Santa Cruz Hightower LT im Test: Alleskönner mit Ansage

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte Reaktionen
467
Ich meine es wird ab 190cm XXL empfohlen, aber das kann ja auch jeder halten wie er will.

Greg Minnaar und Steve Peat fahren auch beide XL, weil es für sie wendiger ist.
Bei beiden sieht das Rad allerdings fast zu klein aus mit Spacerturm usw. . Drum verstehe ich auch den niedrigen Stack nicht bei XL...wenn selbst Teamfahrer da mächtig Spacer verbauen und gewaltige Lenker.

Fährt man allerdings viel Bergauf würde ich über XXL Nachdenken. Mir war XL viel zu klein da ich wirklich mühe hatte bei steilen Anstiegen. Ich sass gefühlt hinter der Achse. Ich mag das allerdings auch nicht, manche kommen damit ja gut klar.
 

Freesoul

Mitglied
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.544
Ich meine es wird ab 190cm XXL empfohlen
Bildschirmfoto 2017-12-15 um 09.36.20.jpg


Bei beiden sieht das Rad allerdings fast zu klein aus mit Spacerturm usw. . Drum verstehe ich auch den niedrigen Stack nicht bei XL...wenn selbst Teamfahrer da mächtig Spacer verbauen und gewaltige Lenker.
Deswegen haben wir das auch angemerkt – ich persönlich kenne auch nur Leute, die die Bikes mit mindestens 15 mm Spacern plus Riser fahren.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2017-12-15 um 09.36.20.jpg
    Bildschirmfoto 2017-12-15 um 09.36.20.jpg
    179,3 KB · Aufrufe: 289
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte Reaktionen
783
War dieses Jahr zufällig in dem Santa Cruz Werk.

Ich saß auf einem High Tower LT XXL, ich empfande es als sehr groß.

1,96cm

Im sitzen kannst halt aber kaum einschätzen wie groß das Teil wirklich ist.
Ein Canyon sender bin ich auch mal in XL gefahren. Das war ja eins der ersten das mit 480er Reach beim Downhiller unterwegs war. Das war beim Rollen zum Lift auch mega groß.
Beim Fahren hab ich von der Länge nichts mehr gespürt...
Ebenso Geometron G16 in L..Richtig groß (so dass ichs dann auch mal bei fahren wahrgenommen habe) war dann aber das G16 XL...

Wo war das Werk und wie hat sich das ergeben? Kannst dazu bisschen was erzählen, fände ich interessant..
 
Dabei seit
10. August 2017
Punkte Reaktionen
98
Ort
Fulda
Wir haben eine Reise in die USA gemacht. Dabei sind wir an der West-Küste entlang gefahren.
Dort sind wir an dem Örtchen Santa Cruz vorbei gekommen.
In Google habe ich mir die Adresse rausgesucht und bin einfach mal rein gegangen.

In dem Showroom hatten Sie ein XXL Rad gerade da. Der Verkäufer meinte auch das ich XL nehmen könnte. Je nach Fahrstil (verspielt XL & racelastig XXL). Ich bin nur mal vor der Fabrik umgefahren.

Mit mehr Zeit und einer Anmeldung, hätte man sich dort auch Bike mieten können.
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.432
Na sowas, normalerweise wird immer nur gemosert, wenn die Testrahmen zu groß sind ;)

Ich liege mit 193 cm (vielleicht sind es sogar nur 192 cm?) praktisch exakt zwischen XL und XXL bezüglich der Größenempfehlung der Tabelle (1,85 m - 1,92 m vs. 1,92 - 2,04 m). Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen habe ich mich daher für den Testzeitraum für Rahmengröße XL entschieden und der Test bestätigte, dass ich damit gar nicht so falsch lag.

Ich will hier sicher nicht um 1 cm diskutieren - auf der Grafik im Testbericht ist die Größe mit 193cm angegeben. Wenn die Maße doch nicht bekannt sind sollte man die Grafik weglassen oder ein "ungefähr" jedes mal davor setzen.

Mit 193 liegt man halt bei XXL laut SC. - Auch das ist sicher nicht in Stein gemeißelt.

Schaut man sich den Trend momentan bei den Rädern an wird der Reach halt immer länger - SC ist da ja noch eher konservativ und weit weg von Pole oder Geometron.

Wenn der Tester prinzipiell eher Rahmen mit kurzem Reach bevorzugt sollte das ev. auch im Test ergänzt werden.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
12.390
Ort
New Sorg
Also fassen wir zusammen, entweder ist das Sitzrohr zu lang oder zu flach...zum Rest vom Rahmen.
Eins von beiden isses bei der Größe.

G.:)
 

525Rainer

Inaktiver account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.104
Der Tester ist genausogross wie ich. Besser kann's ja nicht laufen ich weiss nicht was ihr habt.

