• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Megatower

Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.664
Krasser Scheiss - wer leimt denn die Dinger zusammen?!

Wobei warum hat jemand bei SC andere bzw. hoehere Qualitaetsansprueche als bei anderen Herstellern? Die kochen alle nur mit Wasser, bzw. in den selben “Kuechen” und mit den selben “Koechen” in Chinesien.
Na SC eben nicht. Aber egal, sowas geht gar nicht.
 
Dabei seit
22. April 2016
Punkte für Reaktionen
49
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten
Na SC eben nicht. Aber egal, sowas geht gar nicht.
Wie ist es denn bei deinem Rahmen? Hast auch Spiel?
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.839
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten


:daumen:perfekt!
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.664
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten


Wie ist es denn bei deinem Rahmen? Hast auch Spiel?
Ich fahre ein Bronson V3. Kein Megatower.
 
Dabei seit
16. November 2004
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Oberhausen
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten


Wie ist es denn bei deinem Rahmen? Hast auch Spiel?
Top dann werde ich da später mal gucken ob es bei mir auch so ist. Da habe ich noch garnicht drauf geachtet :daumen:
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.368
Standort
Köwi
Das Thema „SC betreibt eine eigene Fabrik“ war doch eigentlich schon durch?! :ka:
Canyon z.B. lässt da ja auch fertigen.
 
Dabei seit
8. November 2008
Punkte für Reaktionen
4
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten


Wie ist es denn bei deinem Rahmen? Hast auch Spiel?
Werde das dann auch so machen.
 
Dabei seit
21. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
35
Kann auch nur an dem Insert liegen. Meins war 10,3mm jetzt ist es genau 10 und passt. Wird also eher an dem Zulieferer liegen und deren Qualitätskontrolle...

Bei mir hat das ganze 5 min gedauert das Problem zu beheben, da bin ich wahrscheinlich noch nicht telefonisch beim Händler durchgekommen.

Ich fahr lieber das Bike wie 5 Wochen auf so ein Ersatzteil zu warten


Wie ist es denn bei deinem Rahmen? Hast auch Spiel?
@supurb-bicycles Gibt es dazu vielleicht eine offizielle Meinung? An meinem neuen Rahmen rum zu feilen finde ich nicht so verlockend.
 
Dabei seit
18. November 2016
Punkte für Reaktionen
439
Standort
Linsengericht
Am Rahmen oder den Teilen würde ich jetzt nicht rumfeilen bzw. fräsen. Schick das Foto mit einer genauen Beschreibung an deinen Händler und mach einen Garantiefall draus. SC ist da sehr kulant.

Ich bekomme die Tage auch einen MT Rahmen auf Garantie
 
Dabei seit
8. November 2008
Punkte für Reaktionen
4
kurz und schmerzlos,habe den chip ca 0,3mm runtergefeilt,Problem gelöst,alles spielfrei,läuft,heute mehr als getestet!
keine lust auf hin und her oder wie auch immer,ich will fahren,gerade jetzt wenn es nass werden soll,mein Wetter.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
War am Wochenende wieder im Bikepark Geißkopf und habe nach einigen Abfahrten eher zufällig bemerkt, dass das MT hinten etwas Spiel hat. Wenn man an der linken Sitzstrebe seitlich gezogen und gedrückt hat, hat man es gespürt und auch ein leichtes Knacken gehört. Aber nur bei dieser Strebe, nicht bei den anderen. Erst dachte ich, eine Lagerschraube hätte sich gelockert. Ich hatte aber erst kürzlich alle nachgezogen und das Bike hatte seitdem lediglich einen plus eben den aktuellen Bikeparktag hinter sich.

Der hintere Schnellspanner war vielleicht minimal aber nicht extrem locker aber nachdem ich ihn (wieder?) richtig gut fest gezogen habe, war alles ok. Mir ist sonst nicht ungewöhnliches aufgefallen aber irgendwie musste ich an die Diskussion hier denken. Ich würde das, was ich festgestellt habe, unter „normal“ einordnen. Aber bitte korrigiert mich, falls ich doch mal genauer hinschauen und das Insert messen sollte.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.689
Standort
WR
Das was hier beschrieben wurde sollte sich doch so anfühlen, als hätten die Lager der Nabe Spiel oder habe ich das falsch verstanden. Nach meinen 4 Ausfahrten (davon 3 in recht rauem Gelände) hat sich kein solches Spiel eingestellt. Solange sich da nix lockert, bau ich das HR auch nicht aus um zu schauen.

