Santa Cruz Bronson V2 2016

Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wolfenbüttel
Ich habe bei meiner Gabel jetzt mal einen von zwei tokens rausgenommen. Habe aber das Gefühl das sie jetzt noch weniger federweg freigibt. Aber kann ja irgendwie nicht sein oder? Es ist doch so : je weniger tokens desto schneller/leichter wird der Fw genutzt ?!
Ein Bekannter meinte das Fox Gabeln generell etwas zäher sind als andere Marken. Könnt ihr das bestätigen?
 
Dabei seit
11. September 2014
Punkte Reaktionen
10
Ort
Berglen
Ich hab gestern mal beide rausgenommen. Mal schauen. Generell ist es so, das die Gabel progressiver wird, je mehr Tokens du drin hast. Ich habe die Gabel auch hoch nie ans Limit gebracht, daher der Versuch ohne Tokens.
Wichtig ist halt, dass du deine Tests auf der gleichen Strecke machst, um die Ergebnisse repräsentativ vergleichen zu können.
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wolfenbüttel
Naja eben erstmal schöne Runde gekloppt :daumen:
Federweg halt wieder nicht ausgenutzt...mal im Auge behalten.
Hin und wieder hat mal was geknackt, konnte das aber nicht lokalisieren. Ob es jetzt der flaschenhalter ist oder der Vorbau oder irgendwo vom Hinterbau...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.156
Hallo,

ich wollte nochmal auf das Thema Dämpferbuchsen an der hinteren/unteren Dämpferbuchse zu sprechen kommen.

Ich fahre einen CC IL Air und habe nach wie vor das Problem, dass die Buchsen nach 2 Ausfahrten merkliches Spiel aufweisen.

Folgende hab ich versucht:

- Fox Gleitlager zweiteilig --> ausgeschlagen nach 2 Ausfahrten
- Cane Creek IGUS Gleitlager --> ausgeschlagen nach 2 Ausfahrten
- Enduro Bearing Nadellager --> ausgeschlagen nach 2 Ausfahrten
- Grade5 Gleitlager schwarz --> wurden erst verbaut doch nach ein paar mal einfedern fangen die auch an Spiel zu bekommen

Das kann doch nicht sein. Ich hatte schon unzählige bikes, aber sowas ist mir noch nicht passiert.

Welche Gleitlager/Busings fahrt ihr denn und halten eure?

Bei Huber Bushings hatte ich angefragt vor 1,5 Wochen...aber leider keine Antwort erhalten. Ist das immer so, oder ist der evtl. grad im Urlaub?

Danke.

LG Tim
Wenn ich das lese, muss ich spontan daran denken, dass es bei CC als einer von wenigen mal sowohl normale 15er als auch 15.08er Dämpferaugen gab
 

weemanth

Bergabfahrer
Dabei seit
13. März 2007
Punkte Reaktionen
37
Ort
München
Wenn ich das lese, muss ich spontan daran denken, dass es bei CC als einer von wenigen mal sowohl normale 15er als auch 15.08er Dämpferaugen gab

Hab auch die 15,08mm IGUS Buchsen von CC versucht :/ ...

Hab jetzt ne ghetto Veriante gefunden die anscheinen funktioniert mit den CC IGUS Gleitlagern. Hab auf einer länge von etwa 5mm Tubeless Felgenband zwischen Buchse und Dämpferauge mit eingepresst. Ansprechverhalten ist noch super, und nach zwei Ausfahrten ist noch nichts ausgeschlagen.
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
17.309
Ich habe bei meiner Gabel jetzt mal einen von zwei tokens rausgenommen.
Ich habe bisher meine Federgabeln primär über den Luftdruck eingestellt. Es gilt eine Balance zu finden zwischen Abtauchen in steilem Gelände und Ausnutzen des Federweges. Dabei unterschreite ich die empfohlenen Drücke normalerweise (falls mein Manometer stimmt). Wenn ich hier aber so mitlese, ist mein Popometer sowieso völlig unpräzise (zum Glück würde ich sagen) - darum: keine Ahnung, ob meine Vorgehensweise überhaupt Sinn macht.
 
