• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Megatower

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
298
Standort
Beast Coast
Ich find den RS gar nicht soooo verkehrt. Kann man lassen, bzw. probiers erst aus und plan die Kohle ggf. anders.

Ausser es hat jemand akutes Bedürfnis an irgendwelchen HSC Knöppen rumzuspielen...

( . )( . )
 
Dabei seit
25. August 2012
Punkte für Reaktionen
6
Ich bin mit dem sdt RS eigentlich happy. Sensible, rauscht nicht durch und finde den Hinterbau sehr gelungen. Klar wäre ein push-Dämpfer cool, aber brauch ich es? Macht es mich zu einem besseren Fahrer? Haben wollen ja, aber das Limit bin immer ich und nicht das bike :D
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.680
Standort
WR
Ich bin mit dem sdt RS eigentlich happy. Sensible, rauscht nicht durch und finde den Hinterbau sehr gelungen. Klar wäre ein push-Dämpfer cool, aber brauch ich es? Macht es mich zu einem besseren Fahrer? Haben wollen ja, aber das Limit bin immer ich und nicht das bike :D
So in der Art schreiben auch die Leute bei MTBR. D.h. der RS ist gar nicht so verkehrt. Mit dem X2 haben einige Problemchen. SC werden sich schon etwas dabei gedacht haben mit dem Deluxe.
 
Dabei seit
1. April 2010
Punkte für Reaktionen
155
Standort
Stuttgart
Also gerade bei mir war doch überhaupt keine Aufregung, war ja wohl eine der nüchternsten und objektivsten Antworten. ;-)
Ich denke, diese Stelle rechts am Link liegt einfach etwas exponiert. Die Streben sind links und rechts einfach nicht symmetrisch. Dadurch liegt der Link nicht exakt in der Reifenmitte bzw. folgt die Wölbung des Links nicht genau der des Reifens. Mir war das schon mal aufgefallen. Sieht bei allen wahrscheinlich so aus wie bei mir hier, oder? Klar könnte man es sich eleganter gelöst vorstellen aber man will auf jeden Fall auch nicht, dass der Link materialmäßig extrem filigran ausfällt.
Anhang anzeigen 890996
Schaut bei mir exakt genau SO aus... :daumen:
Bin auch schon im Matsch und sonst wo gefahren und hatte keine Probleme mit verblocktem Hinterbau
 
Dabei seit
25. August 2012
Punkte für Reaktionen
6
Link unten nach knapp 600km. Konstruktionsbedingt ging das wohl nicht anders... Aber alles kein Drama.8-)
Vorgestern gestern extrem klebrigen Lehm gehabt - ging alles ohne Probleme durch.
Technische uphills sind Konditionstechnisch nicht meine Stärke, aber war gestern wieder überrascht, was 29" hier alles können. Dazu noch viel weniger Pedalaufsetzer als Bronson V2, wobei mir das warum immer noch nicht ganz klar ist. (hab eine 175mm Kurbel verbaut und Dämpfer war offen)
Limit wie immer - ICH

893709
 
Dabei seit
3. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
70
Also ich finde der rs air hängt schon bei Wurzeln etwas eher an und rauscht minimal durch den federweg verglichen zum coil. Zumindest im Bikeparkvergleich spürbar. SC hat warum auch immer den Dämpfer komplett ohne Volumenspacer ausgeliefert. Mein testrad des shops hatte auch Volumenspacer drin und der Typ meinte man sollte schon welche reinmachen. Ich hab jetzt mal das max an 3 Volumenspacern reingemacht. Dachte bevor ich den x2 für viel Geld kaufe sind 15 euro für die spcer eine gute Investition. Schon auf der Straße und eine Runde aufm Hometrail spürt man etwas mehr widerstand. Kommendes we werd ich das mal im Bikepark Morzine testen, wo ich schon coil vs air ohne spacer vergleichte. Coil war da definitiv besser. momentan hab ich hinten nen dh reifen was das Gesamtgewicht auf 15.5 angehoben hat. Deswegen möcht ich mit dem air entgegenwirken.
Übrigens ist das Rad spürbar verspielter und kletterfreidiger in high Position. Also einen ges mehr als ich erwartet hätte, wenn man den geringen Unterschied der Zahlen betrachtet.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.680
Standort
WR
Also ich finde der rs air hängt schon bei Wurzeln etwas eher an und rauscht minimal durch den federweg verglichen zum coil. Zumindest im Bikeparkvergleich spürbar. SC hat warum auch immer den Dämpfer komplett ohne Volumenspacer ausgeliefert. Mein testrad des shops hatte auch Volumenspacer drin und der Typ meinte man sollte schon welche reinmachen. Ich hab jetzt mal das max an 3 Volumenspacern reingemacht. Dachte bevor ich den x2 für viel Geld kaufe sind 15 euro für die spcer eine gute Investition. Schon auf der Straße und eine Runde aufm Hometrail spürt man etwas mehr widerstand. Kommendes we werd ich das mal im Bikepark Morzine testen, wo ich schon coil vs air ohne spacer vergleichte. Coil war da definitiv besser. momentan hab ich hinten nen dh reifen was das Gesamtgewicht auf 15.5 angehoben hat. Deswegen möcht ich mit dem air entgegenwirken.
Übrigens ist das Rad spürbar verspielter und kletterfreidiger in high Position. Also einen ges mehr als ich erwartet hätte, wenn man den geringen Unterschied der Zahlen betrachtet.
Ich habe drüben bei MTBR gelesen, dass ein Hundeknochenspacer wohl gut sein soll.