Wie schaut es eigentlich aus, wenn ich den Flip Chip auf Low setze. Könnte man dann, gegeben durch die höhere Progression, einen niedrigeren Druck im Dämpfer fahren?
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.466
Wie schaut es eigentlich aus, wenn ich den Flip Chip auf Low setze. Könnte man dann, gegeben durch die höhere Progression, einen niedrigeren Druck im Dämpfer fahren?
Gleiche antwort wie wenn jemand Fragt, ob er weniger Luft in der Gabel Fahren kann, wenn er Tokens rein macht -> NEIN!!! Und wer das glaub, hats nicht verstanden wofür Tokens da sind.

Und wenn du auf Low gehst, und weniger Luft rein machst, was ist das dann? Ultra Ultra Low?
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte für Reaktionen
178
Letzte Woche meinen Lokalen Händler angerufen, ob er ein Megatower Rahmenset bestellen kann. Hatte mich auf mehrere Woche Wartezeit eingestellt. Der Rahmen war zwei Tage später abholbereit und heute habe ich es aufgebaut. Ging schneller als geplant. XL in grün...
 

Anhänge

Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
62
Letzte Woche meinen Lokalen Händler angerufen, ob er ein Megatower Rahmenset bestellen kann. Hatte mich auf mehrere Woche Wartezeit eingestellt. Der Rahmen war zwei Tage später abholbereit und heute habe ich es aufgebaut. Ging schneller als geplant. XL in grün...
Jetzt machst Du @niconj fertig... keine Wartezeit und eine Miniaufbaudoku mal schnell in einem kurzen Post abgehandelt.;)
Spaß beiseite, Glückwunsch zum neuen Bike!
 

[DHC]Alex

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Braunschweig
Ich wollte einmal kurz Rückmeldung zu dem Deluxe Dämpfer geben und wie es sich mit den Tokens verhält.
Fahrt ohne Token:
  • Fahrrad war ziemlich laut --> Kette hat viel geschlagen
  • wenig Support von hinten
  • durch den Federweg gerauscht
--> Ich konnte für mich kein befriedigendes Setup finden.

Da gab es für mich jetzt mehrere Optionen: Tokens, MegNeg oder beides. Da ich leider bei der Bestellung nicht aufgepasst habe, habe ich statt einer MegNeg eine normale Luftkammer bestellt. Es sollte wohl so sein.

Nichts desto Trotz habe ich jetzt die drei Token eingebaut. Ich bin auf jeden Fall ziemlich überrascht!
Ergebnis ist folgendes:
  • Dämpfer gibt jetzt selbst mit komplett offener Dämpfung Gegenhalt bei 31% SAG
  • Mit eingestellter Dämpfung wird es relativ ruhig und unauffällig am Hinterbau
  • sehr geringes Kettenschlagen
  • 10PSI weniger Druck im Dämpfer (-->Jetzt eingestellt auf Bergabfahrposition, vorher im Sitzen)

Die Lowspeed Einstellungen passen jetzt soweit und ich bin damit relativ zufrieden.
Die Highspeed Werte könnten noch etwas optimiert werden. Das wäre der letzte Schritt. Vorher kommt dann aber noch die MegNeg, da diese ja auch schon wieder einen Einfluss auf die Dämpfung hat.
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Düsseldorf
Ich wollte einmal kurz Rückmeldung zu dem Deluxe Dämpfer geben und wie es sich mit den Tokens verhält.
Fahrt ohne Token:
  • Fahrrad war ziemlich laut --> Kette hat viel geschlagen
  • wenig Support von hinten
  • durch den Federweg gerauscht
--> Ich konnte für mich kein befriedigendes Setup finden.

Da gab es für mich jetzt mehrere Optionen: Tokens, MegNeg oder beides. Da ich leider bei der Bestellung nicht aufgepasst habe, habe ich statt einer MegNeg eine normale Luftkammer bestellt. Es sollte wohl so sein.