Dabei seit
11. September 2014
Punkte Reaktionen
10
Ort
Berglen
Hab heute morgen auf dem Weg in die Arbeit auf meinem Hometrail die Gabel mal ohne Token testen können- war auf jeden Fall feinfühliger im Anfangsbereich und ich konnte auch mehr Federweg nutzen. Der Trail hat schon recht ruppige Stellen, von daher war ich eigentlich ganz zufrieden.
 
Dabei seit
9. Juni 2017
Punkte Reaktionen
366
Ort
Schweiz
Mein Monarch Dämpfer muss bald ersetzt werden, eine Reparatur macht kaum Sinn. Daher meine Frage an euch: Welchen Dämpfer (Luft, Coil) könnt ihr empfehlen. Bitte nur, wenn eigene Erfahrung mit dem Produkt vorhanden ist.

Fährt jemande einen FOX X2 Switch?
 
Dabei seit
7. September 2014
Punkte Reaktionen
2
Mein Monarch Dämpfer muss bald ersetzt werden, eine Reparatur macht kaum Sinn. Daher meine Frage an euch: Welchen Dämpfer (Luft, Coil) könnt ihr empfehlen. Bitte nur, wenn eigene Erfahrung mit dem Produkt vorhanden ist.

Fährt jemande einen FOX X2 Switch?

Habe mir am Wochenende einen X2 mit Climb Switch fürs Bronson bestellt, fahre den X2 auch im Downhiller und finde das es ein klasse Dämpfer ist. Einen ersten Eindruck kann ich dir wohl dann nächste Woche liefern.

Sattelstütze ist nicht so einfach. Ist ne reverb. Die hakt man nicht mal eben schnell aus wie eine mechanische...

Du kannst doch den Trigger am Lenker demontieren und dann die Leitung durch den Rahmen etwas nachziehen. Säubern und frische Carbonpaste kann ja nie schaden.
 
Dabei seit
24. Februar 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Wolfenbüttel
Ok danke erstmal für die Infos. Werde demnächst mal mit den Pedalen und der Achse anfangen.
Ist ja auch nicht laut und bisher nur hin und wieder. Meistens bei einer bestimmten kurbelstellung beim treten und/oder wenn ich im stehen einfedere
 
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
422
Ort
Wipperfürth/Erfurt
Mein Monarch Dämpfer muss bald ersetzt werden, eine Reparatur macht kaum Sinn. Daher meine Frage an euch: Welchen Dämpfer (Luft, Coil) könnt ihr empfehlen. Bitte nur, wenn eigene Erfahrung mit dem Produkt vorhanden ist.

Fährt jemande einen FOX X2 Switch?

Ich habe noch den originalen Float X und fand den nicht schlecht, aber habe auch keine Erfahrung mit anderen Dämpfern.
Da der Fox mal dringend zum service muss, überlege ich auch ob ein Ersatzdämpfer sinnvoll ist.
Hier habe ich den DVO Topaz auf dem Schirm. Der ist relativ günstig und soll sehr gut funktionieren.
Hier gibt es doch ein paar Topaz-Fahrer, währe schön da einen Eindruck vom Dämpfer zu bekommen wie der sich im Bronson macht.
 
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
652
Ort
Im Dreiländereck (D, AT, CH)
Wie sind eure Erfahrungen mit verschienden Dämpfern im Bronson? Will den Fox maximal als Ersatzdämpfer nutzen....und eigentlich fehlt zum Aufbau nur noch ein venünftiger Dämpfer...

- Rock Shox Monarch Plus Debonair, HV, LL?
- DVO Topaz T3 Air
- DVO Jade
- CC Double Barrel Air und Coil auch Inline?

Falls wer, was gutes Gebrauchtes abzugeben hat, kann sich auch gerne per PN melden...
 
Oben Unten