Santa Cruz Nomad 2018

Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
205
Wie kann man durch das Video Rückschlüsse auf ein besseres Fahrwerk ziehen? Hoffe dennoch durch das neue Setup auf ein besseres ansprechen und besseres Fahrwerk. FF eine Anfrage geschickt. Bin gespannt.
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.422
Wie kann man durch das Video Rückschlüsse auf ein besseres Fahrwerk ziehen? Hoffe dennoch durch das neue Setup auf ein besseres ansprechen und besseres Fahrwerk. FF eine Anfrage geschickt. Bin gespannt.
siehst du es nichto_O ?
Der läuft eindeutig auf einem anderen Level...
und mit der Brille, Stylefaktor 1000 gleich nochmals ^2 besser.

Aber was sag ich, am Ende gehts doch nur um Spaß
 

MarioJaneiro

M-Suspensiontech GmbH
Dabei seit
29. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
122
Standort
oberbayern
siehst du es nichto_O ?
Der läuft eindeutig auf einem anderen Level...
und mit der Brille, Stylefaktor 1000 gleich nochmals ^2 besser.

Aber was sag ich, am Ende gehts doch nur um Spaß
Nix gegen die Brille , hatte aber keine passende zu dem Helm dabei....

Im Endeffekt soll das Video nur zeigen, dass jemand wie ich, der nicht richtig Radfahren kann, mit dem gemachten Dämpfer halbwegs brauchbar unterwegs ist.
 
Dabei seit
20. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
65
Endlich den Traum vom Nomad erfüllt. Danke @MiJo-Bikes für den Aufbau und die vielen Tipps.

Aufbau:
- Nomad CC (M)
- GX Eagle
- Shimano Saint Saint
- Fox 36 Grip 2 170mm
- Fox X2 (MJ 2019)
- Rock Show Reverb
- RaceFace Vorbau
- SantaCruz Lenker
- Ibis 738 LRS

Ich hätte ein Frage an die GX Eagle Fahrer. Hatte mir diese Crank Boots bestellt:
https://www.bike-components.de/de/Race-Face/Crank-Boots-Kurbelschutz-Small-p39413/

Lt. Produktbeschreibung sollten die für die GX-Kurbel passen....tun sie aber irgendwie nicht.
Hat einer das gleiche Problem gehabt oder passen die bei euch?

Danke für die Hilfe.
C2C3DD48-A199-484B-BF44-01C7D2AA4DED.jpeg
 

Anhänge

Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
39
Endlich den Traum vom Nomad erfüllt. Danke @MiJo-Bikes für den Aufbau und die vielen Tipps.

Aufbau:
- Nomad CC (M)
- GX Eagle
- Shimano Saint Saint
- Fox 36 Grip 2 170mm
- Fox X2 (MJ 2019)
- Rock Show Reverb
- RaceFace Vorbau
- SantaCruz Lenker
- Ibis 738 LRS

Ich hätte ein Frage an die GX Eagle Fahrer. Hatte mir diese Crank Boots bestellt:
https://www.bike-components.de/de/Race-Face/Crank-Boots-Kurbelschutz-Small-p39413/

Lt. Produktbeschreibung sollten die für die GX-Kurbel passen....tun sie aber irgendwie nicht.
Hat einer das gleiche Problem gehabt oder passen die bei euch?

Danke für die Hilfe.
Anhang anzeigen 745036
Passt nicht weil du eine GX eagle kurbel hast und keine GX1000 oder GX1400.
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.308
Standort
NRW Südlohn
Endlich den Traum vom Nomad erfüllt. Danke @MiJo-Bikes für den Aufbau und die vielen Tipps.

