Santa Cruz Nomad Carbon (2014/2015)

Dabei seit
25. März 2010
Punkte für Reaktionen
26
Kurze Frage,

Was meint ihr bestell mir Buchsen von Huber..

Thema wurde ja schon viel diskutiert :)
Dämpfer: Cane Creek DBair CS
21.8 oder 22 mm ?


vg danke sebastian
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab mit erst vor 2 Tagen genau die gleichen bestellt nach Rücksprache mit ihm. Denn es gibt 22mm gar nicht sondern nur 21.84mm offiziell ;)

Wenn du aber noch 2 Tage warten kannst, hab mir einen fox x2 gekauft und muss schauen ob die da auch passen. Ansonsten kannst meinen Satz haben für billiger!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
Dabei seit
25. März 2010
Punkte für Reaktionen
26
Hab mit erst vor 2 Tagen genau die gleichen bestellt nach Rücksprache mit ihm. Denn es gibt 22mm gar nicht sondern nur 21.84mm offiziell ;)

Wenn du aber noch 2 Tage warten kannst, hab mir einen fox x2 gekauft und muss schauen ob die da auch passen. Ansonsten kannst meinen Satz haben für billiger!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk



danke für die rasche Antwort ... also hast du dir auch auf Rat von Huber die 21.8 bestellt ?!
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab nur gesagt das ich ein nomad 3 hab und welche brauche. Auf der AB stand dann 21.8
Auf dem ersten tech sheet stand ja auch 21.8 drauf ;)
Wurde dann auf 22 abgeändert.

Im Grunde wirst du keinen Unterschied merken.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
Dabei seit
25. März 2010
Punkte für Reaktionen
26
Hab nur gesagt das ich ein nomad 3 hab und welche brauche. Auf der AB stand dann 21.8
Auf dem ersten tech sheet stand ja auch 21.8 drauf ;)
Wurde dann auf 22 abgeändert.

Im Grunde wirst du keinen Unterschied merken.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
danke dir .... dann werd ich mir wohl auch die 21.8 ordern !!
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Neuenburg
Keine Monarch-Fahrer mit gutem Popo-meter mehr anwesend?:)


Zitat:
Hi,
Wie viele Clicks habt ihr eure Zugstufe beim monarch plus rc3 (von ganz offen gezählt) geschlossen?

Und habt ihr Token im Dämpfer um den Hinterbau bissel progressiver zu bekommen?

Greets:)
 

Holger1984

Der Kuchen muß liegen!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
58
Das ist als würdest du eine Brille von jemand anderem tragen! Gibt garantiert Kopfschmerzen :D
Finde das für dich selbst heraus. Manche fahren die Zugstufe schnell, andere langsam.
Das kannst du doch nicht auf dich übertragen.

Wenn du das Gefühl hast der Dämpfer ist zu linear, rein mit den Ringen...

Endurieren geht über studieren! (Ist nicht böse gemeint!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Neuenburg
Ja das ist schon klar;-)
Aber würde mich trotzdem interessieren was andere fahren;-)
Habe jetzt mal 4token drin und 20psi mehr und jetzt habe ich ne Reserve von 3-5mm bei fahrfertigen 86kg.

Rebound habe ich 6clicks zu!
 
Dabei seit
25. März 2010
Punkte für Reaktionen
26
Hallo,

Ich fahr meinen Dämpfer zurzeit mit 13 Klicks geschlossen und 205 psi bei 77kg !!

Wie @Holger1984 bereits beschrieben hat ist das aber Geschmacksache !

Ich selbst dreh da recht viel herum (whsl zu viel o_O ) je nach Trail, Park,Eigene Kondition und Geschwindigkeit können da schon mal 16 Klicks oder nur 8 Klicks dabei raus kommen !! Wieviel Volume Reducer ich verbaut hab weiß ich nicht bzw. ist er so wie er ausgeliefert wurde von SC
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Neuenburg
Dann hast keine Token/Spacer drin.

