Santa Cruz Megatower

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
272
Ort
DĂŒsseldorf
Dann aber ohne SuperGravity 😅 Sonst wĂŒsste ich gern wo du die 800 Gramm rausgeholt hast...
Ne, korrekt. "Alte" Magic Mary Evo und Maxxis auch Exo.
Das summiert sich irgendwann. Kurbel hier, 11fach da, Nivo ist leicht...DMR Vault und ODI Lock ons gegen was Leichtes tauschen und die 13,99 wuerden stehen. Schrauben geht auch was...Ich schau aufs Gewicht, aber hab damit auch keinen Stress...Mir spielt natĂŒrlich auch in die Karten, dass ich recht leicht bin.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
211
Ort
Schweiz
Ja, denke an den Reifen und am Laufradsatz lĂ€sst sich am meisten sparen, habe noch nen Satz BC Loamer als Ersatz Laufradsatz besorgt, wollte den erst als Trail und Winter Satz mit Conti Baron aufbauen, das wĂ€ren sicher nochmal gute 600 Gramm Ersparnis gewesen. Aber hab ja jetzt das 5010 aufgebaut, da darf das Megatower dann auch gerne ein bisschen mehr wiegen 🙃

Kriegt jetzt noch den 170mm Airshaft spendiert und die Bremsen anstĂ€ndig entlĂŒftet. DHR2 DD Maxxterra hinten, Assegai DD MaxxGrip vorne, 50er Vorbau und neuer AXS Trigger sind schon verbaut, jetzt kann der FrĂŒhling kommen... :bier:
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
9.030
Ort
beverly hösel
Ich tune schwerer durch Schlamm.
Das erste Rad, wo ich keine Ahnung habe, was es wiegt. Stört aber auch nicht.

 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
119
Ich fahre seit dem FrĂŒhjahr 2019 den RS Super Deluxe Ultimate RCT im MT, wĂŒrde jetzt aber gerne mal Coil probieren. Ich bin hier im Thread von Anfang an dabei, habe also schon den einen oder anderen Kommentar zu Coils gelesen.

Zum 2021er Fox DHX2 liest man relativ wenig, obwohl der ja inzwischen im X01 Coil Kit Serie ist. Kann jemand was zum Vergleich des neuen DHX2 mit Push 11.6, EXT Storia V3 etc. sagen? Alle soweit zufrieden mit dem 2021er DHX2 und harmoniert er gut mit dem MT?
Die Variante im X01 Coil Kit ist der ganz normale Factory mit 230 / 57.5 mm, oder? Verbauen die die normale Stahlfeder und nicht die SLS-Variante? Weil gĂŒnstiger und mit gewisser Wahrscheinlichkeit eh nicht die richtige Federrate fĂŒr den KĂ€ufer? Reizt man mit den 57.5 mm Hub tatsĂ€chlich reale 160 mm Federweg aus? Haben viele hier (in Kombination mit einer 170 mm Gabel) einen Coil mit 60 mm Hub verbaut, um 167 mm Federweg zu bekommen? X01 Coil Kit kommt ja trotz 170 mm Fox 38 mit 160 mm hinten, oder?

Sorry, nachdem ich ansonsten meistens antwortend dabei bin, mĂŒssen jetzt doch mal ein paar dumme Fragen sein.😉
 
Dabei seit
14. April 2008
Punkte Reaktionen
176
Ort
Zug
Ich fahre seit dem FrĂŒhjahr 2019 den RS Super Deluxe Ultimate RCT im MT, wĂŒrde jetzt aber gerne mal Coil probieren. Ich bin hier im Thread von Anfang an dabei, habe also schon den einen oder anderen Kommentar zu Coils gelesen.

Zum 2021er Fox DHX2 liest man relativ wenig, obwohl der ja inzwischen im X01 Coil Kit Serie ist. Kann jemand was zum Vergleich des neuen DHX2 mit Push 11.6, EXT Storia V3 etc. sagen? Alle soweit zufrieden mit dem 2021er DHX2 und harmoniert er gut mit dem MT?
Die Variante im X01 Coil Kit ist der ganz normale Factory mit 230 / 57.5 mm, oder? Verbauen die die normale Stahlfeder und nicht die SLS-Variante? Weil gĂŒnstiger und mit gewisser Wahrscheinlichkeit eh nicht die richtige Federrate fĂŒr den KĂ€ufer? Reizt man mit den 57.5 mm Hub tatsĂ€chlich reale 160 mm Federweg aus? Haben viele hier (in Kombination mit einer 170 mm Gabel) einen Coil mit 60 mm Hub verbaut, um 167 mm Federweg zu bekommen? X01 Coil Kit kommt ja trotz 170 mm Fox 38 mit 160 mm hinten, oder?