Aufbau:
- Nomad CC (M)
- GX Eagle
- Shimano Saint Saint
- Fox 36 Grip 2 170mm
- Fox X2 (MJ 2019)
- Rock Show Reverb
- RaceFace Vorbau
- SantaCruz Lenker
- Ibis 738 LRS

Ich hätte ein Frage an die GX Eagle Fahrer. Hatte mir diese Crank Boots bestellt:
https://www.bike-components.de/de/Race-Face/Crank-Boots-Kurbelschutz-Small-p39413/

Lt. Produktbeschreibung sollten die für die GX-Kurbel passen....tun sie aber irgendwie nicht.
Hat einer das gleiche Problem gehabt oder passen die bei euch?

Danke für die Hilfe.
Anhang anzeigen 745036
Alles top, aber was eigentlich mittlerweile ein schreckliches Bauteil ist, ist die Reverb ...
Von der bin ich befreit, es gibt an Variostützen nur noch bessere ...
 
Dabei seit
4. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
252
Alles top, aber was eigentlich mittlerweile ein schreckliches Bauteil ist, ist die Reverb ...
Von der bin ich befreit, es gibt an Variostützen nur noch bessere ...
Es gibt einige bessere, das stimmt, aber bei ner Reverb kann man immer mal wieder nen guten Schnapper machen.
Ich hatte Ewigkeiten 3 Reverbs im Einsatz, 2 liefen ohne jegliche Zicken, nur 1 kam einmal auf Garantie weg und danach hat auch die nicht mehr gezickt.

Nun fahre ich 9point8 mit 200mm, das ist natürl. eine ganz andere Liga, aber leider auch eine ganz andere Preisklasse!
Da bekomme ich für 1 9point8 ca. 2,5 Reverbs!
 
Dabei seit
20. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
65
Alles top, aber was eigentlich mittlerweile ein schreckliches Bauteil ist, ist die Reverb ...
Von der bin ich befreit, es gibt an Variostützen nur noch bessere ...
Jo stimmt schon. Ich nehm die jetzt so lange wie sie hält und dann evtl. Ne Andere.
Kumpel hat sein Nomad ebenfalls bekommen und ne Revive eingebaut.
Mal schauen wie die sich schlägt.
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.422
geschenkt würde ich keine Reverb nehmen !
der letzte Müll.

Außer man hat Bock auf ständiges Entlüften und miserable Funktion...
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte für Reaktionen
2.581
Standort
Ramadorf
Jo. Wenn die vorhandene Reverb stirbt sollte man umsteigen, ne vorhandene würde ich auch nicht unbedingt tauschen solang sie funktioniert.
 
Dabei seit
13. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
43
Seit ich der Revive den kleinen Hebel verpasst habe und somit jederzeit werkzeuglos (klapp auch im Fahren) entlüften kann sehe ich das auch so! Die Reverb hat nach der Einsatzdauer sich auch schon abgesenkt aber da wir nix mit im Fahren entlüften. Servicekit liegt schon daheim (hab ich mit dem Hebel mitbestellt um Porto zu sparen) und bei dem Umfang an Teilen traue ich mir sogar zu das Service hin zu bekommen (Die Reverb hab ich zerlegt verkauft:D).
 

ActionGourmet

Enduro-Vagabund
Dabei seit
7. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.275
Standort
Rodalben Südwestpfalz
Also ich kenne die Reverb und fahre die Revive und die Transfer (2x). Die RS ist def die Schlechteste. Die Fox und die BY liegen recht eng beieinander. Die Fox funktioniert auch ohne Entlüften problemlos. Die Bikeyoke hat dafür einen weiteren Verstellbereich. Die BY ist ziemlich anfällig bei zuviel Druck durch die Sattelschelle. Die Fox ist zudem beim Ausfedern definierter (knallt fast schon), was mir persönlich lieber ist.
Die Aussage gilt für die factory wie auch für die elite.
Die Zugsysteme haben gegenüber der Hydraulik der Reverb den Vorteil (besonders in großen Höhen) zuverlässig zu funktionieren. Sind aber bauartbedingt staubanfällig (Schwergängigkeit des Hebels).
 
