• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Bronson V3 2018

Dabei seit
30. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.199
Beim Carbon gehts einfach, da sind es duchgängig einlaminierte Röhrchen. Beim Alu ist es etwas fummelig, geht aber ohne Spezielwerkzeug. Habe sogar Schaumstoffhülsen drin gegen das Klappern.
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Guten Morgen,
ich habe mir letzte Woche mein Bronson AL 3.0 aufgebaut. Rad läuft und tut was es machen soll und so. Nur hab ich das Problem dass am linken Kabelausgang (Schaltzug & HR Bremse, immer dieser Tüdel/ Verhüterli/ Abschluss "rausploppt" und nicht an seiner Stelle bleiben will. Kennt jemand das Problem ? Sind mein Kabel vielleicht zu lang/ kurz ?
Wenn da jemand eine Lösung kennen würde, wäre mir sehr geholfen!
Danke schonmal
Bei mir gestern auch passiert - ich werde den Stopfen genauso wieder hineindrücken. :ka:

An die mit Carbonrahmen: Ich habt gar keine Stopfen, die sich herauswurschteln können... :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.838
Worum geht es bitte deiner Meinung nach vorrangig? Und was liest du bei mir raus? Danke!
Also ohne bitte, danke und was ich rauslese..geht es um die Sensibilität/Losbrechmoment. Erst gestern zufällig jemandem am neu aufgebauten Bike mit Coil gezeigt, wie es sich mit einer noch straff sitzenden unteren Dämpferbuchse anfühlt und dann zum Vergleich diese leicht gelöst(leicht Einfedern/Anfangshub, im Stand natürlich..würde beim Fahren ja scheppern). Mit Coil, da quasi kein Losbrechmoment, noch besser zu erkennen.
Schlecht ist der Ansatz daher nicht. Mir persönlich nicht so wichtig, beim Fahren relativiert sich das ja eh, je nach Gelände. Und Bushing kannst für den Preis oft ein neues reindrücken.
Klang nur so, als ob du letzteres befürchtest. Weil grad die unteren halten ja nicht soo lange-die arbeiten schon viel.
Ich weiss nur von anderen Zubehör-(Nadellager!)-Einbauhardware für unten , dass sie immer leichtes Spiel hatten. Die von Fox nicht.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
469
Standort
Freie Seite des Limes
Ich habe das Lager auf Facebook gesehen. Santa Cruz griff ja wegen des Lagers im Auge zu Rock Shox für alle Modelle, da das Design des Hinterbaus viel Bewegung im Auge mit sich bringt. Für die Leute, die Rock Shox nicht präferieren, sollte das Argument damit gestorben sein.
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Also ohne bitte, danke und was ich rauslese..geht es um die Sensibilität/Losbrechmoment. Erst gestern zufällig jemandem am neu aufgebauten Bike mit Coil gezeigt, wie es sich mit einer noch straff sitzenden unteren Dämpferbuchse anfühlt und dann zum Vergleich diese leicht gelöst(leicht Einfedern/Anfangshub, im Stand natürlich..würde beim Fahren ja scheppern). Mit Coil, da quasi kein Losbrechmoment, noch besser zu erkennen.
Schlecht ist der Ansatz daher nicht. Mir persönlich nicht so wichtig, beim Fahren relativiert sich das ja eh, je nach Gelände. Und Bushing kannst für den Preis oft ein neues reindrücken.
Klang nur so, als ob du letzteres befürchtest. Weil grad die unteren halten ja nicht soo lange-die arbeiten schon viel.
Ich weiss nur von anderen Zubehör-(Nadellager!)-Einbauhardware für unten , dass sie immer leichtes Spiel hatten. Die von Fox nicht.
Stimmt natürlich, dass es um das Losbrechmoment geht. Bei den normalen Bushings war das bis dato ok für mich, auch jetzt beim neu ins Bronson eingebauten DVO. Aber du hast auch Recht, dass ein Coil da noch mehr aufzeigt. Dennoch glaube ich, dass eben auch die Haltbarkeit des Fox-Kugellagers höher ist. Um den Preis geht es mir da auch nicht, allerdings hab ich da in der Euhporie nicht beachtet, dass rostige oder rau laufende Kugellager dem entgegenwirken und die Pflege intensiver als bei Bushings ist.

Übrigens: Ich schreibe einfach höflich, außerdem wollte ich nicht mutmaßen - du kannst ruhig ausführen, wenn du etwas anders meinst und mich nicht raten lassen. Danke für deine Erläuterungen, ist durchaus hilfreich. :daumen:
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
425
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Boaaa ich hatte ja nen X2 im Nomad 3, der war eine Offenbahrung im Gegensatz zum Monarch super duper extra +.
Wobei ich aktuell mit dem super delux ganz zufrieden bin im bronson, ich schlag ihn nur andauernd durch :oops:
 
Oben