Santa Cruz Grease Gun *help!!!!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Nicht lustig.... ich bekomme das Scheißding nicht mehr ab.
    Irgendwelche Ideen / gleiche Erfahrungen??? 20170623_203603.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. *Erledigt, hab nach einer Stunde das passende Erklär-Filmchen gefunden
     
  4. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Nach 1 STUNDE? :eek:
     
  5. ernmar

    ernmar

    Dabei seit
    06/2012
    wie hast du es denn runter bekommen? Zeig mal bitte das Erklär-Filmchen.
     
  6. Einfach die vordere Mutter der Greasgun aufschrauben und abziehen
     
  7. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Ducki

    Ducki

    Dabei seit
    04/2010
    Mal ne Frage zu den Framesets und der Fettpresse - ist die im MY17 jetzt noch mit dabei oder beschränkt sich das auf ein Ersatzschaltauge?
     
  9. Downhillalex02

    Downhillalex02 ... fährt lieber runter

    Dabei seit
    10/2009
    nein ist sie nicht
     
  10. Ducki

    Ducki

    Dabei seit
    04/2010
    Welche aus dem Aftermarket könnt Ihr empfehlen? Und welches Fett?
     
  11. mb88

    mb88

    Dabei seit
    12/2014
    @Ducki@Ducki

    Servus,
    Welches fett nimmst Du mittlerweile?

    Gruss
     
  12. mb88

    mb88

    Dabei seit
    12/2014
    Was ist mit
    Muc-Off Bio Grease Fett?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. b3at

    b3at

    Dabei seit
    04/2005
    Gut Frage, ich stehe auch vor der Aufgabe einen Ersatz zu finden, das originale geht langsam zur Neige. Was nimmt man denn heutzutage?
     
  15. Das nehme ich zb. Total zufrieden und absolut wasserdicht ;).
    Morgan Blue Calcium Grease Fahrradfett 200 g
     
  16. ron101

    ron101

    Dabei seit
    05/2009
  17. =.cf.= marduk

    =.cf.= marduk collarbone-club

    Dabei seit
    04/2006
    Hauptsache für alles gleich nen extra Thread aufmachen... :gähn:
     
  18. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Wer hat denn jetzt hier einen neuen Thread aufgemacht? Der hier ist über 15 Monate alt...
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  19. Check ich auch nicht, kann auch technisch/mechanisch den Sinn da nicht drin finden, wenn ich mir die Presse und die ganzen Schraubverbindungen ansehe. Drauf und runter geht es auch immer festgeschraubt.
     
  20. damage0099

    damage0099 nick sagt alles...

    Dabei seit
    04/2008
    Ich muss die Lager-Achse raus schrauben und einfetten.
    Durch den Schmiernippel krieg ich nix rein.
     
  21. Geht mir auch so. Habs probiert aber das Fett quetscht am Nippel seitlich raus.
     
  22. ron101

    ron101

    Dabei seit
    05/2009
    Bei mir quetscht das Fett eben auch seitlich beim Nippel raus.

    Würde eine Presse mit einer spizen Düse auch funktionieren?
    Damit würde das Kügelchen vom Schmiernippel bestimmt nach hinten gedrückt?
     
  23. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Bezweifle ich.
     
  24. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich bekomme morgen eine Spritze von Amazon. Wenn das auch nicht klappt, dann versuche ich mal die spitze Düse der Hazet Presse, welche ich hier habe.
     
  25. ron101

    ron101

    Dabei seit
    05/2009
    In Foren rumstinkern machts auch nicht besser.
     
  26. kartoffelbrot

    kartoffelbrot Voll Korn

    Dabei seit
    08/2011
    Frag ich mich auch schon seit längerem. Vor allem, weil ich bei mir dieses vordere Teil schon mal gar nicht weggeschraubt kriege, auch nicht mit Schraubstock und Maulschlüssel ...
     
  27. Naja, ist eigentlich recht leicht zu verstehn, wenn man schonmal im Keller stand, und die Presse nicht mehr vom Nippel runter bekommen hat :D

    Ich würde behaupten, dass das rotz billige "Ching-Ling" Fettpressen sind. Da ist der vordere Teil Wort wörtlich "zugemostet". Die Presse bekommt man so zwar auf den Nippel drauf, aber fast nicht mehr runter (ja er geht irgendwann runter, aber dann ist mehr Gewalt als Verstand im Spiel :D )
    Wenn man vorderen Teil zu beginn löst, kann man es relativ leicht auf den Nippel stecken, wenn man es dann zu dreht, kann man das Fett gut rein Pressen. Da dieser Adapter jetzt nur Handfest ist, kann man ihn wieder soweit lösen, dass die Presse recht einfach zu entfernen ist.
    Gibt genug Leute, die nach Hilfe schreien, weil sie die Presse nicht mehr runter bekommen :D
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1