Sorry, nachdem ich ansonsten meistens antwortend dabei bin, mĂŒssen jetzt doch mal ein paar dumme Fragen sein.😉
Habe eine 170er Lyrik und 60mm Hub am DHX2 (2020) und bin restlos glĂŒcklich. Es harmoniert prĂ€chtig. Ich habe allerdings kein Vergleich zu weniger Hub oder einem anderen DĂ€mpfer im Megatower.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
211
Ort
Schweiz
Ich bin halt nicht ganz sicher inwiefern der Hinterbau auf die Kennlinie und den SAG Punkt optimiert wurde, eventuell nimmt man dem Hinterbau damit auch etwas die Effizienz. Bin darum vorsichtig was ne HubĂ€nderung angeht, weiss aber nicht ob das begrĂŒndet ist oder völliger Schwachsinn...
Eventuell hat ja jemand ein bisschen Theorie dazu?
 
Dabei seit
9. Juni 2019
Punkte Reaktionen
194
Also wie bereits erwĂ€hnt wurde, ist durch den Anschlagpuffer es nahezu unmöglich den volle Hub zu nutzen. WĂŒrde daher einfach einen mit 60mm nehmen und den einstellen und fahren als obs einer mit 57,5 wĂ€re :ka:
 
Dabei seit
28. Januar 2009
Punkte Reaktionen
43
Servus,
ich hab keinen Vergleich zum 2020er DHX2, aber beim 2021er kann man den Hub ganz easy Àndern/anpassen.

Original 3 Spacer = 57,5mm Hub
B63F9E33-1AF7-48C5-BF65-11706F300CBB.jpeg

2 Schrauben und „Abdeckung“ entfernen
51D970C1-D542-4042-840A-74601AFFC306.jpeg

1 Spacer raus, Schrauben wieder rein
981A82CB-5221-427A-876E-727B3FB8AB62.jpeg

2 Spacer = 60mm Hub
0BC1A39E-EDDE-4F35-B0FE-A5F7077A4E38.jpeg

Dauert wenn man den DĂ€mpfer ausgebaut hat keine 5 Minuten. Man kann natĂŒrlich auch 2 oder alle 3 Spacer entfernen, sodass man dann 62,5mm bzw. 65mm Hub hat, habe ich aber bisher noch nicht probiert.

GrĂŒĂŸe zabone
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
119
Danke Euch allen fĂŒr die RĂŒckmeldungen!

Servus,
ich hab keinen Vergleich zum 2020er DHX2, aber beim 2021er kann man den Hub ganz easy Àndern/anpassen.

Original 3 Spacer = 57,5mm Hub
Anhang anzeigen 1187279

2 Schrauben und „Abdeckung“ entfernen
Anhang anzeigen 1187282

1 Spacer raus, Schrauben wieder rein
Anhang anzeigen 1187280

2 Spacer = 60mm Hub
Anhang anzeigen 1187281

Dauert wenn man den DĂ€mpfer ausgebaut hat keine 5 Minuten. Man kann natĂŒrlich auch 2 oder alle 3 Spacer entfernen, sodass man dann 62,5mm bzw. 65mm Hub hat, habe ich aber bisher noch nicht probiert.

GrĂŒĂŸe zabone
Perfekt! Ja, ich hatte da mal etwas Ă€hnliches aufgeschnappt bzw. gefĂ€hrliches Halbwissen. Dann könnte ich ja eigentlich nichts falsch machen. Das heißt evtl. sogar, der DĂ€mpfer mit 57.5 und der mit 60 mm Hub sind bis auf die Anzahl der Spacer baugleich?

Ein Push 11.6 (kenne mehrere, die absolut begeistert sind) und ein EXT Storia V3 wĂŒrden mich irgendwie auch interessieren. Hat wahrscheinlich niemand einen direkten Vergleich zum 2021er DHX2, oder?
 
