Santa Cruz Nomad 2018

steep_deep

XLR8R & Gravity-Pilot
Dabei seit
5. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
159
Ort
Wiesbaden
Wie oben schon erwähnt, findest du diese z.B. bei Komking, unter Service / Garantie. Kosten ca. 60€ als Nicht-Erstbesitzer.
Ebenso sollten Bike Components, Go Cycle & Co ebenfalls Lagerkits zum Verkauf haben.
Gilt leider auch für alle Erstbesitzer die die lebenslange "Bearing guarantee" wegen Lagerschaden in Anspruch nehmen wollen - aktuell sind keine Lager verfügbar, nächster Liefertermin unbekannt..:(:confused::rolleyes:
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Gilt leider auch für alle Erstbesitzer die die lebenslange "Bearing guarantee" wegen Lagerschaden in Anspruch nehmen wollen - aktuell sind keine Lager verfügbar, nächster Liefertermin unbekannt..:(:confused::rolleyes:
Jo. Wurde mir auch so für mein 5010 mitgeteilt. Ist bestimmt schon 4 Woche her wo ich die Info bekommen hab

vermutlich haben zu lockdown Zeiten zu viele Leute Zeit für n Lager Service gehabt 😅
 
Dabei seit
26. April 2018
Punkte Reaktionen
62
Ort
Innsbruck
Da kommt wohl demnächst was neues von Santa Cruz! Ein paar Fahrer, darunter auch der Jauch, sind wohl auf zu einem Secret Event in Italien und was das in der Vergangenheit bedeutet hat, kann sich ja jeder an einer Hand abzählen, zumal das Nomad doch noch keine wirkliche Produktpflege erhalten hat im Gegensatz zum Rest der Produktpalette :bier:
Glaube an einen Mulletaufbau, oder vllt doch ein ganz neues Modell?
 
Dabei seit
21. März 2010
Punkte Reaktionen
74
Wie nennen sich denn die Gummiteile, die über die Züge kommen und am Rahmeneingang sind?
Die Dinger sind bei mir nahezu alle gerissen und ich möchte neue verbauen.
Wo gibts die Dinger?
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
681
Ort
Kassel
Wie nennen sich denn die Gummiteile, die über die Züge kommen und am Rahmeneingang sind?
Die Dinger sind bei mir nahezu alle gerissen und ich möchte neue verbauen.
Wo gibts die Dinger?
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
2.349
Ort
chiemgau
Wie nennen sich denn die Gummiteile, die über die Züge kommen und am Rahmeneingang sind?
Die Dinger sind bei mir nahezu alle gerissen und ich möchte neue verbauen.
Wo gibts die Dinger?
Bei mir ist das Teil für die Teleskop Sattelstütze leider schon nach 2 Monaten durch... Ist das bei Euch auch so wenig langlebig? (und das waren jetzt nicht 2 Monate täglich im Bikepark!)
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
68
Ort
Stuttgart
die Dinger gehen teils schon kaputt wenn man Sie nur einmal versucht wieder in den Rahmen zu schieben. Ich ersetze die auch nicht mehr sondern ziehe den Zug ei wenig raus und klebe ne Lage Isolierband drum
 
Dabei seit
26. September 2015
Punkte Reaktionen
45
Ort
München
Ich fahre seit einiger Zeit einen Link von Cascade Mit gleichem DämpferHub, also „nur“ 170 mm Federweg. Ich habe einen fox DHX2 und wenn man auf der Webseite von Cascade nachschaut, dann empfehlen die einem ja eine deutlich härtere Feder mit dem neuen Link zu fahren.
Ich fahre noch die selbe Federhärte wie mit dem Serienlink und komme damit gut zurecht.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Luftdruck beziehungsweise der Federhärte und dem neuen Link gemacht? Habt ihr das verändert oder ist es gleich geblieben?
 
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
206
Ich fahre seit einiger Zeit einen Link von Cascade Mit gleichem DämpferHub, also „nur“ 170 mm Federweg. Ich habe einen fox DHX2 und wenn man auf der Webseite von Cascade nachschaut, dann empfehlen die einem ja eine deutlich härtere Feder mit dem neuen Link zu fahren.
Ich fahre noch die selbe Federhärte wie mit dem Serienlink und komme damit gut zurecht.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Luftdruck beziehungsweise der Federhärte und dem neuen Link gemacht? Habt ihr das verändert oder ist es gleich geblieben?
Wäre doch was für die Seite Erfahrungen mit dem Link von Cascade. Da jmd. zu bedenken gegeben hat es offen zu kommunizieren, wegen Garantie ist es still geworden aber wir könnten uns auch über PN austauschen.
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
382
Endlich aufgebaut, Rahmen lag 1 Jahr bei mir rum. Nun bin ich gerade am Testen mit Fahrwerk usw.. Ist auch Bikepark-Premiere für mich mit Ü40 :D

Bin die Downhill-Strecke in Braunlage schon mit 120 und 140 mm runter, da habe ich gedacht, dass die Bikes unter mir auseinanderfallen, so derbe hat es gerüttelt.

Mit dem Nomad bin ich heftig schnell und leise unterwegs, die 170/170 mm im Low-Setting saugen alles weg. Das Bike fährt mich, muss echt aufpassen, dass ich nicht zu spät bremse. Was mit 220/203 mm an der Formula RO auch eine Herausforderung ist - 3 mm am Hebel ziehen ist schon Schleudersitz.

