Santa Cruz Heckler S-Kit! Austausch gegen non E-Bike

Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
9
Hey :)

Ich fahre seit Anfang Mai mein Heckler S-Kit. Es wurde bei mir ein E-Bike, da alle aus meiner Gruppe eigentlich E-Bike gefahren sind. Jedoch komme ich bei Gruppenfahrten garantiert auch mit einem normalen MTB hinterher da ich relativ fit bin und fahre vermehrt mit Kollegen ohne E-Bike.

Deshalb würde ich gerne vom Heckler weg wechseln auf ein Man-Powered Equivalent :p
Ich bin noch relativ neu in dem ganzen Bike Gebiet, deshalb ist der Markt für mich noch etwas unübersichtlich.
Es hat sich auch schon ein Downhiller und ein Dirtbike in meinen Fuhrpark eingeschlichen, weshalb das neue dann nicht wirklich 7 Meter Drops und extrem schnelles/ruppiges Terrain standhalten muss.
Gesucht wird ein agiles 27,5" Trailbike mit Enduroeigenschaften, da wir doch manchmal im höheren Gebirge unterwegs sind. 130mm wird zu wenig sein, 180mm werden zu viel sein.
Es muss auch nicht dringender weise ein Carbon-rahmen sein.

Sehr wichtig für mich wäre:
ein gutes Fahrwerk!
(war mit der FOX 36-E Float Performance, 160mm am Heckler nicht wirklich zufrieden. Schade bei einem Ladenpreis von 8700€)
27,5"
Agil
niedriger Schwerpunkt
Optisch sollte es mir auch gefallen
es sollte sich mit dem Erlös des Hecklers ausgehen



Canyon Spectral?
Canyon Torque?
Santa Cruz Nomad?
Santa Cruz Bronson?
Santa Cruz 5010?
YT Jeffsy?
YT Izzo?
YT Capra?
Specialized Stuntjumper?
Yeti SB140?

Auch gebrauchte Bikes kommen für mich in Frage :)

Aber wie man sieht, es ist alles von Trail bis Enduro dabei :X Ich bin mir eben nicht sicher ob ein 130mm Bike die Enduro Touren gut mitmacht.
 

d-T-o

Lässt sich mit dem E-Bike shutteln
Dabei seit
13. Mai 2015
Punkte Reaktionen
196
Wie bist du denn federwegsmäßig mit dem Heckler zufrieden?
Damit ließe sich deine Suche schon mal eingrenzen.

Bronson = Heckler ohne Motor.
Nomad = Heckler ohne Motor + 10 mm
5010 = Heckler ohne Motor - 20 mm

Wobei ich jetzt sagen muss, dass ich den Super Deluxe am Bronson auch nicht unbedingt so pralle finde.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
9
Wie bist du denn federwegsmäßig mit dem Heckler zufrieden?
Damit ließe sich deine Suche schon mal eingrenzen.

Bronson = Heckler ohne Motor.
Nomad = Heckler ohne Motor + 10 mm
5010 = Heckler ohne Motor - 20 mm

Wobei ich jetzt sagen muss, dass ich den Super Deluxe am Bronson auch nicht unbedingt so pralle finde.

Für ruppige Ausfahren/Bikepark wars mir zu wenig. Deshalb hab ich mir für die Bikeparks auch einen Downhiller besorgt. Ansonsten war ich schon sehr zufrieden. Würde vmtl auch mit 10mm weniger auskommen.
Es muss ja kein Santa Cruz sein, ich bin mir sicher da gibts preislich bessere Optionen! Vor allem wenn dann vl auch noch ein Fox Factory Fahrwerk drauf ist.
 

d-T-o

Lässt sich mit dem E-Bike shutteln
Dabei seit
13. Mai 2015
Punkte Reaktionen
196
Gut, das schränkt deine Auswahl zumindest schon mal auf die ~ 150 mm Klasse ein.
Muss es unbedingt 27.5" sein? Neben dem SC 5010 im Selbstaufbau fiele mir da sonst noch das Last Clay ein.
Finde ich z.B. in blau sehr schick!
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
9
Ich bin 172cm "groß". Und ich find 29er einfach, für mich persönlich, schwerer zu handeln und bei weitem nicht so spaßig wie 650b. Mein Downhiller ist sogar noch mit 26" bestückt :love:

"Last" Bikes sind mir neu, da muss ich mich erst etwas einlesen :X
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.267
Ort
Albtrauf
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
9
Das Propain sieht echt gut aus. Da wär ich mit dem Alurahmen "nur" bei 3780€ bei meinem gewünschtem Setup. Das wär ja ein Schnäppchen verglichen mit dem Santa Cruz Alu!

Das hätte auch einen Spitzeren Lenkwinkel. Es hat zwar minimal mehr Radstand und Reach. Aber ansonsten reisst es sich nicht um viel.
Das wär echt eine gute Alternative
 
Oben