Santa Cruz Nomad 2018

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.875
Ort
Oberland
Oopsi, ich hatte erst den kleinen Punkt am Hinterbau gesehen.
Dass das halbe Tretlager "frei liegt" finde ich schon komisch.
 
Dabei seit
3. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
47
Auch wenn ich mir deinen HR ansehe, scheinst das Bike halt ordentlich zu bewegen. Ist doch Top. Hast du dir die Macke selber zugeführt beim Innenlagertausch oder durch Feindkontakt?
Da sind die beiden schlimmer, aber auch nur platzer.
Der Lackplatzer am Tretlager war irgendwann einfach da und ist auch schon älter ist also nicht durch fahren oder ähnlichem passiert. Und sowas nervt mich dann auch etwas. Wenn's durch nen Sturz passiert, dann macht mir das nichts aus
Aber wenns in dem Fall an der Tretlagerstelle einfach schlecht lackiert ist dann nervts schon.
 

Anhänge

  • 20190802_130805.jpg
    20190802_130805.jpg
    550,2 KB · Aufrufe: 165
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.351
Da sind die beiden schlimmer, aber auch nur platzer.
Der Lackplatzer am Tretlager war irgendwann einfach da und ist auch schon älter ist also nicht durch fahren oder ähnlichem passiert. Und sowas nervt mich dann auch etwas. Wenn's durch nen Sturz passiert, dann macht mir das nichts aus
Aber wenns in dem Fall an der Tretlagerstelle einfach schlecht lackiert ist dann nervts schon.

Klar ärgert das. Aber er, der abbe Lack, ist ja in guter Gesellschaft :bier:
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
Hallo zusammen,

ist das wirklich richtig dass die Lower Link Achsen am Nomad v4 jetzt mit 180 in-lb angezogen werden müssen?.so steht’s zumindest in der offiziellen Exploded View vom SC ...beim alten Nomad v3 waren es noch „offiziell“ 35 in-lb...ist ja schon nen gewaltiger Unterschied oder?
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.216
Hallo zusammen,

ist das wirklich richtig dass die Lower Link Achsen am Nomad v4 jetzt mit 180 in-lb angezogen werden müssen?.so steht’s zumindest in der offiziellen Exploded View vom SC ...beim alten Nomad v3 waren es noch „offiziell“ 35 in-lb...ist ja schon nen gewaltiger Unterschied oder?
35in-lb sind etwa 4 Nm, also so gut wie garnichts. Kann es sein, dass du die Einheiten durcheinander bringst?
Gerade nachgeschaut: es waren 60 in-lb, also etwa 7Nm. Schon ein Unterschied, ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.589
Hallo zusammen,

ist das wirklich richtig dass die Lower Link Achsen am Nomad v4 jetzt mit 180 in-lb angezogen werden müssen?.so steht’s zumindest in der offiziellen Exploded View vom SC ...beim alten Nomad v3 waren es noch „offiziell“ 35 in-lb...ist ja schon nen gewaltiger Unterschied oder?
Ja passt schon. Wurde hier auch schon aal besprochen.
Ist einfach ein komplett anderer Aufbau mit einer anderen Lagerung als früher
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
35in-lb sind etwa 4 Nm, also so gut wie garnichts. Kann es sein, dass du die Einheiten durcheinander bringst?
Gerade nachgeschaut: es waren 60 in-lb, also etwa 7Nm. Schon ein Unterschied, ja.

Du hast Recht, es waren beim v3 60 in-lb...da habe ich mich in der Tat vertan. Für das v4 (MY 2018) ist das Drehmoment mit 180 in-lb aber immer noch dreimal soviel....habe da mal irgendwo etwas gelesen, dass im 2018er anderer Lager verbaut sein, die ein höheres Drehmoment verlangen. Hat da jemand genauere Infos?