Nichts desto Trotz habe ich jetzt die drei Token eingebaut. Ich bin auf jeden Fall ziemlich überrascht!
Ergebnis ist folgendes:
  • Dämpfer gibt jetzt selbst mit komplett offener Dämpfung Gegenhalt bei 31% SAG
  • Mit eingestellter Dämpfung wird es relativ ruhig und unauffällig am Hinterbau
  • sehr geringes Kettenschlagen
  • 10PSI weniger Druck im Dämpfer (-->Jetzt eingestellt auf Bergabfahrposition, vorher im Sitzen)

Die Lowspeed Einstellungen passen jetzt soweit und ich bin damit relativ zufrieden.
Die Highspeed Werte könnten noch etwas optimiert werden. Das wäre der letzte Schritt. Vorher kommt dann aber noch die MegNeg, da diese ja auch schon wieder einen Einfluss auf die Dämpfung hat.
Danke fürs Feedback.
Fragen:
Was wiegst Du?
Wieviel psi aktuell?
Eher Enduro oder für den Park eingestellt?

Hintergrund:
Ich wiege 74 kg, hab einen Token getestet und ihn wieder ausgebaut. Dafür aber den Sag etwas reduziert. "Gefuehlte" 27,53%. 176 psi. Taugt mir gerade mehr...Ist aber natürlich weniger poppig und an der Grenze zum Durchrauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

[DHC]Alex

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Braunschweig
Stimmt, da habe ich tatsächlich mein Gewicht vergessen.
Ich wiege fahrfertig rund 87kg bei einer Gewichtsverteilung von ca. 63% auf dem Hinterrad.
Im Dämpfer fahre ich, sofern ich mich richtig erinnern kann einen Druck von etwa 180-190PSI. Irgendetwas dazwischen eben. Ich muss nachher mal die ganzen Daten nachschauen.
Ganz ehrlich. Ich mache da keinen Unterschied zwischen Park oder Enduro? Da bin ich sogar am Überlegen, wie der aussehen könnte.
Mehr Druckstufe oder Zugstufe?
Nein, da ändere ich nichts zwischen den beiden Setups. Denn zwischen Park und Enduro gibt es keinen großen Unterschied für mich bei den Strecken. Ob es nun wurzelig im Park bergab geht oder auf einer Tour... Es ist beides wurzelig. Das gleiche gilt für mich bei Sprüngen. Das Fahrwerk soll beides können und zurzeit scheint es auch so. Da bin ich leider der falsche Ansprechpartner. ;)
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.689
Standort
WR
Stimmt, da habe ich tatsächlich mein Gewicht vergessen.
Ich wiege fahrfertig rund 87kg bei einer Gewichtsverteilung von ca. 63% auf dem Hinterrad.
Im Dämpfer fahre ich, sofern ich mich richtig erinnern kann einen Druck von etwa 180-190PSI. Irgendetwas dazwischen eben. Ich muss nachher mal die ganzen Daten nachschauen.
Ganz ehrlich. Ich mache da keinen Unterschied zwischen Park oder Enduro? Da bin ich sogar am Überlegen, wie der aussehen könnte.
Mehr Druckstufe oder Zugstufe?
Nein, da ändere ich nichts zwischen den beiden Setups. Denn zwischen Park und Enduro gibt es keinen großen Unterschied für mich bei den Strecken. Ob es nun wurzelig im Park bergab geht oder auf einer Tour... Es ist beides wurzelig. Das gleiche gilt für mich bei Sprüngen. Das Fahrwerk soll beides können und zurzeit scheint es auch so. Da bin ich leider der falsche Ansprechpartner. ;)
Interessant. Ich bin fahrfertig ca. 7kg mehr als du und nutze mit 3 Tokens und 230psi fast den gesamten Federweg auf meinen Trails. Zugegebenermaßen sind dort auch ein paar Drops to Flat dabei.

Kettenschlagen ist bei mir doch schon recht laut.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.368
Standort
Köwi
Vielleich der eine mit MegNeg, der andere ohne.:ka: Um 190 PSI hatte ich ohne MegNeg auch, vielleicht 3-4 Kilo mehr.
 
Oben