Santa Cruz Megatower

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
430
Ort
Düsseldorf
Kannst auch mal mit der Piekser-Seite von ner Schieblehre in das Gewinde rein gehen-die sind unterschiedlich tief. Wenn du dann die Schraubenlaenge abzgl. des Adapters und der Spacer abzgl. 1-2mm Sicherheit dass innen nix aufsitzt nimmst kommst hin. Hatte mir die Frage auch mal gestellt und da sogar noch ne Tabelle zu gefunden. Gab die Uebung auch mal gemacht. Was in meinem Hirn damals vor sich ging kann ich hier aber leider nicht mehr hier nachvollziehen, bzw. erlaeutern.

Abgesehen davon… diese Plastikbippel die im Bild oben von Riffer an der oberen Schraube dran sind-fuer was sind denn die gut? Die kommen ja bei Shimano Bremsen immer mit, konnte deren Sinn aber noch nicht so ganz erkennen…
Der Plastikbippel soll ne Schraubensicherung sein…
 

lipmo51

Fame100
Dabei seit
28. August 2007
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
Detmold
Ich habe mit long angefangen,und bin relativ schnell auf short gewechselt und dort auch geblieben. In Supermorzine und Morgins hatte ich mich mit long nur gequält.
Fahre ein XL Bike.
 

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte Reaktionen
640
Ort
Beast Coast
Der Plastikbippel soll ne Schraubensicherung sein…
Ich glaub mein Sarkasmus war nicht zu erkennen.

Ist ja eher so weitere ne Shimano’sche Spezialitaet um sich vor Klagen von Serviceleugnern zu schuetzen.

In den Bereichen da unten kann man ja schon mal ab ind an nen Inbus ansetzen und schauen was Sache ist…

Mein Favorit ist aber die Idiotensicherung in(!) der Madenschraube die den Hebel auf der Achse im Griff sichert und jemanden auf diesem Planeten von der Griffweiten-, Druckpunkteinstellung oder sonstwas abhaelt.

Ob die in Japan bei der Produktentwicklung Spass haben wenn sie ueber den duemmsten anzunehmenden Nutzer unter uns diskutieren? Sich mit Sake einen reinstellen reicht da denk mal nicht aus…
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
430
Ort
Düsseldorf
Ich glaub mein Sarkasmus war nicht zu erkennen.

Ist ja eher so weitere ne Shimano’sche Spezialitaet um sich vor Klagen von Serviceleugnern zu schuetzen.

In den Bereichen da unten kann man ja schon mal ab ind an nen Inbus ansetzen und schauen was Sache ist…

Mein Favorit ist aber die Idiotensicherung in(!) der Madenschraube die den Hebel auf der Achse im Griff sichert und jemanden auf diesem Planeten von der Griffweiten-, Druckpunkteinstellung oder sonstwas abhaelt.

Ob die in Japan bei der Produktentwicklung Spass haben wenn sie ueber den duemmsten anzunehmenden Nutzer unter uns diskutieren? Sich mit Sake einen reinstellen reicht da denk mal nicht aus…
Ich montier die auch genauso wenig wie die Sicherungsplaettchen an den Bremsscheibenschrauben…
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
184
Danke euch!
Ich fahr dann erstmal low / short mit 180mm und schau mal wie das so läuft 8-)
zu den Adaptern:

Bei meinem CC Kit waren je 2 Schaltaugen dabei und 1x Adapter #1 mit Schrauben und 1,5mm Spacern.
Type 2 ist nicht dabei. Aber auch verständlich, da wohl kaum jemand 220 hinten fährt :)
Ja, bei mir waren es 2019 beim X01 Kit auch neben 2 (v&h) montierten Post Mount 20 mm Adaptern und einem montierten Schaltauge für kurz ein SC Type 1 Adapter, 1 Ersatzschaltauge für kurz und 2 weitere für lang.

Zu den 220 mm vorne und hinten habe ich ja kürzlich geschrieben, wie es kam.😉 Finde es aber bei so einem Bike gerade in einer eher abfahrtsorientierten Ausstattungsvariante und dem entsprechenden Einsatzgebiet gar nicht so abwegig und frage mich eher „wieso nicht?“.😜
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Wien
Ich glaub mein Sarkasmus war nicht zu erkennen.

