Santa Cruz Bronson V3 2018

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Das ist dann echt schwierig. Wenn ich deine Rechnung richtig verstanden habe (ich muss heute Abend in Ruhe mal die Zeichnungen mit Maßen vergleichen) dann würde die 175er Fox mehrere cm zu lang sein und die 150er Fox deutlich zu kurz. Bzw. ich müsste die 150er deutlich aus dem Sattelrohr stehen lassen um meine Schrittlänge abzudecken und dann hätte ich nicht genügend Hub zur Verfügung. Vielleicht gehe ich dann doch über zur RockShox AXS und spare mir den Leitungssalat. Wenn die nicht so deutlich schwerer wäre, wäre das sowieso meine erste Wahl, da ich auch mit der AXS Schaltung liebäugle. Die normale Reverb kann ich gar nicht ab, die hat mein Sohn an seinem Strive und ich finde die extrem nervig (wackelig und pflegeintensiv), da ist die Fox die ich gerade an seinem neuen Clash verbaut habe viel bessere Qualität. Die Revive kenne ich nicht, Fox gewinnt halt jeden Test und auch deswegen war es meine erste Wahl nach der AXS.

    Ach ja und vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hast du das mittlerweile so eingebaut wie von SRAM angegeben? Ich stehe demnächst vor der gleichen Fragestellung. Danke!
     
  4. Grob überschlagen würde ich sagen, die 150er Fox schaut bei dir nicht so weit raus. Ich gehe mal von mir aus und übertrage das dann auf deine Schrittlänge: An meinem Rad sind es 256,2 mm vom Sattelgestell bis Oberkante Sattelrohr. Die 185er Revive hat 226,7 mm vom Sattelgestell bis zum Kragen, d.h. sie steht 29,5 mm aus dem Sattelrohr raus. Die 150er Fox hat vom Sattelgestell bis zum Kragen 209,5 mm, und würde bei mir 46,7 mm aus dem Sattelrohr herausstehen. Bei dir mit ca. 40 mm weniger Schrittlänge würde sie dann nur 6,7 mm rausstehen. Keine Garantie dass das so stimmt und passt, also rechne nochmal nach. Ich denke aber, du bist mit der 150er gut dabei. Schau dir aber auch nochmal die Tests von der Revive an, und auch was man hier so im Forum liest ist eigentlich nur gut. Da könntest du die 160er nehmen, die 7,8 mm flacher baut als die Fox und 10 mm mehr Hub hätte. Denk drüber nach.
     
  5. Dice8

    Dice8 enduro girl

    Dabei seit
    09/2012
    Falls es hilft:
    Ich habe eine Schrittlänge von ~88cm bei 181cm und fahre im L Rahmen eine 170er Oneup Dropperpost. Die Sattelstütze muss ich ungefähr 6,5cm aus dem Sattelrohr ziehen. Die Abmessungen der Sattelatütze gibt es auf der Oneup Homepage.
     
  6. Tobsucht.

    Tobsucht. Malchick

    Dabei seit
    03/2011
    Moin zusammen!

    Sorry schonmal vorab, diese Fragen wurden sicher schon einige Male gestellt aber die SuFu hat leider nicht die gewünschte Erkenntnis gebracht und ich hoffe hier auf die geballte Schwarmintelligenz zum Thema Bronson und eure fundierte Meinung zu meinem Gedankengang :)

    Ich könnte aktuell günstig an ein Bronson 3 Rahmen in Größe S kommen...
    Nun bin ich am Geo vergleichen mit Bikes die ich aktuell fahre bzw gefahren bin und wie mir was taugt bzw. getaugt hat.

    Ich selbst bin 1,78 mit 84SL, fahre aktuell:
    Commencal Meta V4.2 MJ 2017 in Gr. L mit 33mm Vorbau (=Reach so um die 491mm)
    Stanton Slackline nextGen in 16,5" (Gr. S) mit 50mm Vorbau (=Reach so um die 474mm)

    Mir taugt mir das kurze Stanton besser, hab beim Meta immer das Gefühl zu wenig Druck auf dem VR zu haben. Generell lieber verspieltes Handling, konservative Geometrien.

    Meine favorisierte Wahl wäre eigtl. das Bronson in Gr. M mit 50mm Vorbau gewesen (=Reach so um die 486mm). Da wäre ich dann aber fast schon wieder bei der Länge vom Meta.

    Aufgrund der guten Konditionen würde ich nun auch die Größe S mit einem 60mm Vorbau in Erwägung ziehen. Sollte vom Reach dann ca. 479mm ergeben und wieder etwa in die gleiche Richtung wie das Slackline gehen.


    Ganz grober Unfug oder könnte das so klappen?