Bin nur etwas verunsichert. Irgendwie hat mein Hinterbau geknackt und und gegnartzt, daher habe ich mal die Achsen geprüft.. die beide Lower-Link-Achsen waren nur leicht angezogen, niemals mit 180...hab die jetzt mal tatsächlich mit den lt. offiziellen SC-Angaben entsprechenden Drehmomenten, also 180, angezogen,,,,hoffe das passt, muss hier morgen wieder auf die Trails der Vogesen ;-)
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
Ja passt schon. Wurde hier auch schon aal besprochen.
Ist einfach ein komplett anderer Aufbau mit einer anderen Lagerung als früher

Dank für die Info...mittels durchforsten dieses Threads habe ich die Info gefunden,..andere Lager (Radial) in 2018er Modellen, wo man die Achsen wohl ohne Probleme mit hohen Drehmomenten anziehen kann. Habe die Achsen bislang noch nicht nachgezogen gehabt...wahrscheinlich haben sie sich tatsächlich im Betrieb gelockert,

Besten Dank für die Hilfe
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
875
Da sind die beiden schlimmer, aber auch nur platzer.
Der Lackplatzer am Tretlager war irgendwann einfach da und ist auch schon älter ist also nicht durch fahren oder ähnlichem passiert. Und sowas nervt mich dann auch etwas. Wenn's durch nen Sturz passiert, dann macht mir das nichts aus
Aber wenns in dem Fall an der Tretlagerstelle einfach schlecht lackiert ist dann nervts schon.

das am unteren Bild sieht irgendwie durch aus oder?

Hätte jemand eine Empfehlung für eine Schutzfolie? Taugen die easy Frame Dinger was? oder is das fürs Unterrohr eher zu wenig?
 
Dabei seit
25. Juli 2013
Punkte Reaktionen
239
Aaaahhh ich drehe noch durch :D

Ich wollte zurück zu mehr Federweg und 650b wechseln und mir im Ausverkauf einen Nomad Rahmen kaufen.
Aktuell fahre ich bei 186cm und 92Sl ein Hightower LT in XL mit 50er Vorbau. Reach ist da 465cm.

Ich weiß nicht, ob ich n L oder XL Rahmen nehmen soll....
Beim LT merke ich, dass der Reach total ok ist. Sitzend ist das mit der Länge auf Grund des Oberrohrs ok. Länger sollte es nicht sein. LT und Nomad haben in XL eine identische Länge.
Ein 35/40er Vorbau wäre dann beim XL meine Wahl.
Größentechnisch finde ich das L auch ok, wobei ich den Radstand dann etwas kurz finde.
Haben hier die Shops Erfahrungen, wie sich die meisten Leute bei der Zwischengröße entschieden haben.
Vielen Dank
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.216
Aaaahhh ich drehe noch durch :D

Ich wollte zurück zu mehr Federweg und 650b wechseln und mir im Ausverkauf einen Nomad Rahmen kaufen.
Aktuell fahre ich bei 186cm und 92Sl ein Hightower LT in XL mit 50er Vorbau. Reach ist da 465cm.

Ich weiß nicht, ob ich n L oder XL Rahmen nehmen soll....
Beim LT merke ich, dass der Reach total ok ist. Sitzend ist das mit der Länge auf Grund des Oberrohrs ok. Länger sollte es nicht sein. LT und Nomad haben in XL eine identische Länge.
Ein 35/40er Vorbau wäre dann beim XL meine Wahl.
Größentechnisch finde ich das L auch ok, wobei ich den Radstand dann etwas kurz finde.
Haben hier die Shops Erfahrungen, wie sich die meisten Leute bei der Zwischengröße entschieden haben.
Vielen Dank
Bin 190 und ich wünschte mir der Nomad XL Rahmen wäre länger. Daher —> XL bei 186cm
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
348
Ort
Graz
schnelle frage da ich mir nicht mehr sicher bin u. die explo zeichnung für mich nicht eindeutig ist: hat das nomad 1 oder 2 grease ports? den an der unterseite kenn ich, bin mir aber nicht sicher ob auf seite des dämpfers nicht auch noch einer ist.
v10 meines kumpels hat 2.
 
Oben