Santa Cruz Hightower V2 2020

Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Bei mir sind nach wenigen Monaten im HT V2 schon zwei Hinterbaulager fest und müssen ausgetauscht werden. Passen im HT V2 auch die 15mm x 28mm x 7mm Lager, die auch in anderen (älteren) SC Modellen verbaut sind?
Gruß und Danke aus Freiburg
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
501
Hier findest du die Lagerbezeichnungen. Das Hightower hat doch auch lebenslage Garantie auf Lager, oder? Einfach zum Händler gehen und fertig. Wenn du sie einbauen lässt ist die Arbeitszeit zu zahlen, das übernimmt SC nicht.

War bei euch Fett im Link? Bei meinem Megatower habe ich den Link zum ersten mal gefettet und es war kein Fett drinnen, es ist nur das rausgequollen was ich reingepresst habe.
 
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Nein, bei mir war vermutlich kein oder nur sehr wenig Fett drin. Vor allem sind die Kappen aber nicht abgedichtet. Alle Lager waren total verdreckt. Hätte ich bei Santa Cruz so nicht erwartet.
 
Dabei seit
18. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
14
Bei mir sind nach wenigen Monaten im HT V2 schon zwei Hinterbaulager fest und müssen ausgetauscht werden. Passen im HT V2 auch die 15mm x 28mm x 7mm Lager, die auch in anderen (älteren) SC Modellen verbaut sind?
Gruß und Danke aus Freiburg

Hi,

leider normal seit SC verkauft wurde. Hatte mal ein Nomad 2 (2012) , da war noch alles super geschmiert. Mit den Nomad 3 fing das an, dass fast alles "trocken" war.

Ich zerlege mittlerweile die Rahmen vor dem Aufabu und fette alles.

Bei meinem alten HT V01 (jetzt mein Winterbike) habe ich nun auch das 2 te Lager im oberen Link getaucht. Aber nach 4 Jahren in Betrieb und für mich OK. Zu Glück habe ich jetzt alle nötigen Werkzeuge und muss nichts einschicken etc.
 
Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
552
Hallo zusammen! Mir scheint das Hightower wird hier immer mit Sram aufgebaut. Aber mit passendem BSA Lager und XT Boost Kurbel spricht doch eigentlich nichts gegen Shimano, oder? Etwas seltsame finde ich, dass die Kettenlinie seitens SC mit 53 mm angegeben ist, die Boost Kurbel (GX oder XT) aber 52 mm angeben. Ist das korrekt?
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
Wien
Hallo zusammen! Mir scheint das Hightower wird hier immer mit Sram aufgebaut. Aber mit passendem BSA Lager und XT Boost Kurbel spricht doch eigentlich nichts gegen Shimano, oder? Etwas seltsame finde ich, dass die Kettenlinie seitens SC mit 53 mm angegeben ist, die Boost Kurbel (GX oder XT) aber 52 mm angeben. Ist das korrekt?

Mein Bronson war eine Mischung und hat mittlerweile eine Shimano Kurbel und Schaltung zu Kassette und Kette gekriegt, ist also jetzt rein Shimano im Antrieb. Nimm das nicht so strikt, bei Sram hatte ich kein Boost-Kettenblatt, sondern 6mm Offset! Alles easy damit, je nach Kettenblatt halt. Jetzt hab ich das andere Extrem mit der 8130er XT-Kurbel für Superboost eingebaut - bin aber noch nicht zum Fahren gekommen...
 
Dabei seit
8. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
7
Hallo zusammen. Eine kurze Frage an die Santa-Kenner...:
Ist es tatsächlich so, dass die Reserve Laufräder tatsächlich nur 113gr (gem. Santa Page) an Gewicht ausmachen? Das wären seeeehr teure 113 Gramm...:oops: Cheers
 
Dabei seit
8. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
7
Es wundert mich einfach- ich denke, das potentielle Mehr an Steifigkeit kann ich eh nicht ausfahren. Ich bin nur ein unambitionierter Hobby-Biker...?
 
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Darüber kann man sich zu recht wundern. Ich habe mir den Spaß gegönnt. Ich habe keine Chance einen Unterschied zu spüren. Seltsamerweise erfreue ich mich trotzdem an den Carbonfelgen. In Wirklichkeit unnötiger Luxus
 
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
53
Bei mir sind nach wenigen Monaten im HT V2 schon zwei Hinterbaulager fest und müssen ausgetauscht werden. Passen im HT V2 auch die 15mm x 28mm x 7mm Lager, die auch in anderen (älteren) SC Modellen verbaut sind?
Gruß und Danke aus Freiburg
Bei mir ist alles tako und ich hab ca. 25.000 HM/TM drauf.
 