Läuft euer Rebound-Adjuster teilweise auch so schwer?
Teilweise geht nach 4clicks gar nichts mehr mit der Hand, da musst dann 2clicks mit der Zange machen, dann geht's wieder.

Muss den glaub mal einschicken...
 

stonelebs12

Trailjunkie
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
262
Setup: Der Dämpfer und auch die Gabel beide Original Rockshox sehr weich gedämpft (plüschig) Druck & Zugstuffe inkl. der HSC weit offen.
Das kommt daher, dass ich keine große Sprünge und Rampen mit dem Nomad fahre/springe.

Wie schon erwähnt, ist jeder Fahrer anders in seinem Fahrprofil und daher sind die Aussagen mit oder ohne Token/Spacer sehr speziell.
Luftdruck und auch andere Reifen-Kombination können die Setupwerte wesentlich beeinflussen.
 
Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
442
Bin seit letzter Woche auch Besitzer eines Nomad III. Zustand macht einen sehr guten Eindruck, da praktisch alles mit Schutzfolie abgeklebt. Lager laufen etwas rau, wechsle diese aber erst im Frühling wenn die Trails trockener werden. Kommende Woche werde ich noch einige Teile des alten Bikes ans Nomad schrauben, bevors dann endlich fahrbereit ist.
Zur Grössendiskussion, habe mit mit 1.81m bewusst für Grösse XL entschieden. Habe die Geo mit meinem alten verglichen und die zwei waren praktisch identisch. Sitzrohrlänge passt für einer 150er Stütze mit 2-3 cm Reserve, also auch kein Problem. Probesitzen bestätigte die Entscheidung, fühlte sich sogar etwas kürzer an und liess sich wohl durch die kürzere Kettenstrebe besser aufs Hinterrad ziehen.
856f23036e1dcda4ebe608d530416d1d.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gratuliere :)

Ich hab mir auch ein Nomad 3 in L gekauft (177cm, davor Tyee in M gefahren) das L ist nur geringfügig länger als mein altes M. Das Sattelrohr ist leider nur etwas höher, mal schauen ob ich meine 150er Reverb noch ausnutzen kann! Sollte sich grad so ausgehen.

Ich habe den Rahmen gebraucht gekauft. Bei mir waren die Lager total hinüber, waren aber noch OK laut Vorbesitzer :eek:
20171230_105835.jpg 20171230_105817.jpg

Na Egal, war mir ja klar bei Gebraucht kauf das da immer was ist ;)

Ich hab den Kompletten Rahmen danach aufpoliert und die wichtigen Stellen mit 3M Lackschutzsfolie abgeklebt und angefangen ihn neu aufzubauen. Aktuell warte ich nur noch auf den Boost adapter und meiner Reverb die im Service ist. Eigentlich wollt ich mein altes Rad komplett umbauen, naja is dann doch fast alles Neu geworden ^^ Hier der Patient am Ständer.

IMG-20180115-WA0013.jpg
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen: tml
Dabei seit
4. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
252
Beides CC-Rahmen?
Und was zahlt man z.Z. für so nen gebrauchtes Rahmenkit in ordentlichem Zustand, wenn man fragen darf?
Interessiert mich, da ich selber ein Nomad CC in L und aqua blue/magenta fahre.
Antwort gerne auch per PN. ;)

Und viel Spaß mit euren neuen Nomads! :i2:
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.227
Gratuliere :)

Ich hab mir auch ein Nomad 3 in L gekauft (177cm, davor Tyee in M gefahren) das L ist nur geringfügig länger als mein altes M. Das Sattelrohr ist leider nur etwas höher, mal schauen ob ich meine 150er Reverb noch ausnutzen kann! Sollte sich grad so ausgehen.

