• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Megatower

Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.698
Standort
WR
wie bitter..das bedeutet letztenendes, dass ich ordentlich abkleben sollt und mir nen DHR II in 2,4 besorg, in der Hoffnung, dass des halbwegs funktioniert :spinner:
Mhhh... na dann weiß ich ja, was mit dem Kaiser 2.4 passiert. Schon nervig. Beim HTLT war der auch zu hoch.
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Lustig, anfangs dachte ich nach dem Trailfox, dass der Hightower wenig Reifenfreiheit bietet (beim lower link), aber ich fahre ohne Probleme (allerdings in einem Gebiet ohne Gatsch) eine Highroller2 29x2,5" WT. Das geht scheinbar weder beim HTLT, noch HT V2 und nicht einmal in jeder Einstellung des MT.
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.840
Zeigt mal bidde Bilder von dem blanken Link. Bei meinem mit 2.5er Reifen nämlich nix. Kenns nur vom HTower damals immer
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.296
Ja Wahnsinn !!

Das Bike ist ja quasi jetzt schon schrottreif.

Da solltest Du auf jeden Fall große Geschütze auffahren und Santa Cruz für diese Fehlkonstruktion angemessen zur Rechenschaft ziehen. Da darf kein Stein auf dem anderen bleiben.

Hier kannst Du Dir ein paar Anregungen holen und mit Kollege @Northman hast Du dann auch gleich den passenden Jurist an der Hand, der sich nicht scheut gegen diese neo - kapitalistischen Bike-Marken vorzugehen:

 
Dabei seit
26. April 2018
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Innsbruck
Ja Wahnsinn !!

Das Bike ist ja quasi jetzt schon schrottreif.

Da solltest Du auf jeden Fall große Geschütze auffahren und Santa Cruz für diese Fehlkonstruktion angemessen zur Rechenschaft ziehen. Da darf kein Stein auf dem anderen bleiben.

Hier kannst Du Dir ein paar Anregungen holen und mit Kollege @Northman hast Du dann auch gleich den passenden Jurist an der Hand, der sich nicht scheut gegen diese neo - kapitalistischen Bike-Marken vorzugehen:

Was quasselstn du da zusammenhangsloses, schleift wohl mehr als nur nen Reifen bei dir und deiner Interpretation meiner schlichten Aussagen ;)
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
Ist es bei euch auch so, dass ein 2.5er Hinterreifen am lower Link schleift? Eigentlich echt bitter, dass man mit den Reifen die mit zum Bike geliefert werden dazu genötigt ist mit langer Kettenstrebe zu fahrn - ich hätte ja zumindest mal gern den Vergleich angestellt :/
Ich fahre die DHR2 2.4/DHF 2.5 Kombo. Der 2.4er selbst schleift nicht. Mir war schon aufgefallen, dass am Link rechts - also an dem von Dir markierten Bereich - weniger Reifenfreiheit besteht. Es ist so, dass die Wölbung des Links nicht der Wölbung des Reifens folgt... es ist alles quasi nicht ganz „symmetrisch“, das meinst Du, richtig?

Mein MT musste bisher schon einiges an Schlamm und Dreck einstecken. Insbesondere Sölden war da lustig. Ich hatte auch bei trockenen Bedingungen schon größere Sachen zwischen Reifen und Link stecken. Mein Link zeigt auch schon mehr Spuren als Deiner. Aber kritisch finde ich das nicht. Wenn da ein paar Millimeter mehr Platz wären, könnte da immer noch was schleifen... Steine, Äste, Tannenzapfen.;) Ich habe damals das Yeti SB 150 nicht gekauft weil das da mMn noch enger zuging, dazu kam der Flex im Hinterbau. Aber mit dem MT habe ich da noch kein Problem.

Kommt das Komplettbike nicht inzwischen mit Assegai 2.5 v und h?
 
Dabei seit
26. April 2018
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Innsbruck
Ich fahre die DHR2 2.4/DHF 2.5 Kombo. Der 2.4er selbst schleift nicht. Mir war schon aufgefallen, dass am Link rechts - also an dem von Dir markierten Bereich - weniger Reifenfreiheit besteht. Es ist so, dass die Wölbung des Links nicht der Wölbung des Reifens folgt... es ist alles quasi nicht ganz „symmetrisch“, das meinst Du, richtig?

Mein MT musste bisher schon einiges an Schlamm und Dreck einstecken. Insbesondere Sölden war da lustig. Ich hatte auch bei trockenen Bedingungen schon größere Sachen zwischen Reifen und Link stecken. Mein Link zeigt auch schon mehr Spuren als Deiner. Aber kritisch finde ich das nicht. Wenn da ein paar Millimeter mehr Platz wären, könnte da immer noch was schleifen... Steine, Äste, Tannenzapfen.;) Ich habe damals das Yeti SB 150 nicht gekauft weil das da mMn noch enger zuging, dazu kam der Flex im Hinterbau. Aber mit dem MT habe ich da noch kein Problem.

Kommt das Komplettbike nicht inzwischen mit Assegai 2.5 v und h?
ich weiß ja nicht woher die Aufregung kommt, habe ja nie von einem blanken Link gesprochen, wie auch wenn das Radl mal grad ein paar Km bewegt wurde, schade finde ich es trotzdem, dass da so knapp konstruiert wurde..insbesondere, da es ja mit 2,5ern ausgeliefert wird :p
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
ich weiß ja nicht woher die Aufregung kommt, habe ja nie von einem blanken Link gesprochen, wie auch wenn das Radl mal grad ein paar Km bewegt wurde, schade finde ich es trotzdem, dass da so knapp konstruiert wurde..insbesondere, da es ja mit 2,5ern ausgeliefert wird :p
Also gerade bei mir war doch überhaupt keine Aufregung, war ja wohl eine der nüchternsten und objektivsten Antworten. ;-)
Ich denke, diese Stelle rechts am Link liegt einfach etwas exponiert. Die Streben sind links und rechts einfach nicht symmetrisch. Dadurch liegt der Link nicht exakt in der Reifenmitte bzw. folgt die Wölbung des Links nicht genau der des Reifens. Mir war das schon mal aufgefallen. Sieht bei allen wahrscheinlich so aus wie bei mir hier, oder? Klar könnte man es sich eleganter gelöst vorstellen aber man will auf jeden Fall auch nicht, dass der Link materialmäßig extrem filigran ausfällt.
890996
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.190
Standort
NRW Südlohn
Hab zwei R Kits geschlachtet, Gewicht Carbon C L schwarz inkl. Achse Dämpfer Sattelklemme und Protektoren leichte 3.780 Gramm
Grün folgt ...
Für alle Gewichts Junkies
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.698
Standort
WR
Hab zwei R Kits geschlachtet, Gewicht Carbon C L schwarz inkl. Achse Dämpfer Sattelklemme und Protektoren leichte 3.780 Gramm
Grün folgt ...
Für alle Gewichts Junkies
Bin mal gespannt wann ich das Gewicht für den CC Rahmen in L nachreichen kann. Wird ja dann so um die 3580 sein.
 
Dabei seit
21. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
35
Wie sind denn Eure bisherigen Erfahrungen mit den verschiedenen Dämpfern?
Der Pinkbike Review legt ja nahe, dass der Super Deluxe nicht das gelbe vom Ei für das Megatower ist.
Der Coil ist halt Sackschwer, X2 Tausch sprengt jegliches Budget, bla bla...
Jemand evtl. sogar schon verschiedene Gefahren?
Hat dazu wirklich niemand eine Meinung?
 
Oben