Santa Cruz Megatower

Dabei seit
17. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
42
...hatte den Link zum abschmieren ausgebaut. Hat problemlos funktioniert mit der orig. SC-Fettpresse.
Warum ausgebaut? Weil ich dann das überschüssige Fett aus den Lagern besser abputzen konnte und gleich noch nen Blick auf die Lager geworfen hab.
 
Dabei seit
5. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
8
Okay, danke für die Antworten.
Das Mundstück passt bei mir vom Platz her definitiv nicht, werde da mal bissl Material vom Mundstück abdrehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
66
so ich war vergangenes we in Morzine und Verbier unterwegs mit Luftdämpfer (RS SDU) inkl 3 volumenspacern. habe in HI position angefangen, wollte eigtl. low auch ausprobieren, aber es hat mir zu viel spaß gemacht auf den flacheren trails. das bike ist spürbar wendiger in HI. und auf den steilen hatte ich keinen erheblichen Nachteil, also hab ichs auf spaßig gelassen. der Ami würde es als "snappy ride" bezeichnen. ich hatte ein regelrechtes grinsen im Gesicht als ich die rote strecke mit der schwarzen kombiniert (Supermorzine auf der rechten Abfahrtsseite, wer sie kennt) schneller und flowiger gefahren bin als zuvor.
Fazit: die volumenspacer bringens. mit LSC 3 Klicks von offen und 2 Klicks LSR hat das Fahrwerk schnelle schläge viel besser weggebügelt. gleichzeitig konnte man sehr poppig bei wurzeln einfach abziehen und ein paar überspringen. bei großen Sprüngen habe ich den rebound auf 3 Klicks aus angst vor nosedives erhöht. man denkt vielleicht es ist nur ein klick mehr, aber der unterschied bei diesem Dämpfer ist sehr gut spürbar. weniger poppig und weniger gut "bügelnd"bei schnellen kleinen schlägen. bei größeren Stufen/Absätzen im steilen dafür besser (weniger Nachwippen). ich werde die Einstellung für die kommende trailtrophy in Laax auch so behalten. obwohl ich zu beginn dachte, dass ich da mit Stahldämpfer un low antreten würde. zudem klettert es in HI auch etwas besser. Und das wichtigste...der bedarf den fox x2 Dämpfer zu kaufen ist gesunken, was nicht heißt, dass der nicht noch besser taugt. aber auch dort müssen vermutlich volumenspacer rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
17
Hallo,

ich bin am Megatower interessiert, hadere aber noch mit der Rahmengröße bei 193cm mit 91cm Schrittlänge. Würdet ihr zu XL oder eher zu XXL tendieren? Kann jemand mit ähnlichen Maßen aus Erfahrung berichten?
Danke :)
 
Dabei seit
17. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
17
Fein, danke für die Tipps. XXL wird es dann wohl werden. Geht das Ding denn och einigermaßen um die Ecke?
Fahre zur Zeit ein 21" Trek Remedy 29 mit 121cm Radstand und 450 Reach. Viel zu kurz für mich. Das Megatoter in XL hat schon 4cm mehr Reach, ich dachte, das würde genügen..
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
61
Fein, danke für die Tipps. XXL wird es dann wohl werden. Geht das Ding denn och einigermaßen um die Ecke?
Fahre zur Zeit ein 21" Trek Remedy 29 mit 121cm Radstand und 450 Reach. Viel zu kurz für mich. Das Megatoter in XL hat schon 4cm mehr Reach, ich dachte, das würde genügen..
Aus meiner Perspektive und für meine Körpergröße und meine Erwartungen geht das XL gut um die Ecke.

