Santa Cruz Bronson V3 2018

Dabei seit
13. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
115
Bei meinem Monarch hatte sich mal das Shimstack in der Compression-einheit gelockert. Das klang auch so
 
Dabei seit
9. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
0
Ist das Sram DUB BSA 68/73 das richtige Innenlager für das V3? Will eine X01 DUB AXS Kurbel drauf haben.
Oh und welche Sram Maxle Stealth Rear Version ersetzt die DTSwiss Standard Axle?
Und welcher Chris King soll den nun passen? Auf der Santa Cruz Website ist der AXS Build mit dem DropSet 3 verbaut, aber sonst steht überall DropSet1 sei der richtige....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.404
Ist das Sram DUB BSA 68/73 das richtige Innenlager für das V3? Will eine X01 DUB AXS Kurbel drauf haben.
Oh und welche Sram Maxle Stealth Rear Version ersetzt die DTSwiss Standard Axle?
Und welcher Chris King soll den nun passen? Auf der Santa Cruz Website ist der AXS Build mit dem DropSet 3 verbaut, aber sonst steht überall DropSet1 sei der richtige....
Das Innenlager ist richtig. Bei den anderen Fragen:ka:.
 
Dabei seit
9. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe im Bronson V3 eine Dropset1 eingebaut und folgende Maxle Achse:
Ich habe im Bronson V3 eine Dropset1 eingebaut und folgende Maxle Achse:
Hat das Bronson kein Boost Hinterbau?
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ronneburg
Das Bronson hat einen Boost Hinterbau, war auch erst skeptisch, aber die Achse passt... die DT Swiss ist auch 167mm lang.
Mir gefällt die Maxle besser am Bike, wirkt cleaner
 
Dabei seit
2. August 2003
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Weesp Niederlande
So meins ist aus fertig, vorbau ist schon gegen schwarz getauscht
 

Anhänge

Dice8

Keep. Summer. Safe.
Dabei seit
3. September 2012
Punkte für Reaktionen
837
Standort
Köln
Diese Achse von DT Swiss passt auch.

 
Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
3
Guten Morgen,
ich habe mir letzte Woche mein Bronson AL 3.0 aufgebaut. Rad läuft und tut was es machen soll und so. Nur hab ich das Problem dass am linken Kabelausgang (Schaltzug & HR Bremse, immer dieser Tüdel/ Verhüterli/ Abschluss "rausploppt" und nicht an seiner Stelle bleiben will. Kennt jemand das Problem ? Sind mein Kabel vielleicht zu lang/ kurz ?
Wenn da jemand eine Lösung kennen würde, wäre mir sehr geholfen!
Danke schonmal
 
Oben