Santa Cruz Megatower CC (Aufbau)faden

Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
steck halt mal für ne Fahrt eine andere rein
Ich warte heute mal ab. Es regnet gerade sehr viel, sodass sich schnell zeigen sollte, ob es wieder knarzt oder es nun ruhig bleibt. Ich habe auch etwas mit Schleifpapier die kleinen Unebenheiten die die Stütze aufwies beseitigt. Da waren winzige Grate dran.

Hier noch das MT in St. Andreasberg bei etwas herausfordernden Bedingungen.

 
Dabei seit
30. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.507
Ach du Sch... die ganzen Holzelemente ab 6:07 standen mal in einem Wald.. 😭
Deine Videos sind echt gut, so von Bildqualität, Kontrast, Stabilisierung und Kamerawinkel her. Besser als von manchem Youtuber, der damit Geld verdient.
 
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
6
Bezüglicj knarzen...hast du nicht eine neue sattelklemme?! vielleicht die alte mal probieren! hatte auch schonmal eine am rad bei der es laufend geknarzt hat egal wieviel fett...kaum eine neue drauf und ruhig wars
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
Bezüglicj knarzen...hast du nicht eine neue sattelklemme?! vielleicht die alte mal probieren! hatte auch schonmal eine am rad bei der es laufend geknarzt hat egal wieviel fett...kaum eine neue drauf und ruhig wars
Ja habe ich. Es ist aber auch ein neuer Rahmen. D.h. es können viele Faktoren mit reinspielen. Heute hat es nicht geknarzt. Wenn es wieder anfangen sollte, versuche ich mal die SC Sattelstütze. Wenn das nichts hilft, dann muss ich mir Gedanken machen. Ein neues Rohr kostet 40,-

Der Mudhugger war heute in der Post, ist aber leider zu spät gekommen. So musste ich doch noch für die eine Ausfahrt den Mudguard montieren. Ich hatte versucht ohne zu fahren und nicht gedacht, dass er so viel Schmutz fern hält aber nach nur einer Abfahrt war meine Brille so schmutzig, dass ich nichts mehr gesehen habe.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.737
Witzig dass du noch mehr federweg ins mt rein drückst.
Vorhaben kurzem habe ich ein paar Folgen von dem Podcast vom Jasper Jauch angehört.
Er fährt ja auch das MT und sagen wir mal so
.. Kann ein wenig damit umgehen.
Seine Aussage war kurz zusammen gefasst, dass das MT von Haus aus eigentlich schon mehr als genug Federweg hat, und es selbst ihm stellenweis zu viel ist.
Der Spagat zwischen - es bügelt alles weg, hat noch genügend Pop, und der Federweg wird vernünftig genutzt, ist laut ihm nicht immer ganz optimal.

Aber klar - jeder darf damit Spaß haben, wo er will - aber ich hab selber auch schon gemerkt, dass man selber gern dazu neigt, etwas zu übertreiben (was den Federweg angeht)
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.737
Ja habe ich. Es ist aber auch ein neuer Rahmen. D.h. es können viele Faktoren mit reinspielen. Heute hat es nicht geknarzt. Wenn es wieder anfangen sollte, versuche ich mal die SC Sattelstütze. Wenn das nichts hilft, dann muss ich mir Gedanken machen. Ein neues Rohr kostet 40,-

Der Mudhugger war heute in der Post, ist aber leider zu spät gekommen. So musste ich doch noch für die eine Ausfahrt den Mudguard montieren. Ich hatte versucht ohne zu fahren und nicht gedacht, dass er so viel Schmutz fern hält aber nach nur einer Abfahrt war meine Brille so schmutzig, dass ich nichts mehr gesehen habe.
Haha das kenn ich.
Vor zwei Jahren oder so in Sölden ein Kumpel "alter was wollt ihre alle mit dem marshguard. Dass Ding bringt eh nix ".
Tag zwei - es hat geregnet - und er war derjenige, der am meisten Dreck in der Fresse und auf der Brille hatte.
Tag 3 - an seinem Rad war auch n marshguard :lol: :ka:
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
Aber klar - jeder darf damit Spaß haben, wo er will - aber ich hab selber auch schon gemerkt, dass man selber gern dazu neigt, etwas zu übertreiben (was den Federweg angeht)
Ist dir mal aufgefallen, dass man mit dem Wörtchen "aber" alles zuvor gesagte negiert?

Ich neige eh dazu zu übertreiben. Fahren lässt es sich mit der RS auf jeden Fall besser und wenn es nur an den 2cm mehr Spacern unter dem Vorbau liegt.