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Bei mir ist alles tako und ich hab ca. 25.000 HM/TM drauf.
Bei mir sind es zwar schon einige mehr, bin trotzdem enttäusch. Sowas hatte ich bisher noch nicht bei Rädern mit mehreren hunderttausend Höhenmetern.
Man spürt das allerdings nicht wirklich. Erst beim vollständigen Zerlegen habe ich festgestellt, dass zwei Lager total fest sind.
 
Dabei seit
23. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1
Hallo, ich bräuchte auch nochmal eine Einschätzung bzgl. der Rahmengröße. Ich bin 171-172 groß, Schrittlänge 81. Da wäre ich laut SC Tabelle bei M. Hab etwas Angst, das Bike könnte beim Sitzen etwas zu kurz werden. Was meint ihr?
 
Dabei seit
7. August 2009
Punkte Reaktionen
92
Bin mit 1.70 m und 0.79 m SL auf einem Tallboy 4 in M unterwegs. Ich finde die Sitzlaenge mit einem 45 mm Vorbau perfekt. Der Vorbau ist allerdings ganz unten und das Steuerrohr duerfte nicht viel laenger sein.
Das OGHT fahre ich auch in M mit 40 mm Vorbau und das kommt mir im Sitzen doch etwas laenger vor.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
501
Hallo zusammen. Eine kurze Frage an die Santa-Kenner...:
Ist es tatsächlich so, dass die Reserve Laufräder tatsächlich nur 113gr (gem. Santa Page) an Gewicht ausmachen? Das wären seeeehr teure 113 Gramm...:oops: Cheers
Mein Händler meinte Reserve Laufräder kauft man nicht wegen dem Gewicht.
 

zwops

deutsch österreichische Co-Produktion
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
84
Mein Händler meinte Reserve Laufräder kauft man nicht wegen dem Gewicht.

Kenne ich auch nur so ? wenn's ums Gewicht geht gibt's auch Möglichkeiten mit einem individuellen leicht aufgebauten Alu-LRS (so hab ich's gemacht). Aber wenn primär bocksteif der Wunsch ist, dann sollte man die Reverse mal probieren
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.394
Kenne ich auch nur so ? wenn's ums Gewicht geht gibt's auch Möglichkeiten mit einem individuellen leicht aufgebauten Alu-LRS (so hab ich's gemacht). Aber wenn primär bocksteif der Wunsch ist, dann sollte man die Reverse mal probieren
Na eben nicht. Die Reserve sind nicht bocksteif. Bieten sogar noch angenehmen Flex für ein Carbon LR. Die können halt was ab und besitzen eine sorglos-Garantie.
 
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Na eben nicht. Die Reserve sind nicht bocksteif. Bieten sogar noch angenehmen Flex für ein Carbon LR. Die können halt was ab und besitzen eine sorglos-Garantie.

Gibt es tatsächlich jemanden, der im Blindtest sagen kann, ob die Alu-Laufräder oder die Reserve drauf sind. Ich merk keinen Unterschied. Minimale Luftdruckunterschiede haben meiner Meinung nach eine viel größere Auswirkung. Muss vielleicht mal einen direkten Vergleich machen. Vo einem Tag zum nächsten ist nichts zu spüren.
Unter welchen Bedingungen müsste ich den Unterschied am deutlichsten merken?
 
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
5
Hallo, ich bräuchte auch nochmal eine Einschätzung bzgl. der Rahmengröße. Ich bin 171-172 groß, Schrittlänge 81. Da wäre ich laut SC Tabelle bei M. Hab etwas Angst, das Bike könnte beim Sitzen etwas zu kurz werden. Was meint ihr?

Ich fahre mit 180 cm Größe L. Passt gut. XL ist mir zu groß. Würde Dir auf jeden Fall M empfehlen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.394
Gibt es tatsächlich jemanden, der im Blindtest sagen kann, ob die Alu-Laufräder oder die Reserve drauf sind. Ich merk keinen Unterschied. Minimale Luftdruckunterschiede haben meiner Meinung nach eine viel größere Auswirkung. Muss vielleicht mal einen direkten Vergleich machen. Vo einem Tag zum nächsten ist nichts zu spüren.
Unter welchen Bedingungen müsste ich den Unterschied am deutlichsten merken?
Ich trau mir das nicht zu. Nur ist man sich da einig, dass die SC Reserve nicht so steif sind. Aber wie gesagt, ich wollte sie haben wg der Sorglosigkeit. Und bisher tun sie 1a ihren Dienst. Auch die I9 Torch, laufen butterweich.
 
Oben