Ist ja eher so weitere ne Shimano’sche Spezialitaet um sich vor Klagen von Serviceleugnern zu schuetzen.

In den Bereichen da unten kann man ja schon mal ab ind an nen Inbus ansetzen und schauen was Sache ist…

Mein Favorit ist aber die Idiotensicherung in(!) der Madenschraube die den Hebel auf der Achse im Griff sichert und jemanden auf diesem Planeten von der Griffweiten-, Druckpunkteinstellung oder sonstwas abhaelt.

Ob die in Japan bei der Produktentwicklung Spass haben wenn sie ueber den duemmsten anzunehmenden Nutzer unter uns diskutieren? Sich mit Sake einen reinstellen reicht da denk mal nicht aus…
Haha, naja, ich geb das halt drauf - aber ich hab kürzlich auch einmal bei eben einer solchen routinemäßigen Kontrolle festgestellt, dass dieses Plastikklammerl völlig nutzfrei ist - die Schraube kann sich trotzdem lockern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. September 2013
Punkte Reaktionen
42
Fühle mich auf Long deutlich wohler, fühlt sich ausbalancierter an in Grösse L. Denke in XL wird das noch deutlicher spürbar sein…

Bin am Anfang ca. 3 Monate in Short gefahren, seitdem nicht mehr zurück gewechselt. Aber müssts evtl. nochmal in Short probieren…
Merk man in lang das es an Wendigkeit/Agilität verliert ?
Wie sieht es mit den Bremsbelägen in lang aus , fahren die sich gleichmäßig ab , irgendwo mal was gehört das die nicht voll an der Bremsscheibe anliegen ?
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
748
Ort
Schmalkalden
Merk man in lang das es an Wendigkeit/Agilität verliert ?
Wie sieht es mit den Bremsbelägen in lang aus , fahren die sich gleichmäßig ab , irgendwo mal was gehört das die nicht voll an der Bremsscheibe anliegen ?
Die Frage ist nicht so pauschal zu beantworten. Ich finde das man das am besten selber mal erspürt.
Ich bin L gefahren bei 1,82m und die ersten 1500km in Short. Ich hab mir eingebildet es sei wendig aber als ich an nem Nachmittag einfach mal auf Long gewechselt habe war das wie Tag und Nacht. Für mein Empfinden konnte ich das Rad dann wesentlich besser bewegen und beherrschen. Damit kam es mir so auch wendiger vor und ich empfand Short als „nervös“. Aber das ist so subjektiv und von persönlichen Empfindungen abhängig, da hat bestimmt jeder ne andere Meinung. Probierst doch einfach. Dauert nur 10 Minuten.
An den Bremsbelägen hab ich keinen Unterschied gemerkt.
 

lipmo51

Fame100
Dabei seit
28. August 2007
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
Detmold
Merk man in lang das es an Wendigkeit/Agilität verliert ?
Wie sieht es mit den Bremsbelägen in lang aus , fahren die sich gleichmäßig ab , irgendwo mal was gehört das die nicht voll an der Bremsscheibe anliegen ?
Denke es kommt auf die Strecke an.
In Hahnenklee, Willingen oder Winterberg auf den DH-Strecken ist es wohl nicht so ausschlaggebend. Aber in Supermorzine (tuttifrutti) und ähnlichen Strecken war das schon heftig. Ich musste wirklich kämpfen und mich anstrengen damit ich am Kollegen dran bleiben konnte. Seitdem fahre ich auf short und es ist wirklich ein Unterschied.

Ebenso wie der Cascade Link. Den durfte ich gestern das erste mal in Hahnenklee fahren. Bin begeistert.
 

lipmo51

Fame100
Dabei seit
28. August 2007
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
Detmold
Ich kann NOCH nichts zum Verhalten beim Pedalieren sagen. Bin damit keine Tour gefahren. War gestern damit in Hahnenklee, fahre dort auch nur die DH, und den Racetrack.

Paar Infos:
Ich wiege nackt ca 105 Kg
Fahre den Fox x2 mit 60er Hub

Ich bin kein Greg Minaar, sonder eher CrackMinaar. Deswegen gebe ich hier meine Meinung so wieder ,wie ich es empfunden habe.