    Danke für euren Input & Gruß
    Tobi
     
  7. Dice8

    Dice8 enduro girl

    Dabei seit
    09/2012
    Bei 1,78 ein S Rahmen? Ich würde eher überlegen ob M oder L! Geo auf dem Papier ist das eine. Ich möchte bei 1,81 defintiv nichts kleiner als L fahren.
     
  8. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Ich würde L mit 40 mm Vorbau nehmen :ka:

    Oder du nimmst das S, dann kannst ne 350mm Dropper Post verbauen :daumen:
     
  9. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Der Vollständigkeit halber... dank KomKing bin ich doch noch zu nem Bike gekommen :love:

    FA8A4698.JPG FA8A4713. FA8A4733. FA8A4756.
     
    • Gewinner Gewinner x 4
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  10. Bin ich auch ungefähr, fahre L und es passt wunderbar.
    Bronson hat vergleichsweise keine extreme Geo wie Nikolai z.B. und es soll Leute geben, die auch mit dem Nikolai verspielt fahren können.
    Bei modernen Geos brauchs nich mehr mit dem Hintern über den Hinterrad zu hocken, kannst ruhig zentraler auf dem Bike stehen.
     
  11. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Bogie

    Bogie

    Dabei seit
    08/2005
    Bin 1,79 mit 83 Schrittlänge und fahre ein L mit 40mm Vorbau und 78cm breitem Lenker. Passt perfekt. Meiner Meinung nach auf keinen Fall kleiner. Wers unbedingt kurz will vielleicht noch ein M, aber kein S-Rahmen
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Dice8

    Dice8 enduro girl

    Dabei seit
    09/2012
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Bogie

    Bogie

    Dabei seit
    08/2005
    @Tobsucht.@Tobsucht. Deine Reachangaben kann ich nicht nachvollziehen. Ich vermute, Du beziehst den Vorbau in Deine Reachberechnung mit ein. So wird der Reach aber nach meiner Kenntnis nicht ermittelt. Reach geht immer nur bis Mitte Steuerrohr.
     
  16. Tobsucht.

    Tobsucht. Malchick

    Dabei seit
    03/2011
    Danke allerseits für den Input.
    Ist alles sehr an den Haaren herbeigezogen und "schön gerechnet". Ich sollte lieber auf meinen Geldbeutel hören und (erstmal) beim Meta bleiben.

    Soweit ich weiß ist Reach der Wert ab Steuersatz zurück bis auf eine imaginäre Linie vom Tretlager hoch. Um dann Längen zu vergleichen kann man da schon den Vorbau einrechnen finde ich. Dies dann aber Reach zu nennen war natürlich nicht korrekt, sorry dafür.

    Gruß
    Tobi
     
  17. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Zumal die Linie Steuerrohrmitte zu Lenkermitte alles andere als waagerecht verläuft. :)
     
  18. Also ich bin 181 mit 81 sl und fahr eine 175 Transfer im L Rahmen und geht sich schön aus ein bisschen würd sie noch und den Rahmen gehen !
    83532518-5DAE-43DD-9A2B-56AB4B7C346B.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. Die Decals nachgeklebt oder ist das eine Lackierung?
     
  20. Nein ist Geklebt
    Hab die auf der Tower to Town Edition gesehen und dann anfertigen lassen
    Die Orange Gabel von der Edition war mir aber zuviel
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Hallo Leute,
    Sorry erst mal, kann aber nirgends was dazu finden.
    Ich bin auch dabei mir ein Bronson V3 Größe M in blau aufzubauen.
    Hätte so gerne eine goldene Kette dran, weiß aber nicht ob es der Schaltperformance arg schadet.
    Kann mir jemand sagen ob ich die Sram xx1 12fach Kette in Gold mit der XTR 12fach Kassette kombinieren kann?
     
  22. Am besten im Techtalk - Antrieb / Schaltung fragen.
     
  23. Ja. Fahr ich so. Kette zwar schwarz, aber dieselben XX1 Eagle-Ketten.
    Zwar damals parallel noch ne XTR Kette besorgt, falls Sram-Kette nicht perfekt funzt, aber nicht benötigt
     
  24. Also auch mit der neuen 10x51 xtr in Kombination mit der xx1 12 FACH Kette?
    Sorry die Fage aber das damals hört sich schon so lange her an

    Hab momentan auch beide hier rum liegen und trau mich noch nicht sie zu zerschnibbeln
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2019
  25. Ja, aktuell fahre ich das so an 2 Bikes
     
  26. Hier nochmal das Gewicht vom Alu Bronson in Größe L, inkl. Dämpfer (RockShox Super Deluxe R), Sattelklemme und Hinterachse: 4500 g

    Gewicht Santa Cruz Bronson V3 Alu Rahmen Größe L.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  27. Selten, dass ein Alurahmen weit über ein Kg über dem Carbon-Pendant ist