Im Übrigen werden bei SC keine Räder mit irgendwelchen Volumenspacern ausgeliefert.
 

schweigi

schweigi
Dabei seit
27. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
landau
Also ich finde der rs air hängt schon bei Wurzeln etwas eher an und rauscht minimal durch den federweg verglichen zum coil. Zumindest im Bikeparkvergleich spürbar. SC hat warum auch immer den Dämpfer komplett ohne Volumenspacer ausgeliefert. Mein testrad des shops hatte auch Volumenspacer drin und der Typ meinte man sollte schon welche reinmachen. Ich hab jetzt mal das max an 3 Volumenspacern reingemacht. Dachte bevor ich den x2 für viel Geld kaufe sind 15 euro für die spcer eine gute Investition. Schon auf der Straße und eine Runde aufm Hometrail spürt man etwas mehr widerstand. Kommendes we werd ich das mal im Bikepark Morzine testen, wo ich schon coil vs air ohne spacer vergleichte. Coil war da definitiv besser. momentan hab ich hinten nen dh reifen was das Gesamtgewicht auf 15.5 angehoben hat. Deswegen möcht ich mit dem air entgegenwirken.
Übrigens ist das Rad spürbar verspielter und kletterfreidiger in high Position. Also einen ges mehr als ich erwartet hätte, wenn man den geringen Unterschied der Zahlen betrachtet.
will jetzt auch mal die high Position probieren! Auf normalen nicht sehr steilen Trails find ich das Bike echt lahm und ohne Vortrieb! Bin mal gespannt was die HP so rausholt!
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.657
will jetzt auch mal die high Position probieren! Auf normalen nicht sehr steilen Trails find ich das Bike echt lahm und ohne Vortrieb! Bin mal gespannt was die HP so rausholt!
Was erwartest du? Das ist ein Bike für's Gröbste. Sonst HT oder Bronson, wenn es agiler sein soll.
 
Dabei seit
18. November 2016
Punkte für Reaktionen
439
Standort
Linsengericht
Eine Frage an die XXL Fahrer unter euch. Wie transportiert ihr euer Megatower mit dem Auto?
Ich suche einen passenden Dach- bzw. AHK Träger für die fast 1,30m Radstand.
Für Tips bin ich sehr dankbar.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
Eine Frage an die XXL Fahrer unter euch. Wie transportiert ihr euer Megatower mit dem Auto?
Ich suche einen passenden Dach- bzw. AHK Träger für die fast 1,30m Radstand.
Für Tips bin ich sehr dankbar.
Ich habe die Thule UpRide Dachträger und mein MT in XL passt mit kurzer Kettenstrebeneinstellung drauf. Schon relativ nah am Limit aber noch so, dass die Räder mittig in den beiden verschiebbaren Kunststoffschalen stehen. Bei XXL mit langer Kettenstrebeneinstellung wirds wahrscheinlich langsam schwierig. Bei allem dazwischen... gute Frage. Aber keine Ahnung, bis zu welchem Bereich genau Funktion und Sicherheit gewährleistet sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
298
Standort
Beast Coast
Eine Frage an die XXL Fahrer unter euch. Wie transportiert ihr euer Megatower mit dem Auto?
Ich suche einen passenden Dach- bzw. AHK Träger für die fast 1,30m Radstand.
Für Tips bin ich sehr dankbar.
Auf den Yakima Frontloader Dachtraeger passt es noch drauf.

Die RAMs sind käse, weil keine Sidepipes. Kann mit Plaste Felgen doof ausgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
8
Hallo Zusammen,
hat einer von euch schonmal versucht den Lower Link über den Schmiernippel zu schmieren?
Ich habe das gerade Mal versucht und musste feststellen, dass das Mundstück der original SC Fettpresse nicht über den Schmiernippel passt, der vordere Teil des Mundstücks stößt am Link an bevor man ihn festdrehen kann. ( Bild habe ich angehängt)
An der markierten Stelle stößt es an.
Das Mundstück der Fettpresse ist quasi zu breit oder der Nippel sitzt nicht mittig.
Bevor ich das Mundstück bearbeite wollte ich mal wissen ob das bei euch problemlos ging?

Gruß
896987
IMG_20190812_205226.jpg
 
Oben