Der riesen Unterschied ist für mich der mittlere Federweg. Bei meinem Gewicht rauscht man da schnell durch, und das war gestern definitiv verschwunden. Vom Gefühl her hätte ich gestern gesagt, dass ich 200mm FW habe.

Ich meine auch das es bei kleinen Sachen sensibler ist. Aber das kann auch Einbildung sein, oder es kann auch an der neuen Farbe bei mir liegen ;-)

Ich war gestern auf jeden Fall begeistert, aber habe auch nur 2 DH Strecken damit gefahren. Demnächst mal sehen wie es auf dem Hometrail ist, oder auf Flowstrecken. Vorausgesetzt ich schaffe es nochmal in einen Bikepark bevor die schließen
 
Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
824
Ort
Dortmund
Ich meine auch das es bei kleinen Sachen sensibler ist. Aber das kann auch Einbildung sein, oder es kann auch an der neuen Farbe bei mir liegen ;-)
Nein, das ist keine Einbildung, das ist tatsächlich so. Das gleiche hatte ich nämlich beim Bronson nach Upgrade auf den Link. Wenn ich nicht wüsste, dass das MT im März weg geht, würde ich mir sofort wieder einen Cascade Link kaufen! :D 8-)
 
Dabei seit
20. Februar 2014
Punkte Reaktionen
345
hab vorhin den X2 von @lipmo51 erhalten und soweit erstmal nach der SC Seite eingestellt. Sollte ja 2 Spacer drin haben. War noch nicht auf dem Trail oder so aber ich finde der fühlt sich schon gut zugeballert an von der Dämpfung her.

Ich hatte den SD Ultimate Air mit Megneg komplett offener Compression. keine Token. und Zugstufe relativ langsam.

Irgendjemand Tipps zur Übertragung auf den X2?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.451
hab vorhin den X2 von @lipmo51 erhalten und soweit erstmal nach der SC Seite eingestellt. Sollte ja 2 Spacer drin haben. War noch nicht auf dem Trail oder so aber ich finde der fühlt sich schon gut zugeballert an von der Dämpfung her.

Ich hatte den SD Ultimate Air mit Megneg komplett offener Compression. keine Token. und Zugstufe relativ langsam.

Irgendjemand Tipps zur Übertragung auf den X2?
Der 2021er X2 wird meist ohne Spacer gefahren- braucht man idR auch nicht.
HSC weit auf bringt Comfort.
 

Saci

einfach nur faul :)
Dabei seit
11. August 2004
Punkte Reaktionen
266
Ort
Karlsruhe
Ich hätte einen Super Deluxe Air - frisch von MST - abzugeben, da ich doch lieber bei Coil bleibe (welcher auch noch zu MSt geht ^^) - bei Interesse einfach ne PM schreiben :)
 
Dabei seit
4. Februar 2007
Punkte Reaktionen
143
Genau jetzt, wo mein Superdeluxe Air bei Mario liegt... :lol:

Magst ein bisschen Feedback zu den verschiedenen Ausbaustufen bei dir geben?
 

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
125
Ort
Vellmar
Wo wir schon dabei sind, ich hab gestern auf meinem neuen Frame den RS SuperDeluxe Air Ultimate ausgebaut. Falls Jemand Interesse hat auch hier PN an mich bitte

Mein Megatower ist soweit auch "bereit". Muss nur noch die Bremsleitung für Hinten neu machen da undicht und zu kurz zum kürzen und neu "oliven".

Wird nochmal anständige Bilder geben :)
 

Anhänge

  • IMG_2870.jpg
    IMG_2870.jpg
    337,3 KB · Aufrufe: 53

lipmo51

Fame100
Dabei seit
28. August 2007
Punkte Reaktionen
1.147
Ort
Detmold
Wo wir schon dabei sind, ich hab gestern auf meinem neuen Frame den RS SuperDeluxe Air Ultimate ausgebaut. Falls Jemand Interesse hat auch hier PN an mich bitte

Mein Megatower ist soweit auch "bereit". Muss nur noch die Bremsleitung für Hinten neu machen da undicht und zu kurz zum kürzen und neu "oliven".

Wird nochmal anständige Bilder geben :)
Frag mal den User: Benny26
Der hatte mich vorhin angeschrieben im Bikemarkt bezüglich dem Dämpfer. Aber meiner war schon verkauft.
Der sucht einen
 
Oben