Fahre sonst nur 29" und habe wegen dem Megatower ziemlich mit mir gerungen. Aber da ich mit dem Nomad hauptsächlich im Park sein werden, passt das gut. Für die grossen Touren habe ich mein Hightower in leicht. Das Nomad wiegt, so wie es da steht, knapp über 15 kg. Naja, die SG-Karkassen habe jeweils schon 1.200 Gramm.

Leider habe ich vercheckt, Tokens für den Dämpfer zu kaufen. Mit 230 PSI bei 100 kg netto drücke ich den komplett bis zum Anschlag durch. Und bei 1.35 Bar am VR blurpt etwas Milch raus, das ist wohl die Grenze der SG-Karkasse bei meinem Gewicht.









 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
382
Geht auch mit ohne Token im Dämpfer - schön wieder durchgereicht die 170 mm im Heck :D

Rest ist nun gut eingestellt, bis auf die 2 Token im Dämpfer vorerst kein Änderungsbedarf mehr. Nun muss ich mal fahren lernen. Wahrscheinlich werde ich demnächst eh wieder gefragt, ob ich eine Midlife-Krise habe, weil ich mit solchen Sachen in meinem Alter anfange :teufel:

 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.958
Endlich aufgebaut, Rahmen lag 1 Jahr bei mir rum. Nun bin ich gerade am Testen mit Fahrwerk usw.. Ist auch Bikepark-Premiere für mich mit Ü40 :D

Bin die Downhill-Strecke in Braunlage schon mit 120 und 140 mm runter, da habe ich gedacht, dass die Bikes unter mir auseinanderfallen, so derbe hat es gerüttelt.

Mit dem Nomad bin ich heftig schnell und leise unterwegs, die 170/170 mm im Low-Setting saugen alles weg. Das Bike fährt mich, muss echt aufpassen, dass ich nicht zu spät bremse. Was mit 220/203 mm an der Formula RO auch eine Herausforderung ist - 3 mm am Hebel ziehen ist schon Schleudersitz.

Fahre sonst nur 29" und habe wegen dem Megatower ziemlich mit mir gerungen. Aber da ich mit dem Nomad hauptsächlich im Park sein werden, passt das gut. Für die grossen Touren habe ich mein Hightower in leicht. Das Nomad wiegt, so wie es da steht, knapp über 15 kg. Naja, die SG-Karkassen habe jeweils schon 1.200 Gramm.

Leider habe ich vercheckt, Tokens für den Dämpfer zu kaufen. Mit 230 PSI bei 100 kg netto drücke ich den komplett bis zum Anschlag durch. Und bei 1.35 Bar am VR blurpt etwas Milch raus, das ist wohl die Grenze der SG-Karkasse bei meinem Gewicht.









Ich habe bei 100kg 245 Psi drin. Bisher keine Durchschläge und Sag passt:ka:
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
382
Ohne Token?

Bin mit 230 PSI genau bei 30%, brauche nun nur noch Endprogression und die bekomme ich mit 2-3 Token. Insofern passt das bei mir schon.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Ohne Token?

Bin mit 230 PSI genau bei 30%, brauche nun nur noch Endprogression und die bekomme ich mit 2-3 Token. Insofern passt das bei mir schon.
Kannst ja mal probieren. Oder auch mal in der low Position. Der gefällt mehr ehrlich gesagt auch besser, weil der Rahmen dann schon selber etwas mehr Progression hat, und der Dämpfer dadurch „weniger“ braucht
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
382
Die Bude ist low eingestellt, steht oben. Ich wollte da keine Wissenschaft draus machen, 2 Token rein und fertig. Wenn ich mich vor dem Urlaub mehr mit dem Dämpfer beschäftigt hätte, hätte ich die auch dabei bzw. vor dem Urlaub bestellt.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.000
Die Bude ist low eingestellt, steht oben. Ich wollte da keine Wissenschaft draus machen, 2 Token rein und fertig. Wenn ich mich vor dem Urlaub mehr mit dem Dämpfer beschäftigt hätte, hätte ich die auch dabei bzw. vor dem Urlaub bestellt.
Na die Dinger kosten ja bei Rs nicht die Welt. Da kann man ruhig mal testen.
Ich bin das nomad auch recht lang mit luftdämpfern gefahren und auch immer mit fast allen spacern. Seit diesem Jahr fahr ich jetzt coil. Da hatte ich anfangs etwas „Angst“ vor vielen Durchschlägen. Aber dem ist nicht so. Im Gegenteil fühlt sich die Kiste besser / satter an, wenn sie mit „mehr“ federweg arbeiten / ihn freigeben kann.
Aber das kann ja jeder so fahren wie er möchte 😉🙃
Aber viel Spaß mit dem Gerät. Ich fahr es (grad im rauen Gelände) auch sehr gern, weils Sau gut läuft
 
Dabei seit
10. Mai 2013
Punkte Reaktionen
493
Ort
Unterwegs
Apropos Coil.

Hat jemand einen Vergleich DHX2 vs. EXT Storia Lok?

Und dann wäre noch zu entscheiden:
230 x 60 oder 230 x 65?

Habe irgendwo in diesem Thread gelesen, dass 230 x 65 auch geht (habe den L Rahmen).

Danke Euch.
 
Oben