Santa Cruz Nomad V6 2023

Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
92
Ort
Düsseldorf
Mein Nomad (R-Kit, XL, Black) wird morgen angeliefert. Ich habe meins bei 2-Cycle in Freiburg gefunden. Die Shops in Freiburg, egal ob Mount7, Sport Tout oder eben 2-Cyclem sind wirklich zu empfehlen. Super Service und ehrliche Kommunikation bzgl. Liefertermin etc.

Am Wochenende wird das Nomad gepimpt. Bilder

So hätte ich es auch genommen und umgebaut - zu langsam - Mist :p
 
Dabei seit
4. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
61
Funktioniert ganz ok.
 

Anhänge

  • PXL_20221110_142658627.MP.jpg
    PXL_20221110_142658627.MP.jpg
    761,5 KB · Aufrufe: 507
Dabei seit
22. November 2020
Punkte Reaktionen
450
Es ist soweit. „New Bike Weekend“ steht an. Nomad ist soweit gepimpt. Naben und Sattel müssen noch geändert werden, ansonsten ist das Bike ready. So wie es abgebildet ist, bringt es 15,43 kg auf die Waage. Größe M.
 

Anhänge

  • B9676E81-12D4-43DB-9766-6D695363C8C4.jpeg
    B9676E81-12D4-43DB-9766-6D695363C8C4.jpeg
    876,8 KB · Aufrufe: 181
  • 040255F9-53D8-40E6-AD14-160C4758F569.png
    040255F9-53D8-40E6-AD14-160C4758F569.png
    2,5 MB · Aufrufe: 205
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.381
Ort
Regensburg
Irgendwie werden alle SC auch immer schwerer. Dafür, dass du quasi nur highend verbaut hast, hätte ich da mit weniger gerechnet. Da war ja mein Nukeproof Mega gleich schwer trotz des wirklich schweren Rahmens und Alu LR. Wird wohl so sein, da das Megatower ähnlich schwer wurde.
Schick ist die Farbe auf jeden Fall !
 

Der Kokopelli

50.nrth
Dabei seit
13. November 2001
Punkte Reaktionen
6.214
Bike der Woche
Bike der Woche
@Treschi Glückwunsch, sieht super aus! Falls ich das Bronson nicht bekommen hätte, wäre genau diese Farbcombo meine Alternative gewesen, genau mit dieser orangenen Gabel.

@Remux wem sagst Du das... Der Bronson Rahmen ist auch ein halbes Kilo schwerer als der Nomad 3 Rahmen, sodass ich auch auf 14,1 Kilo komme mit Highendteilen und robusten Reifen. Das Nomad 3 hatte 13,3 Kilo mit vergleichbarer Ausstattung. Ich denke die Rahmen werden (noch) robuster, das 29" Vorderrad und die 29" Gabel sowie die Lower Link Konstruktion drücken auf die Waage. Aber die modernere Geo gleicht das zum Teil wieder aus, die Kisten lassen sich einfach besser bergauf treten.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
630
Ort
Schweiz
Durfte gestern auch endlich mein neues Nomad aufbauen, bin vom Megatower 2 umgestiegen und habe die Rahmen getauscht. Das Nomad wiegt mit fast identischen Teilen ca. 400 Gramm weniger. Den Rahmen habe ich nicht einzeln gewogen, wird wohl am Hinterrad und der kleineren Bremsscheibe hinten liegen…

Finde die 15.4 Kilo von Treschi mit dem C Frame eigentlich ziemlich erstaunlich. Habe mittlerweile das Gefühl, dass die Differenz zwischen C und CC fast nichts ausmacht. Ich bin jetzt bei knapp 16.2 Kilo beim CC Frame in L mit Stahlfederdämpfer, Pedalen und DH Bereifung. Nicht wirklich leicht, aber Glovebox und Co wiegen halt. Bis es komplett fertig ist, kommen wohl nochmal ca. 100-200 Gramm dazu für eine längere Sattelstütze. Das meiste Gewicht könnte man bei der Wahl der Reifen einsparen oder evtl. noch ein bisschen was mit einem Luftdämpfer rausholen, aber das ist beides kein Thema für mich…
 
Dabei seit
22. November 2020
Punkte Reaktionen
450
Durfte gestern auch endlich mein neues Nomad aufbauen, bin vom Megatower 2 umgestiegen und habe die Rahmen getauscht. Das Nomad wiegt mit fast identischen Teilen ca. 400 Gramm weniger. Den Rahmen habe ich nicht einzeln gewogen, wird wohl am Hinterrad und der kleineren Bremsscheibe hinten liegen…

Finde die 15.4 Kilo von Treschi mit dem C Frame eigentlich ziemlich erstaunlich. Habe mittlerweile das Gefühl, dass die Differenz zwischen C und CC fast nichts ausmacht. Ich bin jetzt bei knapp 16.2 Kilo beim CC Frame in L mit Stahlfederdämpfer, Pedalen und DH Bereifung. Nicht wirklich leicht, aber Glovebox und Co wiegen halt. Bis es komplett fertig ist, kommen wohl nochmal ca. 100-200 Gramm dazu für eine längere Sattelstütze. Das meiste Gewicht könnte man bei der Wahl der Reifen einsparen oder evtl. noch ein bisschen was mit einem Luftdämpfer rausholen, aber das ist beides kein Thema für mich…
Ja das mit dem Gewicht ist so eine Sache. Habe noch ca. 200 g an Gewichtsreduzierung in der Hinterhand. Jedoch werde ich im Frühjahr bzw. zur Bikeparksaison DD Karkassen fahren, dann sind es wieder ca. 500 g mehr.
Aber, dass wurde oben schon angesprochen, lässt es sich dafür richtig gut berghoch treten, und sind wir mal ehrlich, ein Nomad ist ja auch fürs Ballern auf verblockten, steilen Trails und für Bikeparkbesuche konzipiert, somit kommt es auf 500 g mehr oder weniger nicht an, dass muss ich aber auch noch verinnerlichen. 🤟😎
 
Dabei seit
22. November 2020
Punkte Reaktionen
450
@Der Kokopelli und @Dshengis

Welche Einstellung fahrt ihr gerade? High oder Low, und merkt Ihr da wirklich Unterschiede? Bin erst High und jetzt aktuell Low unterwegs, merke es nicht wirklich. Muss dazu sagen, dass ich auch jeweils auf unterschiedlichen Trails unterwegs gewesen bin.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
630
Ort
Schweiz
Die Leitungen sind mittlerweile gekürzt und beim roten Lenker bin ich mir auch noch nicht ganz sicher, Kette und Sattelstütze werden ebenfalls noch gewechselt…

Sonst isses eigentlich soweit ready für die erste Ausfahrt…

@Der Kokopelli und @Dshengis

Welche Einstellung fahrt ihr gerade? High oder Low, und merkt Ihr da wirklich Unterschiede? Bin erst High und jetzt aktuell Low unterwegs, merke es nicht wirklich. Muss dazu sagen, dass ich auch jeweils auf unterschiedlichen Trails unterwegs gewesen bin.

Ich habe die Einstellung beim Megatower ziemlich deutlich gemerkt, bin das Megtower am Schluss lieber im High gefahren, fährt sich ein bisschen agiler, etwas weniger Panzerfeeling. Im Low steht man eher etwas tiefer im Federweg, hat mehr Endprogression und ein bisschen weniger Pop würde ich sagen. Die Nomad Einweihung steht noch aus, ich hab jetzt mal auf Low gestellt und werde sicher ein bisschen hin und her probieren…
 

Anhänge

  • E1CDC822-0B6F-4B1D-9987-4624FDC2B174.jpeg
    E1CDC822-0B6F-4B1D-9987-4624FDC2B174.jpeg
    379,4 KB · Aufrufe: 169
  • 5A200746-B17B-43D8-9868-2FCFF20946C1.jpeg
    5A200746-B17B-43D8-9868-2FCFF20946C1.jpeg
    340,7 KB · Aufrufe: 167
Dabei seit
22. November 2020
Punkte Reaktionen
450
Die Leitungen sind mittlerweile gekürzt und beim roten Lenker bin ich mir auch noch nicht ganz sicher, Kette und Sattelstütze werden ebenfalls noch gewechselt…

Sonst isses eigentlich soweit ready für die erste Ausfahrt…



Ich habe die Einstellung beim Megatower ziemlich deutlich gemerkt, bin das Megtower am Schluss lieber im High gefahren, fährt sich ein bisschen agiler, etwas weniger Panzerfeeling. Im Low steht man eher etwas tiefer im Federweg, hat mehr Endprogression und ein bisschen weniger Pop würde ich sagen. Die Nomad Einweihung steht noch aus, ich hab jetzt mal auf Low gestellt und werde sicher ein bisschen hin und her probieren…
Schöner Aufbau. Bin auf dein 1. Feedback gespannt.

Wegen Flipchip Einstellung.
Beim Tallboy habe ich die Verstellung von High vs Low auch gemerkt, auch genauso wie du beschrieben hast. Fande sie aber beim Nomad eben nicht so spürbar.

P.S. Muss morgen erstmal meine HR Bremse entlüften, war heute auch nen kleiner Stimmungskiller und hat vom ganzen etwas abgelenkt, da ich nicht wirklich einen vorhandenen Druckpunkt hatte.
 

Der Kokopelli

50.nrth
Dabei seit
13. November 2001
Punkte Reaktionen
6.214
Bike der Woche
Bike der Woche
@Der Kokopelli und @Dshengis

Welche Einstellung fahrt ihr gerade? High oder Low, und merkt Ihr da wirklich Unterschiede? Bin erst High und jetzt aktuell Low unterwegs, merke es nicht wirklich. Muss dazu sagen, dass ich auch jeweils auf unterschiedlichen Trails unterwegs gewesen bin.
Ich habe bisher nur "Low" eingestellt, wollte so flach wie möglich, weil ich ja vom Nomad komme und jetzt "nur noch" ein Bronson fahre. Dabei hat das Bronson sowieso schon einen flacheren Lenkwinkel als das Nomad 3 :) Es fährt sich aber auch in Low sehr agil, sodass ich keinen Drang habe, High auszuprobieren.

@Dshengis Coole Kurbel, was ist das für eine?
 
Oben Unten