Dabei seit
28. Januar 2009
Punkte Reaktionen
43
Das heißt evtl. sogar, der DĂ€mpfer mit 57.5 und der mit 60 mm Hub sind bis auf die Anzahl der Spacer baugleich?

Ein Push 11.6 (kenne mehrere, die absolut begeistert sind) und ein EXT Storia V3 wĂŒrden mich irgendwie auch interessieren. Hat wahrscheinlich niemand einen direkten Vergleich zum 2021er DHX2, oder?
Genau, der 2021er DHX2 in 230 EBL hat immer 65mm Hub, der durch die entsprechende Anzahl der Spacer begrenzt wird. Vergleich zum Push und EXT hab ich leider auch nicht, nur zum 2021er X2. Der ist schon super, der DHX ist nach meinem Empfinden aber noch etwas sensibler im Ansprechen.

GrĂŒĂŸe zabone
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
923
Ort
Wien
Danke Euch allen fĂŒr die RĂŒckmeldungen!


Perfekt! Ja, ich hatte da mal etwas Ă€hnliches aufgeschnappt bzw. gefĂ€hrliches Halbwissen. Dann könnte ich ja eigentlich nichts falsch machen. Das heißt evtl. sogar, der DĂ€mpfer mit 57.5 und der mit 60 mm Hub sind bis auf die Anzahl der Spacer baugleich?

Ein Push 11.6 (kenne mehrere, die absolut begeistert sind) und ein EXT Storia V3 wĂŒrden mich irgendwie auch interessieren. Hat wahrscheinlich niemand einen direkten Vergleich zum 2021er DHX2, oder?
Auch wenn ich es nicht kontrolliert habe, aber das sollte bei den DĂ€mpfern mit EBL 230mm so sein, dass je nach Spacer der Hub 57,5mm, 60mm oder 65mm hat (weiß nicht, vielleicht gibt es auch 62,5mm). Ist bei den Luftmodellen glaub ich auch so, bei Fox und Rockshox mĂŒsste das bei den metrischen Modellen so sein.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
119
Auch wenn ich es nicht kontrolliert habe, aber das sollte bei den DĂ€mpfern mit EBL 230mm so sein, dass je nach Spacer der Hub 57,5mm, 60mm oder 65mm hat (weiß nicht, vielleicht gibt es auch 62,5mm). Ist bei den Luftmodellen glaub ich auch so, bei Fox und Rockshox mĂŒsste das bei den metrischen Modellen so sein.
Basierend auf der RĂŒckmeldung bzw. den Bildern von @zabone dĂŒrfte das schon so sein, dass man zwischen 57,5 (mit 3 Spacers) und 65 (ohne Spacer) neben 60 (2 Spacers) auch 62,5 (1 Spacer) hinbekommt. Also theoretisch, nicht alles funktioniert am MT.😉 WĂŒrde vermutlich bereits bei 60 mm Hub die SC-Garantie beeinflussen, dasselbe bei Verwendung des Cascade Components Links, um auf 170 mm zu kommen. Oder weiß da jemand mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
923
Ort
Wien
Basierend auf der RĂŒckmeldung bzw. den Bildern von @zabone dĂŒrfte das schon so sein, dass man zwischen 57,5 (mit 3 Spacers) und 65 (ohne Spacer) neben 60 (2 Spacers) auch 62,5 (1 Spacer) hinbekommt. Also theoretisch, nicht alles funktioniert am MT.😉 WĂŒrde vermutlich bereits bei 60 mm Hub die SC-Garantie beeinflussen, dasselbe bei Verwendung des Cascade Components Links, um auf 170 mm zu kommen. Oder weiß da jemand mehr?
Das ist natĂŒrlich richtig! 57,5mm Hub sind der freigegebene Hub. Experimente zeigen, dass sich 60mm Hub ausgehen können. Mehr Hub geht am MT nicht.
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
2.421
Ort
Augsburg
Ich fahre seit dem FrĂŒhjahr 2019 den RS Super Deluxe Ultimate RCT im MT, wĂŒrde jetzt aber gerne mal Coil probieren. Ich bin hier im Thread von Anfang an dabei, habe also schon den einen oder anderen Kommentar zu Coils gelesen.
die Wahl des "richtigen" Coil DĂ€mpfers hat mich auch umgetrieben. Der Push 11.6 ist schon ein ziemlich geiler DĂ€mpfer. Habe/hatte ihn ja im Sentinel und er hat sich schon in einigen Punkten von anderen abgehoben. ABER, ob das den Preis rechtfertigt oder man schneller ist oder oder oder sei mal dahin gestellt. Man bekommt auf jeden Fall einen top-abgestimmten DĂ€mpfer, den man reinhĂ€ngen und nahezu perfekt voreingestellt direkt losballern kann. Beim Sentinel habe ich ihn zu einem immer noch teuren aber vertretbaren Preis bekommen. Der reale Preis von 1,4k€ - puh... ich bin sicher verrĂŒckt, aber....

