Santa Cruz Megatower

Dabei seit
2. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
290
Ort
Mannheim
Eine der wenigen Rahmenfarben, bei der Michelin nicht ungut auffällt - oder wirkt das nur am Foto so?

Cooles Bike!
Ich fahre eigentlich nur die weißen GumX und MagiX Wild Enduro Front. Aber den gelben mit DH Casing und Ultrasoft wollte ich schon immer mal probieren (1450g!!!). Aber ja. Passt sich ganz gut ein. Und meine Worte: Wild Enduro Front. Bessere Reifen gibts aktuell nicht!
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.430
Ort
Wien
Ich fahre eigentlich nur die weißen GumX und MagiX Wild Enduro Front. Aber den gelben mit DH Casing und Ultrasoft wollte ich schon immer mal probieren (1450g!!!). Aber ja. Passt sich ganz gut ein. Und meine Worte: Wild Enduro Front. Bessere Reifen gibts aktuell nicht!
Danke - hast du Erfahrungen mit Kälte? Das mochten Michelin früher schon nicht (hatte damit auch ein "traumatisierendes" Erlebnis) , und ich glaub, offziell ist das auch nicht so ganz deren Präferenz.
 

monkey10

aka Frank Starling
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
410
Ort
linker Vorhof
Bin den MagiX (weich) den ganzen Winter gefahren. Kein Problem
Ich habe die klassischen Michelin Wild Enduro im Winter 2019/20 getestet. Gehalten haben sie etwa 30.000hm, wobei nach ca. 15.000hm der Grip merkbar nachgelassen hat.

Laut Meinungen hier im IBC bin ich nicht der einzige, der bemerkt, dass die Performance der Michelin Wild Enduro bei tiefen Temperaturen nachlässt.

Recherchen haben außerdem ergeben, dass die Gummi-Mischung MagiX ("Extra Grip+") laut IBC, Pinkbike, mbr.uk sowie tyresandsoles.com eine härtere Gummi-Mischung ist als GumX ("Grip+"). Als Argument für mehr Grip wird genannt, dass die Stollen des härteren Gummis weniger einknicken. Das soll im Speed für mehr Grip sorgen.

Ich bin damals auch so wie du davon ausgegangen, dass der "Extra Grip+" von einer weicheren Gummi-Mischung kommt, so wie bei Maxxis ("MaxxGrip") und Schwalbe ("AddixSuperSoft"). In der Hand fühlen sich keine der beiden Gummis von Michelin an wie die weichsten der Konkurrenten.
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Augsburg
MagiX ist härter aber zäher, nimmt also mehr Energie auf und gibt sie langsamer wieder ab. Auf Steinen fand ich MagiX mega griffig. Im Winter war ich aber auch nicht überzeugt.
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Augsburg
PXL_20210912_112151547.jpg


Leider haben die Wild Enduro nicht gehalten bei mir. Daher nach vielen Jahren mal wieder Baron probieren.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte Reaktionen
214
Der Baron ist im Winter wirklich ne Bank. Bin aber ansonsten auch von den Michelin begeistert. Im Winter habe ich sie aber noch nicht getestet. Wird dieses Jahr aber versucht. Werde nächste Saison vermutlich mal die T9 Mischung vorne Butcher und hinten Eliminator testen.
 
Dabei seit
8. Juni 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
Schweiz
MagiX ist härter aber zäher, nimmt also mehr Energie auf und gibt sie langsamer wieder ab. Auf Steinen fand ich MagiX mega griffig. Im Winter war ich aber auch nicht überzeugt.
IMG_4979.JPG


Ich hab jetzt vom MagiX auf DHF MaxxGrip gewechselt und bin begeistert vom Grip, besonders auf Wurzeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben