• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Santa Cruz Nomad Carbon (2014/2015)

Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
388
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Puhh bin bei 14,3 mit Dual coil und L. ..:eek:

Meine Waage muss kaputt sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

kartoffelbrot

Voll Korn
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
3.139
Puhh bin bei 14,3 mit Dual coil und L. ..:eek:
Meine Waage muss kaputt sein...
Ist in der Tat seltsam.
Hier mal meine Teileliste:
Rahmen

Santa Cruz Nomad 3 CC

Dämpfer

Rockshox Monarch Plus RC3

Steuersatz

Cane Creek

Gabel

Rockshox Lyric RCT3

Laufrad vorne

Nabe: Syntace Straight MX Torque Cap

Felgen: Syntace C33i Carbon 584

Mantel: Maxxis Shorty WT 27,5“x2,5 mit NoTubes Tire Sealant (60 ml)

Laufrad hinten

Nabe: Syntace Straight MX

Felgen: Syntace C33i Carbon 584

Mantel: Maxxis Ardent Dual EXO 27,5“x2,4 mit NoTubes Tire Sealant (60 ml)

Lenker

Race Face Next R 35 (800 mm, 8°)

Vorbau

Renthal Apex 35 (33 mm, 6°)

Bremsen

Shimano Saint (BR-M820)

Scheiben: Shimano 6-Loch Ice Tech (203 mm / 180 mm)

Sche

Tretlager

SRAM Dub BSA (68/73)

Kurbel/Kettenblatt

SRAM X01 Eagle Direct Mount Dub (170 mm), 32 Zähne

Kettenführung

77 designz FreeSolo V2 ISCG 05

Kassette

SRAM PG NX Eagle 12-fach 11-50

Schaltgriff

SRAM X01 Eagle 12-fach

Kette

SRAM PC NX Eagle 12-fach

Sattel

CT Billigdingpasstzuarsch

Sattelstütze

Bike Yoke Revive (31,6 mm, 160 mm)
 

Holger1984

Bock auf ballern!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
Sagt mal fährt hier jemand den Vivid Coil r2c? Wie macht der sich so im Nomad?
Reichen die Einstellmöglichkeiten? Oder fehlt einem dann im Verlauf doch wieder was?

Im Grunde suche ich einen guten, verlässlichen, unempfindlichen und natürlich nicht zu teuren Coil für die kommende Saison.
Mit RS macht man doch eigentlich nie was verkehrt, oder? Zumal der Krempel von denen langlebig und verlässlich ist (meine Meinung). Besonders auf Unempfindlichkeit lege ich großen Wert!
Habe keine Lust mich die (ganze) Saison mit irgendwelchen Service/Garantie Ärgernissen zu plagen.

Ihr könnt ja einfach mal ganz unverblümt eure Erfahrungen schildern, aber bitte keine Markenschlacht vom Zaun brechen.
Klar, würde mir auch gerne die Klunker von FOX und CC an den Schlitten hauen, aber dafür ist aktuell keine Knete da.
Und von CC bin ich seit dem Inline am Speci Enduro 29 (ja ich weiß kein Coil) diskret ange....

Also? Machen oder lieber was anderes?
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
388
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus Holger,

hab letztes Jahr den Fox X2 gefahren. Davor bin ich nur den RS Monarch + RC3 gefahren und den Monarch RT3. Der Fox X2 war wirklich eine Offenbarung was Ansprechverhalten und Performance angeht im Gegensatz zu den anderen beiden. Hab den X2 für 400€ bekommen.
(der Monarch + RT3 hat mich gut 300 gekostet im vergleich)

Jetzt hab ich mir einen DHX2 inkl. Feder gekauft 2019 (also 2018er) mit frischem Service gekauft für 500€. Wenn der noch ein weniger satter am Boden liegt als der X2 ... bin ich mega zufrieden!
d4ebfb5d-fe5c-40ac-84df-946d2187932f.jpg

X2 und DHX2 mit Platform, sonst kommst ja kaum den berg hoch

Wieso? Dual COIL, macht schon was aus.
Meinte das nur, wieso es leichter ist im Gegensatz zum XL Nomad das zweifach Air fährt, 2 Posts drüber.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

fone

Nicht klug aber schön.
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
6.549
Standort
München
Sagt mal fährt hier jemand den Vivid Coil r2c? Wie macht der sich so im Nomad?
Reichen die Einstellmöglichkeiten? Oder fehlt einem dann im Verlauf doch wieder was?

Im Grunde suche ich einen guten, verlässlichen, unempfindlichen und natürlich nicht zu teuren Coil für die kommende Saison.
Mit RS macht man doch eigentlich nie was verkehrt, oder? Zumal der Krempel von denen langlebig und verlässlich ist (meine Meinung). Besonders auf Unempfindlichkeit lege ich großen Wert!
Habe keine Lust mich die (ganze) Saison mit irgendwelchen Service/Garantie Ärgernissen zu plagen.

Ihr könnt ja einfach mal ganz unverblümt eure Erfahrungen schildern, aber bitte keine Markenschlacht vom Zaun brechen.
Klar, würde mir auch gerne die Klunker von FOX und CC an den Schlitten hauen, aber dafür ist aktuell keine Knete da.
Und von CC bin ich seit dem Inline am Speci Enduro 29 (ja ich weiß kein Coil) diskret ange....

Also? Machen oder lieber was anderes?
Ich such auch seit Ewigkeiten, wenn dann mal was interessantes auftaucht kann ich mich nicht schnell genug durchringen und zack ist es weg.
Ich geh einfach mal davon aus, dass jeder Coil-Dämpfer immer coiliger sein wird als ein Luftdämpfer. Egal welcher.
Nur hätte ich halt gerne eine zuschaltbare Plattform, das ist dann ein Stückerl schwieriger. Sonst würde ich eigentlich alles nehmen.

Ich hab ja einen billigen Roco Coil getestet, hat mir nur wegen der Überlänge nicht gefallen. Sonst sehr coilig. ;)
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.232
Ich such auch seit Ewigkeiten, wenn dann mal was interessantes auftaucht kann ich mich nicht schnell genug durchringen und zack ist es weg.
Ich geh einfach mal davon aus, dass jeder Coil-Dämpfer immer coiliger sein wird als ein Luftdämpfer. Egal welcher.
Nur hätte ich halt gerne eine zuschaltbare Plattform, das ist dann ein Stückerl schwieriger. Sonst würde ich eigentlich alles nehmen.

Ich hab ja einen billigen Roco Coil getestet, hat mir nur wegen der Überlänge nicht gefallen. Sonst sehr coilig. ;)
Coilig! Sehr schön:daumen:
 

Holger1984

Bock auf ballern!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
Der Dämpferbolzen bekommt auch 16 Nm laut Spec.
Das stimmt! Aber das fühlt sich nach so übertrieben viel an. Mit gut 8nm und Loctite geht es dauerhaft, ohne das Spiel entsteht.
Siehst du darin langfristig ein Problem wenn man sich nicht dran hält?

Ich such auch seit Ewigkeiten, wenn dann mal was interessantes auftaucht kann ich mich nicht schnell genug durchringen und zack ist es weg.
Ich geh einfach mal davon aus, dass jeder Coil-Dämpfer immer coiliger sein wird als ein Luftdämpfer. Egal welcher.
Nur hätte ich halt gerne eine zuschaltbare Plattform, das ist dann ein Stückerl schwieriger. Sonst würde ich eigentlich alles nehmen.

Ich hab ja einen billigen Roco Coil getestet, hat mir nur wegen der Überlänge nicht gefallen. Sonst sehr coilig. ;)
Hehe, coilig :D Ja ich denke auch das der Vivid bereits einen guten Dienst machen würde. Zumal ich damit den Monarchen ablösen
und somit einen Performancegerwinn von geschätzten 1000% habe.
Eine Plattform wäre in jedem Fall begrüßenswert aber ist für mich kein Ausschlußkriterium.
Ich würde gerne den CC BB Coil Il mit dieser Valt Federn probieren. Der schlägt ja in die leicht, mit Plattform und trotzdem Coil Performance Kerbe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
1.678
Das stimmt! Aber das fühlt sich nach so übertrieben viel an. Mit gut 8nm und Loctite geht es dauerhaft, ohne das Spiel entsteht.
Siehst du darin langfristig ein Problem wenn man sich nicht dran hält?
Die werden schon wissen was sie tun :). Keine Ahnung, solange es sich nicht löst denke ich nicht. Aber 16 NM sind sicher auch kein Problem. Ich habe meinen Dämpfer in 4 Jahren zig mal ein und ausgebaut und immer 16 NM drauf gegeben. Immer noch die original Bolzen.
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.232
Ich nehme nur die Drehmomente aus den Unterlagen und hatte nie Probleme (ohne Loctite)
Mit Loctite würde ich aber bei der Carbondämpferaufnahme (oben) aufpassen unten kannst du es nehmen
 

Ph!ps!

Berghochschleicher
Dabei seit
9. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Bamberg
Ich würde gerne den CC BB Coil Il mit dieser Valt Federn probieren. Der schlägt ja in die Leicht, Plattform und trotzdem Coil Performance Kerbe.
Kann ich dir absolut empfehlen! Bin super zufrieden damit. Beim Vivid würde mir definitiv die Plattform fehlen, diese empfinde ich bei Coil mehr als notwendig.
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
1.678
Kann ich dir absolut empfehlen! Bin super zufrieden damit. Beim Vivid würde mir definitiv die Plattform fehlen, diese empfinde ich bei Coil mehr als notwendig.
Bin jahrelang den Db Coil CS gefahren. Vorher den DB Inline Air. Letztere hatte die Plattform deutlich nötiger. Aber aucj beim Coil wollte ich nicht drauf verzichten.
 

Holger1984

Bock auf ballern!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
@kartoffelbrot da geht noch was an Dreck! Man kann noch deutlich den Schriftzug auf der Seite ablesen: Specialized :D

Nochmal kurz zum Thema Coil. Unabhängig vom Hersteller, der Feder Rechner gibt mir für mein Gewicht und 30% Sag eine 442 Feder vor!
Da nehm ich doch eine 450er und eine 500er und teste bis das Brot brennt, oder? Oder sind die noch zu weich?
Insgesamt will ich es natürlich coilig aber eben auch nicht zu schlabbrig. Kommt das hin? Ich weiß, muß ich selber herausfinden aber es geht mir um einen groben Deut in die richtige Richtung. Will ungern fünf Federn anhäufen...
 

Holger1984

Bock auf ballern!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
Hmm, also wenn du bei gut 10kg weniger eine 450er fährst und damit keine Probleme hast, dürfte die für mich ja wohl deutlich zu weich sein.
Kann das jemand noch etwas weiter konkretisieren/bestätigen?

Habe letzten Winter viel mit Lebkuchen trainiert, und bringe daher aktuell 83 Kilo in kompletter Montur auf die Waage.
Also ganz grob, wo seht ihr den vernünftigen Ansatz? Nur darum gehts, ich order dann eine weichere und eine härtere Feder mit.
 

Ph!ps!

Berghochschleicher
Dabei seit
9. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Bamberg
bringe daher aktuell 83 Kilo in kompletter Montur auf die Waage.
Habe das ganze auch mit 80 kg gerechnet, da mit Rucksack trinkblase und Co schnell mal 5kg drauf sind. Ergab bei mir rechnerisch ne 400er feder. Habe dann pauschal zur 450er gegriffen und das passt ganz gut.

Würde daher an deiner Stelle ne 500er probieren zur Not 1-2 Umdrehungen mehr Vorspannung drauf. So gesehen trennen uns dann nur 3-5kg fahrfehrtig.
Spätestens ne 550er sollte mMn mehr als ausreichen.
 
Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
388
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hm uh fuck, ich hab damals wo ich den dämpfer gekauft hab (vor gut 5 monaten) danach Kreuzband OP eingelesen das ich mit 80kg nackt ne 475er Feder nehmen sollte, hab ich dann auch gekauft.. Erstes fahren steht aber noch aus. Frühestens im Mai darf ich und dann werd ich wohl öfters mal durchschlagen wenn ich eure Federempfehlungen so sehe
 
Oben