Das Remedy klingt (zumindest nach heutigen Standards) sehr kompakt für Deine Maße. Das neue Bike ist also auf jeden Fall anders. Wahrscheinlich wäre Probefahren oder zumindest Proberollen eine gute Sache. Wenn ich das richtig sehe (habe mir jetzt mal das AL von 2016 angeguckt), hätte das XL MT 4 cm mehr Reach bzw. 3 cm mehr eff. Oberrohrlänge als Dein Remedy. Gleichzeitig hat das MT einen mehr als 7 Grad steileren Sitzwinkel (bei XXL genau 7) und einen mehr als 3 Grad flacheren Lenkwinkel. Die Geometrie des MT ist also schon deutlich anders.
In der Theorie kannst Du das hier vergleichen: https://geometrygeeks.bike/
Am besten wäre, Du schwingst Dich mal auf ein MT.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
17
geometrygeeks ist ein ein guter Tipp, Danke. Und ja, das Rad ist so kurz, dass ich beim Springen mit dem Bürzel hinter der Hinterradachse bin....lame.
Ich schwinge mich mal auf ein MT.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
61
geometrygeeks ist ein ein guter Tipp, Danke. Und ja, das Rad ist so kurz, dass ich beim Springen mit dem Bürzel hinter der Hinterradachse bin....lame.
Ich schwinge mich mal auf ein MT.
Wenn Du ohne Test blind kaufen müsstest, wäre ein Vergleich der Geometriedaten mit anderen Bikes, die Du kennst, schon hilfreich. Ich musste das auch so machen, als ich das MT damals direkt nach Vorstellung bestellt habe. Von dem was Du berichtest, würde ich Dir bei einem blinden Kauf tendenziell eher zu XXL als zu XL raten. Ich würde meinen, dass sich das XL MT z.B. wegen dem viel steileren Sitzwinkel nicht viel länger als Dein aktuelles Remedy anfühlen dürfte. Und das wäre Dir, nach dem was Du schreibst, ja jetzt schon zu kurz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Triple F

Fred Kelly as Bunny
Dabei seit
24. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
131
Standort
Gerlingen
Freut mich ja, dass SC ein komplett neu-entwickeltes Bike nach dem anderen herausbringt, aber vllt sollten sie mal die ausstehenden MT-Bestellungen ins Auge fassen :cool::oops:?
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.514
Standort
WR
Freut mich ja, dass SC ein komplett neu-entwickeltes Bike nach dem anderen herausbringt, aber vllt sollten sie mal die ausstehenden MT-Bestellungen ins Auge fassen :cool::oops:?
Machen sie ja. Die neuen Bikes werden wohl die gleiche Wartezeit haben. Der Sept. scheint sich zu verfestigen für die MT Bestellungen. Wurde mir auch von meinem Händler so bestätigt. D.h. 2. Woche im Sept. sollen sie ausgeliefert werden.

Nachtrag: Kann mir mal jemand eine 550er Feder empfehlen, die in den RS Dämpfer passt? Ich denke nicht, dass die 500er mit der der L Rahmen geliefert wird passen wird. Laut SC Empfehlung ist diese für 80kg, ich bin 9-10kg. schwerer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
522
Standort
Wien
Machen sie ja. Die neuen Bikes werden wohl die gleiche Wartezeit haben. Der Sept. scheint sich zu verfestigen für die MT Bestellungen. Wurde mir auch von meinem Händler so bestätigt. D.h. 2. Woche im Sept. sollen sie ausgeliefert werden.

Nachtrag: Kann mir mal jemand eine 550er Feder empfehlen, die in den RS Dämpfer passt? Ich denke nicht, dass die 500er mit der der L Rahmen geliefert wird passen wird. Laut SC Empfehlung ist diese für 80kg, ich bin 9-10kg. schwerer.
Offenbar werden aber gerade in Größe L mehrere Rahmen im Bikemarkt angeboten - vielleicht magst du doch abkürzen? :hüpf:
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.514
Standort
WR
Offenbar werden aber gerade in Größe L mehrere Rahmen im Bikemarkt angeboten - vielleicht magst du doch abkürzen? :hüpf:
Zwei in L und von privat. Das mache ich nicht. So habe ich bei etwaigen Garantiefragen keinen Ansprechpartner und ggf. sogar keinen Anspruch.
 
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
302
Standort
Kassel
Machen sie ja. Die neuen Bikes werden wohl die gleiche Wartezeit haben. Der Sept. scheint sich zu verfestigen für die MT Bestellungen. Wurde mir auch von meinem Händler so bestätigt. D.h. 2. Woche im Sept. sollen sie ausgeliefert werden.

Nachtrag: Kann mir mal jemand eine 550er Feder empfehlen, die in den RS Dämpfer passt? Ich denke nicht, dass die 500er mit der der L Rahmen geliefert wird passen wird. Laut SC Empfehlung ist diese für 80kg, ich bin 9-10kg. schwerer.
5FDB846E-0B56-4B00-AF4E-E16C5910F2EB.jpeg

Wäre das die passende? Ist aus dem Nomad V4. Müsste eigentlich passen...
 
Oben