieden habe, denn so viel *HabenWill* das Nomad auch auslöst, und auch eine Wahnsinns Rakete ist, bin ich der Meinung dass sehr viele einfach OverBiked unterwegs sind... Und ich es eben auch gewesen wäre, denn wohin geht dann die Reise?!

Nomad 2017 dann villeicht mit noch mehr Reach, noch flacher, auch Boost und evntl. in der Serie mit 170mm FW?

Die Verspieltheit vom V1 ist sicher etwas weniger geworden, dies bestätigen ja auch Tester bzw. auf mtbr.com die ersten Besitzer eines V2, daher kommt wohl auch das v2-5010 so gut an, denn von diesem liest man ja momentan fast mehr als vom Bronson :)
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.239
Ich denke das neue Bronson ist das alltagstauglichere Nomad. Es wurde schon sehr Richtung Nomad getrimmt, was aber sicher sehr lustig zu fahren ist. Das tolle ist, du kannst mit der Wahl der Gabel schön die Richtung bestimmen in die es gehen soll. Bin schon gespannt!
naja das Bronson wird bei ruppigeren Strecken def. schneller unruhig und auch dann merkt man die 150mm im heck
 
Dabei seit
17. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Stuttgart
Hallo Zusammen,
ich habe mal eine Frage bzgl. Größe beim Bronson.
Momentan fahre ich das 2015 Bronson in L bin 180cm groß und es passt super.
Nach den neuen Geodaten wäre das beim neuen Bronson eher ein M (wenn man Radstand vergleicht.)
Was aber denk ich zum Problem wird, ist das kurze Sitzrohr mit 420mm.
Oder doch eher zum L ?? L Ist halt alles um 2cm länger als bei meinem aktuellem und das M ist 1 cm kleiner
Schonmal vielen Dank
 
Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Kommt drauf an welchen Vorbau du zur Zeit montiert hast, das neue Bronson kann man ruhig mit 1-2cm kürzeren Vorbau fahren, passt auch besser zu der abfahrtstauglichen Geo.
Aber kommt hald immer auf die eigenen Vorlieben an!
 
Dabei seit
4. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
217
Hmm, schwierig, da bist du wirklich genau an der Grenze zwischen M und L.
Wenns dir hauptsächlich um Agilität geht, sitzt du eh schon am richtigen Pferd denke ich!
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
706
Standort
Viernheim
Dann häng ich mich mal hier mit rein. Bestellt ist ein Rahmen in L, war erst ohne Farbe und hab jetzt nochmal auf Farbe geändert. Mit im Paket wird dann ein Cane Creek Steuersatz und ne DVO Diamond sein. Fox Dämpfer kommt wahrscheinlich raus und dafür mein CCDB Inline rein. Für nen LRS muss ich mich noch entscheiden aber wird wohl DT350 mit der Ryde Edge 26 werden. Reifen mal sehen irgendwas von Maxxis, da ich erst im Frühjahr wieder fahren kann denke mal DHF/DHRII in 2.3.

Ansonsten meine alten XT 785er Bremsen, 1x10 mit X9 und Bommelcage, was halt so über war. Lenkzentrale wohl Easton Haven35 mit Havoc Lenker. Bei der Vorbaulänge muss ich nochmal in mich gehen ob 40 oder 50mm.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
706
Standort
Viernheim
Bin 180 groß, tendiere momentan eher zum etwas kürzeren Vorbau da ich ja am unteren Ende der Skala bei der Rahmengröße liege.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
706
Standort
Viernheim
Klar gern. Kann sich aber noch ein wenig hinziehen, da ich im November noch operiert werde und dann wohl erst im Jan/Feb wieder gescheit fahren kann. Hab grad gesehen das du aus Stuttgart kommst. Könntest ja mal ne Runde proberollen falls du mal in der Mannheimer Gegend bist.
 
Dabei seit
17. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Stuttgart
Servus nochmal, danke Nollak für das Angebot, komme gerne darauf zurück wenn ich nicht bis dahin schon selbst eins habe :)
Aber ist den jemand schon eins gefahren und kann einen vergleich zum aktuellen sagen? Lohnt sich der wechsel?? Das neue macht einen bisschen aggresiveren Eindruck, schon sehr ans Nomad angeglichen gefällt mir ganz gut.:daumen: Anhand der Geodaten vom neuen kann ich mir vorstellen das es ein wenig schlechter bergauf aber dafür besser bergab läuft als das 2015 er.:confused:
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
706
Standort
Viernheim
Ich glaub den Vergleich wird keiner unbedingt habe. Wollte eignetlich auch probefahren aber habe jetzt mal "blind" bestellt anhand der Geo Daten welche mir eigentlich ganz gut gefallen.

Tendenziell denke ich aber das kommt hin mit bissl schlechter bergauf und besser bergab.
 

NomadTom

La vita è bella
Dabei seit
15. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
177
Standort
München
Servus SC-Freunde,

wann endlich wird denn das neue Bronson lieferbar sein? Geht der Vertrieb denn jetzt eigentlich komplett über Derby Cycle?

LG
Thomas
 
Oben