Dabei seit
22. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
24
...heute konnte ich endlich mal ein sauberes Bild von meinem Nomad machen. Bisher hatte ich da nur eines mit einem Ständer am Hinterrad und damals noch fehlender Fox-Sattelstütze.

20180625_Bikes_02.JPG

Dazu nur ein paar vom Handy...

20180602_120358-01.jpg 20180602_120409-01.jpg 20180602_115811-01.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.489
Dabei seit
22. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
24
N Aggressor am VR?
Ich hab ihn ja am HR - aber vorne würde ich ihn jetzt nicht wollen :ka:

Ansonsten - schickes Gerät
Dankeschön. Am Setup arbeite ich Stück für Stück. Habe schon bemerkt, dass ich auch da etwas ändern sollte > Empfehlung?
Dämpfer bin ich auch noch nicht ganz glücklich, aber ich komme dem immer näher.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.489
Dankeschön. Am Setup arbeite ich Stück für Stück. Habe schon bemerkt, dass ich auch da etwas ändern sollte > Empfehlung?
Dämpfer bin ich auch noch nicht ganz glücklich, aber ich komme dem immer näher.
Ich fahr schon lange den Baron Projekt am VR und bin damit sehr zufrieden. Der 2018er Baron Projekt 2.4 ist auch etwas voluminöser als der Aggressor 2.5 WT.
Alternativ würde ich in Richtung DHF, Shorty, Magic Marry oder sowas gehn. Hinten find ich den Aggressor eigentlich echt gut. Rollt eigentlich so gut wie ein Semi und hat auf jeden Fall mehr (Brems-)Grip.

Was stört dich an dem Dämpfer? Ich hab aktuell noch den RS Super Deluxe drin und spiel mit dem Gedanken eventuell mal auf den Float X2 oder X2 Coil zu gehn
 
Dabei seit
22. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
24
Ich fahr schon lange den Baron Projekt am VR und bin damit sehr zufrieden. Der 2018er Baron Projekt 2.4 ist auch etwas voluminöser als der Aggressor 2.5 WT.
Alternativ würde ich in Richtung DHF, Shorty, Magic Marry oder sowas gehn. Hinten find ich den Aggressor eigentlich echt gut. Rollt eigentlich so gut wie ein Semi und hat auf jeden Fall mehr (Brems-)Grip.

Was stört dich an dem Dämpfer? Ich hab aktuell noch den RS Super Deluxe drin und spiel mit dem Gedanken eventuell mal auf den Float X2 oder X2 Coil zu gehn
Danke für den Tipp. Ich recherchiere mal in die Richtung. Mal sehen was mein Händler des Vertrauens vielleicht sogar auf Lager hat.

Dämpfer. Stören -noch- nichts. Es geht vielmehr darum das Setup zu finden, mit dem ich zufrieden bin. Ich bin schon recht nach dran, aber bei den vielen Einstellmöglichkeiten heißt es eben ändern und auch darauf achten wie es mir gefällt oder nicht gefällt.

Bisher sollte es auch noch nicht sein einen Bikepark damit zu besuchen *washabeichdaschongeflucht*. Ständig kommt etwas dazwischen *hutzefix*.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
1.970
Die BY ist ziemlich anfällig bei zuviel Druck durch die Sattelschelle.
Inwiefern? Wobei "zuviel" ja schon aussagt wo das Problem liegt ;).

Die Fox ist zudem beim Ausfedern definierter (knallt fast schon), was mir persönlich lieber ist.
Also meine Revive knallt mal ordentlich genug. Weiss nicht was da noch definierter sein sollte. Mit der Möglichkeit jederzeit mittels Hebel zu entlüften schlägt sie aber eh jede andere Sattelstütze. Meine Meinung :)
Mein Remote-Hebel ist auch seit eh und je super leichtgängig ohne Pflege.
 
Oben