Nochmal zum Preis, Grad weil die Firma soviele Profis unterstützt braucht sie halt auch mehr Budget. Früher hat man sich halt dann die Videos kaufen müssen. Heute wird das alles quersubventioniert. Für Leute die das alles nicht interessiert und die einfach nur viel Rad fürs geld wollen gibts ja auch coole alternativen.

Bulls, ponghorn Steppenwolf?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.788
Ort
Taunus
Der Tester ist genausogross wie ich. Besser kann's ja nicht laufen ich weiss nicht was ihr habt.

Nochmal zum Preis, Grad weil die Firma soviele Profis unterstützt braucht sie halt auch mehr Budget. Früher hat man sich halt dann die Videos kaufen müssen. Heute wird das alles quersubventioniert. Für Leute die das alles nicht interessiert und die einfach nur viel Rad fürs geld wollen gibts ja auch coole alternativen.

Bulls, ponghorn Steppenwolf?

...es heißt pRonghorn. Das ist mir schon wichtig ;)
 
Dabei seit
4. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
90
Dann nochmal meine persönliche kleine Einschätzung zur Grösse: ich finde das Steuerrohr einfach beim XL mit 110 mm zu kurz.Es ergibt sich automatisch zu viel Sattelüberhöhung für meine Vorlieben.Steuere ich mit Spacern dagegen wird das Gerät zu kuz.Beim XXL'er passt einfach alles.Ich brauche beim 130er Steuerrohr keinen Spacer,Länge läuft und unhandlicher wird es auch nicht wirklich...am Ende aber halt natürlich Geschmackssache...
 

BrotherMo

Radfahrer
Dabei seit
29. Juli 2010
Punkte Reaktionen
18.474
Ort
Zuhause in WN
Dann nochmal meine persönliche kleine Einschätzung zur Grösse: ich finde das Steuerrohr einfach beim XL mit 110 mm zu kurz.Es ergibt sich automatisch zu viel Sattelüberhöhung für meine Vorlieben.Steuere ich mit Spacern dagegen wird das Gerät zu kuz.Beim XXL'er passt einfach alles.Ich brauche beim 130er Steuerrohr keinen Spacer,Länge läuft und unhandlicher wird es auch nicht wirklich...am Ende aber halt natürlich Geschmackssache...

Vielen Dank. Genau diese Einschätzung wollte ich in Erfahrung bringen... :daumen:
 

Triple F

Spectrum, Action!
Dabei seit
24. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
485
Ort
Gerlingen
Sehr interessantes Bike - werde ich mir definitiv als Testrad mal bei meinem Händler ausleihen. Beim Probesitzen im Shop war Größe L jedenfalls nicht zu groß (bin so um die 1,85 mal), aber ich muss auf jeden Fall mal die Sitzposition an einem langen Uphill erfühlen. XL würde ich jedenfalls auch gerne mal probieren.
Auf meinem Nomad in L fühle ich mich nach dem Wechsel auf den X2 sowohl auf Touren als auch im Bike Park sehr wohl, aber das hat ja ohnehin eine andere Geometrie.

Einziger Kritikpunkt: Die Gummistopfen der inneren Zugverlegung. Das machen fast alle Firmen schöner und funktionaler. Schade, dass das beim HTLT nicht angegangen wurde.
 

Ivery

*HardHidder*
Dabei seit
28. November 2004
Punkte Reaktionen
67
Moin....kann jemand etwas zur Größe bei 181cm und 84/85 cm Schrittlänge sagen? Bin mir wirklich sehr unsicher ob L oder XL die bessere Wahl ist. Leider habe ich keine Möglichkeit in der Nähe zum testen.
 

fugazi

clash79
Dabei seit
18. April 2014
Punkte Reaktionen
14
Ort
FFM
Hallo,

Bin auch etwas hin und her gerissen. Bin 1,91/92 groß Schrittlänge 90 cm. Santa Cruz empfiehlt ja oft auf die nächste Größe. Könnte wohl XXL oder XL fahren. Fährt jemand bei ähnlicher Größe XL oder XXL? Fahr auch gerne mal verspielt. Was würdet Ihr empfehlen?
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3.192
Ort
Mangfalltal
XL ist mit 1.92 schon kurz irgendwo, hat sich gar nicht gut angefühlt, bins nicht länger gefahren, ich würde aber definitiv XXL nehmen.
 

fugazi

clash79
Dabei seit
18. April 2014
Punkte Reaktionen
14
Ort
FFM
Danke! Hab die Geos mal verglichen denke Stack und Reach sind in XXL optimal. Das lange Oberrohr kam mir sehr groß vor. Fährst du eine HTLT XXL selbst? 192, welche Schrittlänge hast Du?
 
Oben Unten