Ich habe den Rahmen gebraucht gekauft. Bei mir waren die Lager total hinüber, waren aber noch OK laut Vorbesitzer :eek:
Anhang anzeigen 688345 Anhang anzeigen 688346

Na Egal, war mir ja klar bei Gebraucht kauf das da immer was ist ;)

Ich hab den Kompletten Rahmen danach aufpoliert und die wichtigen Stellen mit 3M Lackschutzsfolie abgeklebt und angefangen ihn neu aufzubauen. Aktuell warte ich nur noch auf den Boost adapter und meiner Reverb die im Service ist. Eigentlich wollt ich mein altes Rad komplett umbauen, naja is dann doch fast alles Neu geworden ^^ Hier der Patient am Ständer.

Anhang anzeigen 688347
Da steckst du so viel Arbeit rein, und dann klemmst du das Oberrohr vom Carbonrahmen im Montageständer [emoji106] ‍♂

Kann ja sein, dass der Rost in den Lagern beim fahren nicht aufgefallen ist [emoji6]
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Das ist kein Problem, die Backen sind ja nur aus Kunststoff ;)

Wenn der Lack das nicht abhaben kann, dann stünde YETI und nicht SC drauf :lol::teufel:


 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.363
Das ist kein Problem, die Backen sind ja nur aus Kunststoff ;)

Wenn der Lack das nicht abhaben kann, dann stünde YETI und nicht SC drauf :lol::teufel:


Ich denke , dass es nicht um die Backen geht sondern eher um das generelle Thema Carbonrahmen einspannen.
Ich persönlich würde/mach das nie.
Um ordentlich zu montieren sollte das Bike fest eingespannt sein und am Rahmen nicht so optimal.


Zum Lack ... da kennst Du SC nicht!
Die Quali ist nicht die beste ;)
 
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
244
Standort
Singapore
sehr schick!

Ist der Rahmen umlackiert worden?

Es fehlen die Gummipropfen!
Ja, er hat eine komplett neue Farbe bekommen. Sie ähnelt sehr dem Original, ist aber dennoch sehr anders.

Die Grummi Tüllen und alle Rahmenschützer (am Unterrohr, Ketten- und Sitzstrebe) sind gestern Abend fällig gewesen.
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gefällt mir sehr gut die Farbe und das Silber passt sehr sehr gut dazu!

hast du den Rahmen davor entlackt oder nur angeschliffen? 2K Klarlack? vielleicht hält der ja besser als das Original :)
Hast du einen Aufbauthread dazu eröffnet?

edit: hab dein Fotoalbum entdeckt.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.227
Ich denke , dass es nicht um die Backen geht sondern eher um das generelle Thema Carbonrahmen einspannen.
Ich persönlich würde/mach das nie.
Um ordentlich zu montieren sollte das Bike fest eingespannt sein und am Rahmen nicht so optimal.


Zum Lack ... da kennst Du SC nicht!
Die Quali ist nicht die beste ;)
Richtig. Der Lack ist das kleinere Problem.
Ich wüde mein Carbonrahmen so auch nie spannen. Nach machts einmal Knack und das geschrei is dann groß :D
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
438
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hm und wie transportier ich dann den Carbon Rahmen ins Ausland auf meinem Fahrradträger? O_O
Frau hinten auf die AHK und das Nomad auf den Beifahrersitz? :daumen:

Spaß bei Seite, mein China Carbon Hardtail macht das auch alles mit bei 1,1kg Rahmengewicht, viel Fleisch ist da nicht!
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.363
Hm und wie transportier ich dann den Carbon Rahmen ins Ausland auf meinem Fahrradträger? O_O
Frau hinten auf die AHK und das Nomad auf den Beifahrersitz? :daumen:

Spaß bei Seite, mein China Carbon Hardtail macht das auch alles mit bei 1,1kg Rahmengewicht, viel Fleisch ist da nicht!
ganz normal auf einem Heckträger
Du musst da unterscheiden.
Der Arm dort muss nicht wirklich fest am Rahmen "kleben", der Halt kommt hauptsächlich von der Befestigung der Räder.
Ich mach immer ein Tuch um den Rahmen und nur so fest , dass sich die "Zange" oder wir auch immer :D ,vorn am Arm
nicht nach oben abziehen aber immer noch etwas hin und her bewegen lässt.

Fahre so seit Jahren ohne Probleme.
 
Oben