EXT Storia Lok V3 hat mich nicht ĂŒberzeugt, v.a. dass er deutliche GerĂ€usche machen soll.

DVO Jade passt im Aftermarket Base Tune laut DVO nicht so gut zum MT und DVO hatte mir den Jade X empfohlen. Finde ich prinzipiell interessant, aber mit allem drum und dran (Buchsen, leichte Feder) ist man auch viel Geld los.

Öhlins TTX22 finde ich noch interessant, soll laut Recherche auch zum MT passen und ist nicht abgehoben teuer. War bis zuletzt auf meiner Shortlist.

DHX2 hÀtte ich nur bei nem guten Angebot und passendem Tune genommen. Kann wenig bis gar nix zum DHX2 sagen, aber bisher bin ich mit Fox Federelementen nie warm geworden und der letzte Fox Stahlfeder-DÀmpfer war ein Vanilla RC, also dezent ein paar Jahre her. .

Formula MOD war auch auf der Liste, aber da war ich nicht 100% sicher ob der physisch mit dem AGB ins MT passt. Zumal der derzeit noch schwierig zu bekommen ist, wobei Cosmic mich unterstĂŒtzen wollte diesbzgl einen HĂ€ndler zu finden, der den lieferbar hat. :daumen: Allerdings mit Buchsen und Feder auch nen hoher Preis, bei etwaigen UnwĂ€gbarkeiten.

Im Bikemarkt hat Lemonshox noch nen X-Fusion H3C - ich habe mit frĂŒheren X-Fusion Luft und Coil-DĂ€mpfern schon sehr gute Erfahrungen gemacht und mit Lemonshox in der Hinterhand wĂ€re da sicher auch ein gutes Setup rausgekommen. Die hatten aber gerade Betriebsruhe bis diese Woche...

Bin dann im Bikemarkt ĂŒber nen nagelneuen RS Super Deluxe Ultimate Coil aus nem MT gestolpert, den es zu nem sehr guten Preis inkl passender Buchsen gab. Die Stahlfedern bekommt man mit 25€ ja ebenfalls sehr gĂŒnstig. D.h. ich habe ca 300€ fahrfertig und neu bezahlt und wenn mir dann was nicht passen sollte, werde ich ihn zu MST schicken, die machen ja diesbzgl nen sehr spezifisches Tuning. Und dann bin ich immer noch ca. beim halben Preis oder drunter von diversen anderen DĂ€mpfern. Wenn ich weiß, dass die derzeitige FederhĂ€rte wirklich zu 100% passt, gibt noch ne leichte Feder dazu.

Die erste Ausfahrt war jetzt zwar vielversprechend aber bei dem Temperaturen und Schnee trotzdem nicht wirklich aussagekrÀftig... Da werde ich wohl abwarten bis es warm ist und man wieder hÀrter fahren kann.
 

Rockcity Roller

All Hail the Trail!
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
161
Ort
Aachen
Das ist natĂŒrlich richtig! 57,5mm Hub sind der freigegebene Hub. Experimente zeigen, dass sich 60mm Hub ausgehen können. Mehr Hub geht am MT nicht.

So ist es. Ich hab meinen DHX2 auf 60mm "aufgepumpt", mehr Hub wird kritisch. Dann kann (wird) die hintere DÀmpferschraube innen im "Tunnel" anschlagen und den Rahmen beschÀdigen / zerstören.

Gruß Rainer
 
Oben