Jasper Jauch kann mit seinem Rad eben sehr gut umgehen und kann es auch perfekt auf seine Bedürfnisse einstellen (lassen). Eben deshalb braucht er vielleicht nicht so viel Federweg wie jemand, der nicht so gut fahren kann und des Öfteren eben mal unsauber landet/fährt. Mal abgesehen davon wiegt er 20kg weniger als ich und fährt das ganze noch straffer abgestimmt als ich es fahren würde.
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
479
Standort
Schweiz
Ich finde auch dass dem MT 170mm vorne gut stehen! Für mich passts..Ist mein "do it all" bike...Touren,shutteln und am WE zwischendurch im park...der Jasper hat keine ahnung😜
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.644
Standort
Koblenz
Hier noch das MT in St. Andreasberg bei etwas herausfordernden Bedingungen.
Mir hats Video gefallen. Spreche mich auch nochmal explizit positiv zur Videoqualität, Winkel, Farbe, Stabilisierung aus.
Auch das weniger Gequatsche hat mir persönlich auf und vor den Abfahrten gut gefallen. Das ist aber nur meine Meinung nach der ich nicht gefragt worden bin.

Grundsätzlich hät ich auch gern solche Strecken / Parks in der Nähe.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
Mir hats Video gefallen. Spreche mich auch nochmal explizit positiv zur Videoqualität, Winkel, Farbe, Stabilisierung aus.
Auch das weniger Gequatsche hat mir persönlich auf und vor den Abfahrten gut gefallen. Das ist aber nur meine Meinung nach der ich nicht gefragt worden bin.

Grundsätzlich hät ich auch gern solche Strecken / Parks in der Nähe.
Danke für das schöne Feedback. Das nächste Video ist schon im Schnitt. :) In der Nähe bedeutet für mich aber auch jedes Mal 1h Anfahrt.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.661
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Also ich schau mir die Videos auch regelmäßig an. Allein wegen den schönen Strecken im Harz lohnt sich das :daumen: .
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
Also ich schau mir die Videos auch regelmäßig an. Allein wegen den schönen Strecken im Harz lohnt sich das :daumen: .
Dann wird es bald nix mehr neues geben, da ich kaum noch Trails in der Umgebung habe, die ich noch nicht gefahren bin.

Im nächsten Video versuche ich eine meiner Bestzeiten auf einem schnellen Enduro Track zu schlagen. Danach vergleiche ich mal Mash Guard mit Mudhugger Race long. Besonders interessant für Leute wie mich, die auch im Schlamm fahren und dann immer die Kamera abwischen müssen. Bin mal gespannt, ob da der Mudhugger mehr bringt als der MashGuard.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.737
Dann wird es bald nix mehr neues geben, da ich kaum noch Trails in der Umgebung habe, die ich noch nicht gefahren bin.

Im nächsten Video versuche ich eine meiner Bestzeiten auf einem schnellen Enduro Track zu schlagen. Danach vergleiche ich mal Mash Guard mit Mudhugger Race long. Besonders interessant für Leute wie mich, die auch im Schlamm fahren und dann immer die Kamera abwischen müssen. Bin mal gespannt, ob da der Mudhugger mehr bringt als der MashGuard.
Ich bin den Front race (long) und rear schon letztes Jahr im Winter gefahren. Der vorderen hatte ich noch etwas verlängert.
Danach waren eigentlich nur noch meine Füße dreckig - der Rest war komplett sauber.
Vor allem der hintere ist nicht Grad schön aber grad bei Tauwetter echt gut, da dir Ritze trocken bleibt
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
4.234
Standort
WR
Ich bin den Front race (long) und rear schon letztes Jahr im Winter gefahren. Der vorderen hatte ich noch etwas verlängert.
Danach waren eigentlich nur noch meine Füße dreckig - der Rest war komplett sauber.
Vor allem der hintere ist nicht Grad schön aber grad bei Tauwetter echt gut, da dir Ritze trocken bleibt
Naja... ich habe ja den Dirtsuit aber der Mudhugger hinten ist trotzdem besser. Es regnet ja nicht immer aber es ist öfter nass von unten. Der Dirtsuit ist super für richtiges Scheißwetter von oben. Wenn die Sonne scheint es aber matschig ist, dann ist der Mudhugger geil. Hinten werde ich den auch wieder montieren. Vorn konnte ich ihn nicht fahren, weil er schon 1cm vor bottom out an der Gabelkrone anschlug.
 
Oben